IMPFSTOFFE GEGEN CORONAVIRUS (COVID-19): NEBENWIRKUNGEN, SICHERHEIT, WIRKSAMKEIT UND MEHR - GESUNDHEITSBEDINGUNGEN

Was Sie über Impfstoffe gegen das Coronavirus (COVID-19) wissen sollten

Coronavirus (COVID-19)-Impfstoffe: Nebenwirkungen, Sicherheit und Wirksamkeit

Geschrieben von Stacy Lawrence | Bewertet von Sophie Vergnaud, MD 2. November 2021

Sollte ich eine Auffrischimpfung gegen COVID-19 bekommen?

Die Impfung ist die wichtigste Möglichkeit, sich vor COVID-19 zu schützen. Aber wenn neue Varianten auftauchen und bahnbrechende Fälle zunehmen, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie eine Auffrischimpfung oder sogar eine dritte Dosis benötigen. Die folgenden Fragen können Ihnen bei der Entscheidung helfen. Dies dient nur zu Informationszwecken. Es ist kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Befürwortung einer Behandlung. Konsultieren Sie immer einen Arzt. Indem du fortfährst, stimmst du unseren Datenschutz-Bestimmungen und Nutzungsbedingungen . Sollte ich eine Auffrischimpfung gegen COVID-19 bekommen?Loslegen

Sprache auswählen

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen

Englisch | Spanisch

Die zentralen Thesen:

  • Der beste Weg, sich und Ihre Mitmenschen vor COVID-19 zu schützen, ist eine Impfung.

    Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

    Jetzt Besuchen
  • Die COVID-19-Impfstoffe sind sicher und wirksam, um schwere Erkrankungen, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle durch COVID-19 zu verhindern.

  • Nach der Impfung können Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Schmerzen an der Injektionsstelle und Muskelschmerzen auftreten, die jedoch in der Regel mild sind und nach einigen Tagen verschwinden.

Junge Frau mit Brille und roter Gesichtsmaske, die den COVID-19-Impfstoff von einer Krankenschwester erhält.

FG Trade/iStock über Getty Images


Inhaltsverzeichnis

Termin finden Aktuelle Impfstoffnachrichten Impfstoffstandorte durchsuchen Impfstellen Impfstoffkosten Wirksamkeit des Impfstoffs Nebenwirkungen des Impfstoffs Impfstoff zögern Impfstoffanforderungen Endeffekt Verweise
Anzeige Anzeige

Derzeit gibt es drei von der FDA zugelassene COVID-19-Impfstoffe – Pfizer, Moderna und Johnson & Johnson. Alle drei haben sich als wirksam erwiesen, schwere Erkrankungen, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle durch COVID-19 zu verhindern.

Da sich das Virus, das COVID-19 verursacht, weiter ausbreitet und mutiert (verändert), besteht der beste Weg, um sich selbst und Ihre Mitmenschen zu schützen, darin, sich impfen zu lassen. Und wenn Sie Fragen oder Bedenken zu den COVID-19-Impfstoffen haben, ist es wichtig, dass Sie die Fakten kennen, um die beste Entscheidung zu treffen.

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen

Im Folgenden beantworten wir einige der am häufigsten gestellten Fragen zu den COVID-19-Impfstoffen.

Impftermin finden

sammelt Impfstofftermine von Tausenden von Standorten im ganzen Land, darunter CVS, Walgreens, Walmart, Rite Aid und mehrere Regierungsstandorte. Die Verfügbarkeit von Terminen ändert sich häufig und wir verfolgen Änderungen alle 5 Minuten.

Impfstoffstandorte in der Nähe:(den Ort wechseln)Hohes Vertrauen Geringes Vertrauen

Bitte warten Sie, wir suchen nach Impfstoffanbietern in Ihrer Nähe.

Schlagen Sie eine Impfstoff-Site vor

Impfstoffdaten powered by Impfstofffinder und andere.

Neueste nationale Nachrichten über Impfstoffe

USA schreiben Impfstoffe oder Tests für große Unternehmen bis zum 4. Januar vor

AP-Nachrichten | 4. November 2021

Am Donnerstag gab die Arbeitsschutzbehörde bekannt, dass Unternehmen mit 100 oder mehr Mitarbeitern bis zum 4. Januar vollständig gegen COVID-19 geimpft oder wöchentlich auf das Virus getestet werden müssen. Ungeimpfte Arbeitnehmer müssen mindestens einmal pro Woche negativ auf COVID-19 testen und am Arbeitsplatz eine Maske tragen.

Wann können Kinder unter 12 Jahren den COVID-19-Impfstoff erhalten? Was Eltern wissen müssen

CBS-Nachrichten | 3. November 2021

28 Millionen amerikanische Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren haben jetzt Anspruch auf den COVID-19-Impfstoff von Pfizer.

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten gaben am Dienstag bekannt, dass sie offiziell die Verwendung des Impfstoffs für diese Altersgruppe empfehlen.

Viele Anbieter planen, bereits am Mittwoch, 3. November, mit den Impfungen zu beginnen. Amerikaner können zu impfstoffe.gov um Orte in ihrer Nähe mit Aufnahmen auf Lager zu finden.

Die FDA genehmigt den Covid-Impfstoff von Pfizer für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren. Die Impfungen könnten Anfang nächster Woche mit der CDC-Freigabe beginnen

CNBC | 29. Oktober 2021

Die FDA hat die Verwendung des Covid-19-Impfstoffs von Pfizer und BioNTech für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren genehmigt, jedoch muss auch die CDC genehmigen, bevor Impfstoffe verteilt werden können.

prescripción del paquete de dosis de medrol

CDC hat eine Sitzung des Beratungsausschusses angesetzt, um die pädiatrischen Dosen für nächste Woche zu überprüfen.

USA heben im November Beschränkungen der Landgrenzen zu Kanada und Mexiko für geimpfte Besucher auf

CNBC | 12. Oktober 2021

Die USA werden Anfang November die Beschränkungen an ihren Landgrenzen zu Kanada und Mexiko für vollständig geimpfte Ausländer aufheben.

Kanada hat am 9. August damit begonnen, vollständig geimpfte US-Besucher für nicht unbedingt erforderliche Reisen zuzulassen.

Anfang Januar verlangen die Vereinigten Staaten, dass wichtige Besucher wie Lastwagenfahrer geimpft werden, um die Landgrenzen zu überschreiten, sagten die Beamten.

Einzelhändler beginnen, Pfizer COVID-19-Booster-Impfungen anzubieten

Neuigkeiten aus der Drogerie | 24. September 2021

Da die Food and Drug Administration für bestimmte gefährdete Gruppen eine Notfallgenehmigung für Auffrischimpfungen des COVID-19-Impfstoffs von Pfizer erteilt hat, werden Einzelhändler am 25. September mit der Verabreichung der dritten Impfung an berechtigte Patienten beginnen.

CVS, Rite Aid, Walgreens und Walmart und Sam's Club haben alle damit begonnen, die Auffrischimpfung für Patienten über 65 Jahre, Bewohner von Langzeitpflegeeinrichtungen, Menschen zwischen 18 und 64 Jahren, deren Grunderkrankungen sie gefährden, und Menschen zwischen 18 und anzubieten 64, die aufgrund ihres beruflichen oder institutionellen Umfelds einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind. Die letzte Dosis des Pfizer-Impfstoffs muss mindestens sechs Monate zurückliegen.

Walmart, Meijer, Hy-Vee starten COVID-19-Booster-Impfungen

SN Supermarkt Nachrichten | 24. September 2021

Walmart, Meijer und Hy-Vee haben damit begonnen, COVID-19-Auffrischimpfungen anzubieten, nachdem die Food and Drug Administration eine Notfallgenehmigung (EUA) für eine Auffrischungsdosis des Pfizer/BioNTech-Coronavirus-Impfstoffs erteilt hatte.

Gemäß der EUA der FDA kann eine einzelne Auffrischungsdosis des Pfizer-COVID-19-Impfstoffs – mindestens sechs Monate nach Abschluss der ersten Impfserie mit zwei Impfungen – an Senioren verabreicht werden; Menschen im Alter von 18 bis 64 Jahren mit hohem Risiko für schweres COVID-19; und Personen im Alter von 18 bis 64 Jahren, deren häufige institutionelle oder berufliche Exposition gegenüber COVID ein hohes Risiko für schwere Komplikationen durch das Virus, einschließlich einer schweren Infektion durch die Krankheit, darstellt.

Biden skizziert Plan, Covid-Impfstoffe für Millionen zu verpflichten

Der Wächter | 19. September 2021

Wissenschaftliche Berater der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) haben dafür gestimmt, den meisten Amerikanern keine dritte Impfung des Pfizer-Impfstoffs zu empfehlen

Biden skizziert Plan, Covid-Impfstoffe für Millionen zu verpflichten

CNBC | 9. September 2021

Biden skizzierte am Donnerstag, den 9. September, einen umfassenden Plan zur Erhöhung der Covid-19-Impfraten in den USA.

  • Es wurde ein neues Mandat erlassen, dass Bundesangestellte der Bundesstaaten einen Covid-19-Impfstoff erhalten müssen, ohne die Möglichkeit für regelmäßige Tests. Dieses Mandat wird auf alle Auftragnehmer der Regierung ausgedehnt.

  • Gesundheitseinrichtungen, die Medicare- und Medicaid-Mittel erhalten, müssen über vollständig geimpftes Personal verfügen.

  • Biden sagte auch, er ersuche das US-Arbeitsministerium, eine Regel zu erlassen, die Arbeitgeber mit mehr als 100 Mitarbeitern verpflichtet, Impfstoffe vorzuschreiben oder wöchentliche Tests zu verlangen.

  • Die Transportation Security Administration plant, die Geldbußen für Reisende zu verdoppeln, die sich weigern, einem bundesstaatlichen Maskenmandat für Flugreisen zu folgen.

  • Private Unternehmen werden auch vergünstigte Tests verteilen: Walmart, Amazon und Kroger werden in den nächsten drei Monaten damit beginnen, Covid-Tests zu Hause auf ihre Kosten zu verkaufen.

Mehr Hochschulen schreiben einen COVID-19-Impfstoff mit strengen Durchsetzungsmaßnahmen vor

Fox News | 28. August 2021

Nachdem die FDA dem COVID-19-Impfstoff von Pfizer die vollständige Zulassung erteilt hat, wächst die Liste der Hochschulen, die einen Covid-19-Impfstoff benötigen.

Laut The Chronicle of Higher Education haben mehr als 800 Colleges COVID-19-Impfstoffmandate erlassen.

Eine vollständige Liste der Hochschulen, die einen Covid-19-Impfstoff benötigen, finden Sie unter Hier .

Von McDonald's bis Goldman Sachs, hier sind die Unternehmen, die Impfstoffe für alle oder einige Mitarbeiter vorschreiben

NBC-Nachrichten | 31. August 2021

Nachdem die Food and Drug Administration am Montag die vollständige Zulassung des Covid-Impfstoffs von Pfizer erteilt hat, werden voraussichtlich weitere Unternehmen die Impfung ihrer Mitarbeiter vorschreiben.

Hier ist eine Liste der Unternehmen, die ihre Impfpläne bereits angekündigt haben:

  • Amtrak
  • Hymne
  • BlackRock
  • Cisco
  • Städtegruppe
  • CVS-Gesundheit
  • Deloitte
  • Delta Airlines
  • von Dash
  • Tagundnachtgleiche
  • Facebook
  • Ford
  • Goldman Sachs
  • Google
  • Jefferies
  • Aufzug
  • MC Donalds
  • MGM Resorts International
  • Microsoft
  • Morgan Stanley
  • NBCUniversal
  • Netflix
  • Die New York Times
  • Saks
  • Zwangsversteigerung
  • TJX
  • Twitter
  • Tyson Foods
  • Über
  • Union Square Hospitality Group
  • United Airlines
  • ViacomCBS
  • Walgreens
  • Die Walt Disney Company
  • Walmart
  • Die Washington Post

Klicken Sie auf den Link zum vollständigen Artikel, um ausführliche Informationen zu den Plänen der einzelnen Unternehmen zu erhalten.

US-Reisende wurden von der EU-Safe-Liste gestrichen, als Covid-Fälle anstiegen

CNN | 30. August 2021

Am Montag, dem 30. August, empfahl die EU, Einwohnern der Vereinigten Staaten von Amerika nach einem Anstieg der Covid-19-Fälle in den Vereinigten Staaten von nicht wesentlichen Reisen in ihre 27 Mitgliedstaaten, zu denen Frankreich, Italien und Deutschland gehören, zu verbieten.

disfunción eréctil por edad

Die Leitlinien, die nun auch für Israel, Kosovo, Libanon, Montenegro und die Republik Nordmazedonien gelten, sind für EU-Mitgliedstaaten unverbindlich. Das bedeutet, dass es jedem einzelnen EU-Land überlassen bleibt zu entscheiden, ob „nicht unbedingt erforderliche Reisen in die EU für vollständig geimpfte Reisende“ zugelassen werden.

Pentagon: US-Truppen müssen ihre Covid-Impfstoffe sofort bekommen

CNBC-Nachrichten | 25. August 2021

Militärische Truppen müssen sofort damit beginnen, den Covid-19-Impfstoff zu bekommen, nach Pentagon-Daten müssen mehr als 800.000 Soldaten ihre Impfung noch erhalten.

Truppen können ihre Pfizer-Schüsse an ihren Stützpunkten und von ihren Kommandos auf der ganzen Welt erhalten.

FDA genehmigt Comirnaty: Pfizers COVID-19-Impfstoff

| 23. August 2021

  • Der COVID-19-Impfstoff von Pfizer ist jetzt vollständig von der FDA – unter dem Namen Comirnaty – zugelassen, um COVID-19 bei Menschen ab 16 Jahren zu verhindern.

  • Der Impfstoff ist nach wie vor im Rahmen der bestehenden EUA für Gruppen erhältlich, die noch nicht in der Zulassung enthalten sind, darunter Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren und eine dritte Dosis für bestimmte Personen mit Immunschwäche.

  • Eine Impfung ist der beste Weg, um sich und Ihre Mitmenschen davor zu schützen, ernsthaft krank zu werden oder an COVID-19 zu sterben.

FDA genehmigt ersten COVID-19-Impfstoff

FDA | 23. August 2021

Die US-amerikanische Food and Drug Administration hat den Pfizer-BioNTech COVID-19-Impfstoff bei Personen ab 16 Jahren zugelassen.

Der Impfstoff ist weiterhin unter einer Notfallzulassung (EUA) erhältlich, auch für Personen im Alter von 12 bis 15 Jahren und für die Verabreichung einer dritten Dosis bei bestimmten immungeschwächten Personen.

Die USA werden nächsten Monat mit der breiten Verteilung von Covid-Booster-Impfungen beginnen und sagen, dass der Impfstoffschutz mit der Zeit nachlässt

CNBC | 18. August 2021

US-Behörden bereiten sich darauf vor, allen berechtigten Amerikanern ab der Woche des 20. September Auffrischungsspritzen anzubieten. Die Immunität beginnt nach den ersten beiden Dosen zu sinken. Während Empfänger des Einzelimpfstoffs von Johnson & Johnson wahrscheinlich Auffrischimpfungen benötigen, warten sie in den nächsten Wochen auf weitere Daten, bevor sie eine formelle Empfehlung abgeben.

FDA ist bereit, die dritte Impfdosis für immungeschwächte Menschen in Ordnung zu bringen

NBC-Nachrichten | 11. August 2021

Die FDA plant, die Notfallgenehmigungen für die Impfstoffe Pfizer und Moderna Covid-19 zu ändern, um Menschen mit geschwächtem Immunsystem die Möglichkeit zu geben, eine dritte Dosis zu erhalten.

CDC fügt 16 Reiseziele zur Liste der „sehr hohen“ Covid-19-Reiserisiken hinzu

CNN | 2. August 2021

Am Montag, den 2. August, haben die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten 16 Ziele zu ihrem Covid-19-Risiko der Stufe 4 hinzugefügt. Die neue Liste umfasst unter anderem Griechenland, Irland und die Amerikanischen Jungferninseln. Wer reisen muss, sollte sich vorher vollständig impfen lassen.

Sie können das Risikoniveau der CDC für jedes Reiseziel auf der Seite mit den Reiseempfehlungen einsehen. Hier .

CDC gibt neue Maskenrichtlinien heraus, da die Fälle von Covid-19 in den USA zunehmen

CNN | 27. Juli 2021

Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten haben am Dienstag ihre Maskierungsempfehlungen geändert, da sie sich zunehmend Sorgen über die Delta-Variante von Covid-19 machen, und fordern geimpfte Menschen in bestimmten Gebieten des Landes auf, in öffentlichen Bereichen wieder Masken in Innenräumen zu tragen. Die aktuellen Leitlinien der CDC besagen, dass alle Personen ab 2 Jahren, die nicht vollständig geimpft sind, in der Schule Masken tragen sollten.

Lokale Beamte in den USA beginnen damit, die Covid-Maskenregeln wieder einzuführen, da sich die Delta-Variante durchsetzt

CNBC | 21. Juli 2021

Von Los Angeles bis Massachusetts fordern lokale Beamte im ganzen Land die Amerikaner auf, wieder Masken in Innenräumen zu tragen, während die Delta-Variante durch die USA reißt.

Die USA erneuern die Erklärung des „Notstands für die öffentliche Gesundheit“ aufgrund der Covid-19-Pandemie

CNN | 20. Juli 2021

Am Montag, 19. Juli, unterzeichnete das US-Gesundheitsministerium eine Erneuerung der Feststellung, dass aufgrund der Covid-19-Pandemie ein „Notstand im Bereich der öffentlichen Gesundheit“ besteht. Diese letzte Verlängerung tritt am Dienstag in Kraft und dauert weitere 90 Tage. Dieser Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit ermöglicht unter anderem die Genehmigung des Einsatzes von Impfstoffen, den Zugang zu bestimmten Mitteln zur Bewältigung des Notfalls und den Einsatz militärischer Traumaversorger.

Covid-19 „wird zu einer Pandemie der Ungeimpften“, sagt CDC-Direktor

CNN | 16. Juli 2021

Es ist klar, dass ungeimpfte Menschen sowohl die Zunahme der Fälle vorantreiben als auch am stärksten gefährdet sind. Laut dem Coronavirus-Koordinator des Weißen Hauses, Jeff Zients, machten in der vergangenen Woche nur vier Bundesstaaten 40 % der Covid-19-Fälle aus, aber die Fälle nehmen in allen 50 Bundesstaaten und in Washington, DC, zu, wobei der Durchschnitt der Neuerkrankungen um mindestens 10 % höher ist als vor einer Woche.

Weißes Haus entsendet Reaktionsteams in den USA, um die hochansteckende Delta-Covid-Variante zu bekämpfen

CNBC | 1. Juli 2021

Die Biden-Regierung kündigte an, Covid-19-Reaktionsteams in den USA einzusetzen, die sich auf die Bekämpfung der hochansteckenden Delta-Variante konzentrieren. Die Teams werden auch die Tests verstärken, um den Nachweis des Virus zu erweitern, die Kontaktverfolgung zu erleichtern und Therapeutika zur Behandlung von Infizierten bereitzustellen

Anheuser-Busch verschenkt Freibier über Feiertage am 4. Juli

USA heute | 30. Juni 2021

Ab Freitag und bis Montag um 23:59 Uhr ET können Erwachsene ab 21 Jahren zu MyCooler.com/bier und laden Sie ein Bild von sich an ihrem Lieblingsplatz hoch, um ein Bier zu trinken. Sie erhalten eine E-Mail mit einer digitalen Geschenkkarte im Wert von 5 USD, dem durchschnittlichen Verkaufspreis eines Anheuser-Busch-Produkts. Mit der Karte können sie bis Montag ein Freibier in Anspruch nehmen.

Chipotle hat einen COVID-Impfstoff-Anreiz am 6. Juli: Buy-one-get-one kostenlose Burritos, Tacos und mehr

USA heute | 30. Juni 2021

Chipotle Mexican Grill ist das neueste Unternehmen, das einen Anreiz für den Erhalt des COVID-19-Impfstoffs bietet. Chipotle gab bekannt, dass es ab dem 6. Juli von 15:00 Uhr bis Geschäftsschluss in teilnehmenden Restaurants im ganzen Land beim Kauf eines Hauptgerichts kostenlose Hauptgerichte anbieten wird. Um die kostenlose Mahlzeit zu erhalten, ist jedoch kein Impfnachweis erforderlich, bestätigte Chipotle gegenüber USA TODAY. Um das Angebot zu erhalten, teilen Sie dies dem Kassierer Friends BOGO an der Kasse mit.

Leistungsstarker neuer COVID-19-Impfstoff zeigt eine Wirksamkeit von 90 % und könnte die weltweite Versorgung steigern

Wissenschaftsmagazin | 14. Juni 2021

Novavax plant, im dritten Quartal bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration eine Zulassung für den Notfall zu beantragen. Der in den klinischen Studien verwendete Impfstoff hat bisher eine Gesamtwirksamkeit von 90,4 % gegen symptomatische COVID-19-Infektionen und einen 100-prozentigen Schutz gegen mittelschwere und schwere Erkrankungen gezeigt. Gegenüber acht interessanten und besorgniserregenden Virusvarianten betrug seine Wirksamkeit 93,2 %. Und der Impfstoff schien sicher und gut verträglich.

CDC hebt die Richtlinien für Innenmasken für vollständig geimpfte Personen auf. Was bedeutet es eigentlich?

USA heute | 13. Mai 2021

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) gaben bekannt, dass vollständig geimpfte Amerikaner größtenteils keine Masken mehr in Innenräumen tragen müssen.

Die CDC-Richtlinien besagen, dass vollständig geimpfte Personen im Gesundheitswesen und in öffentlichen Verkehrsmitteln weiterhin eine Maske tragen müssen.

CVS beginnt mit der Verabreichung des COVID-19-Impfstoffs an Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren

Fox 2 jetzt | 12. Mai 2021

CVS Health gab bekannt, dass ab Donnerstag, dem 13. Mai, Termine für COVID-19-Impfstoffe für Jugendliche verfügbar sind.

Die Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten ist erforderlich, und Kinder müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.

Patienten werden gebeten, online einen Termin zu vereinbaren Hier oder über die CVS-Apotheken-App, um die Verfügbarkeit sicherzustellen. Auch Walk-Ins werden akzeptiert.

Das CVS-Planungstool zeigt nur Termine an CVS-Apotheken-Standorten an, die den Pfizer-Impfstoff haben, sobald das Alter des Patienten angegeben ist.

Uber und Lyft werden kostenlose Fahrten zu COVID-19-Impfstellen anbieten, sagt das Weiße Haus

NPR | 11. Mai 2021

Das Weiße Haus kündigte an, dass jeder, der eine Mitfahrgelegenheit benötigt, um einen COVID-19-Impfstoff zu erhalten, eine kostenlose Fahrt von Uber oder Lyft erhalten kann. Die Leute können sich bis zum 24. Mai für ihren Fahrcode anmelden und dauern bis zum 4. Juli.

Welche Hochschulen benötigen den COVID-19-Impfstoff?

Beste Hochschulen | 20. April 2021

Colleges im ganzen Land kämpfen mit der Entscheidung, eine Impfung gegen Covid-19 zu verlangen, bevor sie auf den Campus zurückkehren. Siehe Artikel für eine vollständige Liste der Institutionen, die beschlossen haben, dass Studenten für diesen Herbst geimpft werden müssen, um sich einschreiben zu können.

Außenministerium gibt Reisewarnungen inmitten „beispielloser“ COVID-19-Risiken heraus

NPR | 19. April 2021

Das US-Außenministerium kündigte am Montag Pläne zur Ausweitung der Reisehinweise an und forderte die US-Bürger auf, zu Hause zu bleiben, da die COVID-19-Pandemie weltweit weiterhin „beispiellose Risiken“ birgt. Die aktualisierten Reiserichtlinien sollen Besuche „in ungefähr 80 % der Länder weltweit“ eindämmen, bei denen es in Fällen zu dramatischen Anstiegen kommt, teilte die Abteilung in einer Erklärung mit. Es wird erwartet, dass im Laufe dieser Woche neue Leitlinien veröffentlicht werden.

alimentos que debe evitar si tiene el colesterol alto
Alle US-Erwachsenen haben jetzt Anspruch auf einen COVID-19-Impfstoff: So finden Sie eine Impfung

CBS-Nachrichten | 19. April 2021

Alle Bundesstaaten, einschließlich District of Columbia und Puerto Rico, haben die Berechtigung zum COVID-19-Impfstoff auf alle Erwachsenen ab 16 Jahren ausgeweitet.

Biden berechtigt am 19. April alle Erwachsenen für einen Impfstoff

AP-Nachrichten | 6. April 2021

Präsident Joe Biden hat angekündigt, dass er die Frist um zwei Wochen auf den 19.

Warum sind die Nebenwirkungen des COVID-19-Impfstoffs nach der zweiten Impfung schlimmer?

| 5. April 2021

Viele Menschen haben sich gefragt, warum sie nach der zweiten Impfung für ihren COVID-19-Impfstoff stärkere Nebenwirkungen haben. Dieses Phänomen hat damit zu tun, wie Impfstoffe Ihrem Immunsystem helfen, Infektionen zu bekämpfen, und die COVID-19-Impfstoffe sind nicht die einzigen Impfstoffe, die nach einer wiederholten Dosis stärkere Reaktionen hervorrufen. Wir werfen einen Blick darauf, wie das Immunsystem auf Impfstoffe reagiert und was Sie nach Ihrer zweiten Impfung erwarten können.

Vom Mangel zum Überschuss: Mehr als 500 Landkreise haben freie Termine für COVID-19-Impfstoffe

| 1. April 2021

In einigen Landkreisen gibt es laut neuen Untersuchungen von einen Überschuss an COVID-19-Impfstoffterminen, was darauf hindeutet, dass die USA bald einen Punkt erreichen könnten, an dem die ungeimpfte Bevölkerung auf diejenigen beschränkt ist, die keinen Impfstoff erhalten möchten.

Das lokale Unternehmen bietet den größten Impfstofftermin-Tracker der Nation

Santa Monica Daily Press | 30. März 2021

Inmitten des landesweiten Impfstoff-Gerangels hat das in Santa Monica ansässige Gesundheitsunternehmen eine Lösung – einen Online-Terminfinder, der die aktuelle Verfügbarkeit an über 50.000 Impfstellen konsolidiert.

bietet größten Termin-Tracker für COVID-19-Impfstoffe

Business Wire | 24. März 2021

In Zusammenarbeit mit der CDC, VaccineFinder und anderen Partnern verfolgt den täglichen Impfstoffbestand und die verfügbaren Termine an mehr als 50.000 Standorten im ganzen Land, darunter Tausende von 70.000 Apotheken in Amerika, Megastandorte der staatlichen und lokalen Regierung, Krankenhäuser und Kliniken. Über den Impfleitfaden können Verbraucher die verfügbaren Termine nach Bundesland, Impfstelle oder Apotheke durchsuchen und feststellen, welche Art von Impfstoff an einem bestimmten Ort verfügbar ist.

Wie und wo Sie Informationen und Termine zu COVID-Impfstoffen in verschiedenen Sprachen finden können

USA heute | 4. März 2021

Sprachbarrieren haben es vielen nicht englischsprachigen Gemeinschaften in den USA erschwert, einen COVID-19-Impfstoff zu erhalten. Um dies zu überwinden, veröffentlicht zusammen mit Regierungsbehörden, Unternehmen und gemeinnützigen Gruppen Inhalte in mehreren Sprachen, während die Impfstoffeinführung im ganzen Land fortgesetzt wird.

COVID-19-Impfstoffzulassung von Johnson & Johnson: Was Sie wissen sollten

| 1. März 2021

Am Wochenende genehmigte die FDA die Notfallzulassung (EUA) für den Impfstoffkandidaten von Johnson & Johnson und ist damit der dritte Impfstoff, der in den Vereinigten Staaten zugelassen wurde, nach den mRNA-Impfstoffen Pfizer und Moderna, die beide im Dezember zugelassen wurden. Wie der Moderna-Impfstoff ist er für die Anwendung bei Personen ab 18 Jahren zugelassen.

Johnson & Johnson COVID-19-Impfstoff für den Notfall zugelassen

FDA | 27. Februar 2021

Die FDA hat den Single-Shot-Coronavirus-Impfstoff von Johnson & Johnson als dritten COVID-19-Impfstoff, der für den Notfall verfügbar ist, offiziell zugelassen.

Modern'a COVID-19-Impfstoffgenehmigung: Was Sie wissen sollten

| 21. Dezember 2020

In einem weiteren Schritt zur Ausweitung des Zugangs zu COVID-19-Impfstoffen für Amerikaner hat die FDA die Notfallzulassung (EUA) für Modernas Impfstoffkandidaten genehmigt, wobei die ersten Dosen bereits in dieser Woche erwartet werden. Diese Entscheidung folgt auf die kürzlich erfolgte Zulassung eines ähnlichen Impfstoffs durch die FDA durch Pfizer/BioNTech, der bereits an medizinisches Personal im ganzen Land verteilt wird.

Covid-19-Impfstoffzulassung von Pfizer: Was Sie wissen sollten

| 16. Dezember 2020

In einem bedeutenden Schritt zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie hat die FDA den Impfstoff von Pfizer und seinem Partner BioNTech zugelassen. Kurz nach der Zulassung wurden landesweite Impfstofflieferungen durchgeführt, wobei die ersten Dosen diese Woche an medizinisches Personal an vorderster Front verabreicht wurden.

Pfizer beantragt die FDA-Zulassung des Covid-19-Impfstoffs für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren

CNN | 7. Oktober 2021

Pfizer und BioNTech gaben am Donnerstag bekannt, dass sie eine Notfallgenehmigung der US-amerikanischen Food and Drug Administration für ihren Covid-19-Impfstoff für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren beantragen.

Im Falle einer Zulassung wäre dies der erste Covid-19-Impfstoff für jüngere Kinder. Der Pfizer/BioNTech-Impfstoff ist für Personen ab 16 Jahren zugelassen und hat eine EUA für Personen im Alter von 12 bis 15 Jahren.

Mehr NachrichtenAnzeige Anzeige

Suchen Sie nach Impfstoff, Apotheke oder Bundesland

Obwohl die Impfberechtigung jetzt allen Erwachsenen offensteht, kann es immer noch schwierig sein zu verstehen, wie und wo Sie sich impfen lassen können. Unsere unten aufgeführten Ressourcen können Ihnen dabei helfen, einen Termin zu finden und anzufordern, sowie zu verstehen, was Sie nach der Impfung erwartet.

Nach Impfstoffmarke suchen:

Johnson & Johnson|Modern| Pfizer

Nach Apotheken suchen:

Albertsons | Kostenko |CVS| Guter Nachbar | Gesundheitsmarkt | H-E-B | Hy-Vee | Kaiser Permanente | Kröger | Meijer | Publix | Ritenhilfe | Safeway | Ziel |Walgreens| Walmart

Nach Bundesland durchsuchen:

Alabama | Alaska | Arizona | Arkansas | Kalifornien | Colorado | Connecticut | Delaware | Florida | Georgien | Hawaii | Idaho |Illinois| Indiana | Iowa | Kansas | Kentucky | Louisiana | Maine | Maryland | Massachusetts | Michigan | Minnesota | Mississippi | Missouri | Montana | Nebraska | Nevada | New Hampshire | New Jersey | New Mexico | New York | North Carolina | North Dakota | Ohio | Oklahoma | Oregon | Pennsylvania | Puerto Rico | Rhode Island | South Carolina | South Dakota | Tennessee | Texas | Utah | Vermont | Virginia | Washington | Washington DC | West-Virginia | Wisconsin | Wyoming

AlaskaHawaiiAlabamaArkansasArizonaCaliforniaColoradoConnecticutDelawareFloridaGeorgiaIowaIdahoIllinoisIndianaKansasKentuckyLouisianaMassachusettsMarylandMaineMichiganMinnesotaMissouriMississippiMontanaNorth CarolinaNorth DakotaNebraskaNew HampshireNEU JerseyNew MexicoNevadaNew YorkOhioOklahomaOregonPennsylvaniaRhode IslandSouth CarolinaSouth DakotaTennesseeTexasUtahVirginiaVermontWashingtonWisconsinWest VirginiaWyomingDC

Wo bekomme ich eine COVID-19-Impfung?

Sie können es wahrscheinlich an Orten bekommen, die normalerweise eine Grippeimpfung anbieten, wie z. B. in einer örtlichen Apotheke, einer Arztpraxis oder einem Gesundheitszentrum. Das kannst du benutzen Impfstofffinder Website, um bestimmte Orte in Ihrer Nähe zu identifizieren.

Darüber hinaus koordiniert die CDC mit Langzeitpflegeeinrichtungen , wie z. B. Anbieter von betreutem Wohnen und Pflegeheime. Diese sind während der Pandemie besonders hart betroffen. Es ist geplant, eine Impfung vor Ort durch CVS und Walgreens für Bewohner und Mitarbeiter anzubieten.

Wie viel wird der Impfstoff kosten? Übernimmt die Versicherung das?

COVID-19-Impfstoffe werden für Amerikaner voraussichtlich kostenlos sein, so die Gesetz über Hilfe, Hilfe und wirtschaftliche Sicherheit (CARES) im Zusammenhang mit dem Coronavirus im März 2020 in Kraft getreten. Bestätigen Sie dies jedoch unbedingt im Voraus mit Ihrem Arzt – und schieben Sie zurück, wenn der für die Zahlung zuständige Versicherer oder die für die Zahlung zuständige Agentur Ihnen Rechnungen sendet.

Die US-Regierung hat bereits Hunderte Millionen COVID-19-Impfstoffdosen bestellt und bezahlt. Ziel ist es, sicherzustellen, dass niemand, der eine Impfung wünscht, einem wirtschaftlichen Hindernis ausgesetzt ist, eine Impfung zu erhalten, resümierte das Ministerium für Gesundheit und Soziales in a dokumentieren zu COVID-19-Impfplänen.Lesen Sie die neuesten Nachrichten zu Impfstoffforschung und -zulassungen

Anzeige Anzeige

Wie wirksam sind die Impfstoffe?

Daten aus den letzten Humanstudien haben eine Wirksamkeit von 95 % bzw. 94 % gegen symptomatisches COVID-19 für die Impfstoffe Pfizer bzw. Moderna gezeigt. Der Impfstoff von Johnson & Johnson hat eine Wirksamkeit von 66 % gegen mittelschweres bis schweres COVID-19 und eine Wirksamkeit von 85 % gegen schwere Erkrankungen gezeigt.

Die Wirksamkeit des Impfstoffs wird durch die Verringerung der Anzahl von Infektionen in einer geimpften Gruppe im Vergleich zu einer ungeimpften Gruppe unter guten Bedingungen bestimmt. Die Wirksamkeitsrate des saisonalen Grippeimpfstoffs beträgt nur etwa 40 % bis 60 % , abhängig von den jeweiligen Stämmen, die in diesem Jahr im Umlauf sind.

Die FDA stellte ein Mindestwirksamkeitsanforderung von 50 % für die ersten COVID-19-Impfstoffe, sie sollten also mindestens genauso gut wirken wie Grippeimpfstoffe und möglicherweise viel besser.

efectos secundarios de escitalopram 10 mg

Andere Impfstoffe haben eine viel höhere Wirksamkeit, wie z Masern (97%), Pocken (95%) und Windpocken (92%). Sowohl Masern- als auch Windpockenimpfstoffe erfordern jeweils zwei Dosen.

Was sind die möglichen Nebenwirkungen des Impfstoffs?

Nebenwirkungen sind ein normaler Bestandteil der Reaktion Ihres Immunsystems auf einen Impfstoff. Die meisten Nebenwirkungen der COVID-19-Impfung sind leicht bis mittelschwer und halten nur wenige Tage an. Und wenn Sie den Pfizer- oder Moderna-Impfstoff erhalten, der zwei Dosen erfordert, können die Nebenwirkungen seinstärkernach Ihrer zweiten Dosis.

Gemeinsam Nebenwirkungen der COVID-19-Impfstoffe umfassen:

  • Schmerzen, Schwellungen oder Rötungen an der Injektionsstelle

  • Kopfschmerzen

  • Muskelkater

  • Fühle mich müde

  • Brechreiz

In einigen Fällen können Schüttelfrost oder Fieber auftreten. Um die Nebenwirkungen zu lindern, kann Ihr Arzt Ihnen raten, nach der Impfung rezeptfreie Schmerz-, Fieber- oder Allergiemedikamente einzunehmen.

Obwohl sie selten sind, können schwere Nebenwirkungen auftreten. Dazu gehören schwere allergische Reaktionen, die ärztliche Hilfe erfordern (sogenannte Anaphylaxie). Wenn Sie in der Vergangenheit allergische Reaktionen hatten oder allgemein an Allergien leiden, lesen Sie die aktuellen Empfehlungen für Menschen mit Allergien Hier .

Eine weitere schwere Nebenwirkung, die beim Johnson & Johnson-Impfstoff auftreten kann, ist eine schwere Blutgerinnungsstörung namens TTS – Thrombose (Blutgerinnsel) mit Thrombozytopenie-Syndrom (niedrige Blutplättchen). Dieser Zustand ist sehr selten, aber Personen, die den Johnson & Johnson-Impfstoff erhalten, sollten sich nach der Impfung 3 Wochen lang auf Symptome überwachen. Hier können Sie mehr über TTS und seine Symptome lesen.

Erfahren Sie hier mehr über die Nebenwirkungen von Impfstoffen und erhalten Sie hier Antworten auf häufig gestellte Sicherheitsfragen.

Was ist, wenn Menschen sich nicht impfen lassen?

Ungefähr die Hälfte der Erwachsenen in den USA haben während der Grippesaison 2019-2020 eine Grippeimpfung erhalten. Dies deutet zusammen mit der weit verbreiteten Politisierung und Polarisierung rund um den wissenschaftlichen und regulatorischen Prozess im Zusammenhang mit der Entwicklung von COVID-19-Impfstoffen darauf hin, dass es eine Herausforderung sein wird, einen großen Teil der Bevölkerung dazu zu bringen, einen COVID-19-Impfstoff zu erhalten.

Der Anteil der Bevölkerung, der gegen COVID-19 geimpft wurde, sowie diejenigen, die sich davon erholt haben, muss ein bestimmtes Niveau erreichen, um die Übertragung routinemäßig zu reduzieren. Dieses Konzept wird als Herdenimmunität bezeichnet, und der erforderliche Bevölkerungsanteil variiert je nach Krankheit.

Bei COVID-19 wird zumindest erwartet, dass 60 % bis 70 % der Menschen in den USA müssten gegen COVID-19 geimpft oder davon genesen werden, um eine Herdenimmunität zu erreichen. Selbst dann ist es schwer zu sagen, wie lange eine Immunität gegen einen Impfstoff oder eine frühere Infektion anhält.

Wird eine COVID-19-Impfung obligatorisch sein?

Jeder Bundesstaat hat seine eigenen Gesetze zur Impfpflicht, mit sehr unterschiedliche Anforderungen und Regeln, die sich normalerweise an Kinder richten. Bei der Geburt, beim Schuleintritt und beim Schulbesuch können Staaten und Institutionen spezielle Impfungen verlangen.

Das letzte Mal, dass Sie sich impfen lassen müssen, ist, wenn Sie ein College besuchen und besuchen. Darüber hinaus gibt es in der Regel keine institutionellen Gesetze oder Vorschriften zur Impfung, mit Ausnahme von Mitarbeiter des Gesundheitswesens — bei denen eine routinemäßige Grippeimpfung oder andere Impfstoffe, z. B. gegen Hepatitis B, erforderlich sein können.

Es ist wahrscheinlich, dass einige Staaten Gesundheitspersonal, Studenten und/oder Kinder im schulpflichtigen Alter vorschreiben, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen, sobald es wirksame, sichere Impfstoffe gibt, die für alle Altersgruppen getestet wurden.

Die Quintessenz

Für Amerikaner ist es wichtig, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und gefährdete Personen zu schützen, die den Impfstoff nicht erhalten können. Es kann sein, dass Sie sich vorübergehend unwohl fühlen, nachdem Sie es bekommen haben, aber es ist viel besser, als mit der COVID-19-Krankheit ein Risiko einzugehen.

Bei der Suche nach Informationen zu COVID-19-Impfstoffen ist es wichtig, dass Sie die Fakten von den Experten erhalten. Folgen Sie , um die neuesten Informationen zu den COVID-19-Impfstoffen zu erhalten.

Empfohlen