WAS IST EINE PANDEMIE? DEFINITION, BEISPIELE UND UNTERSCHIEDE ZU EINER EPIDEMIE - BEDINGUNGEN

Was ist eine Pandemie? Definition, Beispiele und Vergleich mit einer Epidemie

Die zentralen Thesen:

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen
  • Eine Pandemie liegt vor, wenn eine Krankheit die Weltbevölkerung betrifft. Pandemien werden in der Regel durch neue Infektionserreger (Bakterien oder Viren) verursacht, die sich schnell ausbreiten.

  • Eine Pandemie ist eine Art von Epidemie, jedoch bezieht sich eine Pandemie auf die Anzahl der Menschen und das geografische Gebiet, das von der Krankheit betroffen ist.

  • Experten vermuten, dass die Prävalenz von Pandemien aufgrund des zunehmenden weltweiten Reiseverkehrs und der Urbanisierung zugenommen hat.

    Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

    Jetzt Besuchen
Eine überfüllte Straße in New York. Während der Pandemie gehen Menschen zu Fuß und tragen medizinische Gesichtsmasken.

blvdone über Shutterstock

Anzeige Anzeige

Wir alle leben schon seit geraumer Zeit in einer Pandemie, aber wie unterscheidet sie sich von einer Epidemie? Lesen Sie weiter, um mehr über die verschiedenen Klassifikationen von Krankheitsausbrüchen und deren Entstehung zu erfahren.

Was ist eine Pandemie?

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) definiert eine Pandemie als Krankheitsausbruch, die sich über mehrere Länder und Kontinente ausgebreitet hat und in der Regel viele Menschen betrifft. Die Einstufung als Pandemie erfolgt, wenn eine Krankheit die Weltbevölkerung betrifft. Pandemien werden in der Regel durch neue Infektionserreger (Bakterien oder Viren) verursacht, die sich schnell ausbreiten.

Der WER hat definierte Phasen eines Ausbruchs festgelegt, die bis zur Ausrufung einer Pandemie führen.

Phase Beschreibung
eins Es wurde von keinem Tiergrippevirus berichtet, das eine Infektion beim Menschen verursacht.
zwei Ein Tiergrippevirus bei domestizierten oder wilden Tieren hat eine Infektion beim Menschen verursacht und gilt als potenzielle pandemische Bedrohung.
3 Ein Tier- oder Mensch-Tier-Grippevirus hat bei Menschen Krankheitshäufungen verursacht, jedoch nicht zu Übertragungsraten von Mensch zu Mensch geführt, die auf einen Ausbruch in der Gemeinschaft hindeuten.
4 Die Übertragungsraten von Mensch zu Mensch reichen aus, um darauf hinzuweisen, dass Ausbrüche in der Gemeinschaft bestätigt wurden.
5 Das Virus hat in zwei oder mehr Ländern anhaltende Ausbrüche in der Gemeinschaft verursacht.
6 Zusätzlich zu den Kriterien der Phase 5 hat das Virus in mindestens einem weiteren Land Ausbrüche in der Gemeinde verursacht.
Nach-Spitzenzeit Das Ausmaß der Pandemie ist unter die Höchstwerte gesunken.
Post-Pandemie-Zeit Die Grippeaktivität ist in den meisten Ländern auf das normale Niveau der saisonalen Grippe zurückgekehrt.

Was ist der Unterschied zwischen der Definition einer Pandemie und der Definition einer Epidemie?

Eine Pandemie ist eine Art von Epidemie. Die beiden unterscheiden sich in der Anzahl der Personen und dem geografischen Gebiet, das sie betreffen.

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen
  • Epidemie-Definition : Ein Krankheitsausbruch, der für eine Stadt, eine Region oder ein Land spezifisch ist. Ein Epidemie normalerweise beginnt und breitet sich schnell aus. Sie treten auf der ganzen Welt relativ regelmäßig auf, aber Sie wissen möglicherweise nicht viel über eine Epidemie, es sei denn, sie betrifft Ihre Gemeinschaft direkt.

  • Pandemie-Definition : Eine Art von Epidemie, die sich weltweit ausgebreitet hat und viele Länder und Kontinente betrifft. Weder die WHO noch die CDC geben genau an, wie viele Länder betroffen sein müssen, damit ein Krankheitsausbruch als Pandemie eingestuft wird. Experten scheinen sich jedoch einig zu sein, dass fast jeder in der Weltbevölkerung gefährdet ist, exponiert zu werden, wenn es um Pandemien geht.

Anzeige Anzeige

Wie kommt es zu Pandemien?

Alle Pandemien beginnen als lokalisierte Krankheitsausbrüche, die sich dann schnell und schließlich auf der ganzen Welt ausbreiten. Experten sagen, dass die Wahrscheinlichkeit von Pandemien ist aufgrund des zunehmenden weltweiten Reiseverkehrs und der Urbanisierung gestiegen. Da die Menschen in dichter besiedelten Gebieten leben und leichter um die Welt reisen können, können sich Krankheiten viel schneller ausbreiten.

Im Fall der COVID-19-Pandemie begannen Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Wuhan, China, Ende 2019 dem WHO-Büro in China etwas Seltsames zu melden. Sie stellten eine Ansammlung ungewöhnlicher doppelter Lungeninfektionen ohne klare Ursache fest.

Alle frühen Fälle von COVID-19 konnten auf einen Ort zurückgeführt werden: den Huanan Seafood Market in Wuhan. Dieser Markt ist bekannt als a nasser Markt wo lebender Fisch, Fleisch und wilde Tiere verkauft werden. Diese Märkte können einen idealen Nährboden für neue Viren schaffen.

Auf diesen Märkten kommen viele verschiedene Tierarten in engen Kontakt miteinander. Dadurch können Viren leicht von einer Spezies zur anderen hüpfen. Während die Viren dies tun, ändert sich ihr genetischer Code und ein neuer Stamm tierischer Viren beginnt. Dieses Virus kann dann einen Menschen infizieren, wenn es beim Schlachten des infizierten Tieres mit dem Mund, den Augen, der Nase oder dem Blut eines Menschen in Kontakt kommt.

Dies geschah in Wuhan, China. Und weil es sich um ein neues Virus handelt, ist der Mensch dagegen nur sehr wenig immun. Das ist zum Teil der Grund, warum es zu einem so großen Problem geworden ist. Es gab mehr als 90.000 bestätigte Fälle von COVID-19 in China und über 244 Millionen Fälle (und zählend) in Ländern auf allen Kontinenten. Diese schnelle Ausbreitung auf der ganzen Welt macht diesen Ausbruch zu einer Pandemie.

Andere Beispiele für Pandemien in der jüngeren Geschichte

Während sich die aktuelle COVID-19-Pandemie um uns herum entfaltet, blicken viele Menschen zum Vergleich auf vergangene Pandemieausbrüche zurück.

  • Die Schweinegrippe-Pandemie 2009 : Der Grippestamm H1N1, der diesen Ausbruch verursachte, wurde erstmals im April 2009 in den USA identifiziert. Er zeichnete sich durch eine ungewöhnliche Kombination von Influenzaviren aus, die noch nie zuvor beim Menschen beobachtet wurde, und begann sich schnell rund um den Globus auszubreiten. Am 11. Juni 2009 hat die WHO die Bekanntmachung dass der Ausbruch der Schweinegrippe die Definition einer Pandemie entsprach. Im Oktober begannen die USA mit der Verabreichung eines Impfstoffs zum Schutz gegen diesen einzigartigen Virusstamm. Die Pandemie galt im August 2010 als beendet, und zu diesem Zeitpunkt kurz vor 285.000 Menschen auf der ganzen Welt waren gestorben.

  • Die HIV/AIDS-Pandemie : Die ersten Fälle von HIV, dem AIDS-Erreger, traten 1981 auf. Seitdem haben sich weltweit mehr als 70 Millionen Menschen infiziert und fast 35 Millionen Menschen sind gestorben. HIV ist nach wie vor ein wichtiges Problem der öffentlichen Gesundheit, da ungefähr 38 Millionen Menschen lebten Ende 2018 noch mit dem Virus. Es ist immer noch, fast 40 Jahre nach den ersten Fällen, a weltweit führende Todesursache . Die Zahl der Todesfälle ist jedoch im Laufe der Zeit zurückgegangen, da neue Behandlungsmethoden verfügbar wurden.

  • Die Spanische Grippe von 1918 : Der Ausbruch der Spanischen Grippe von 1918 gilt immer noch als eine der schlimmsten Pandemien der jüngeren Geschichte. Dies entspricht in etwa der Definition einer Pandemie ein Drittel der Weltbevölkerung war mit diesem Grippevirus infiziert. Die weltweite Zahl der Todesopfer wurde auf mehr als 50 Millionen Menschen geschätzt, mit etwa 675.000 Toten in den USA. Die ersten Fälle wurden in Kansas gemeldet, und als Hunderttausende von US-Truppen während des Ersten Weltkriegs eingesetzt wurden, begann sich das Virus auszubreiten.

Die Quintessenz

Eine Pandemie ist eine spezifische Art von Epidemie, die verschiedene geografische Regionen betrifft. Im Laufe der Zeit gab es zahlreiche Ausbrüche, wobei die Coronavirus-Krankheit derzeit am weitesten verbreitet ist. Mit unseren Live-Trackern bleiben Sie über die neuesten COVID-19-Mandate und Impfstoffzulassungen auf dem Laufenden.

Empfohlen