WAS IST DILTIAZEM ZWEIMAL TÄGLICH? - MEDIZINISCHE PRODUKTE

Was ist Diltiazem zweimal täglich?

Kopfzeile und Hauptnavigation überspringen. Zum Hauptinhalt dieser Seite springen. Suche werner-saumweber.com. Preise findenAbbrechenSo funktioniert Werner-Saumweber RabattkarteMehr
  • Rabattkarte
  • App
  • Finden Sie Medikamente nach Zustand
  • Apotheken in meiner Nähe finden
  • Aktuelle Gesundheitsnachrichten
Hilfe Anmelden Überspringen Sie die Medikamentenbeschreibung und die Verschreibungseinstellungen. Springen Sie zur Diltiazem Twice a Day-Preisliste. Diltiazem zweimal täglich Coupon - Diltiazem zweimal täglich 120 mg Kapsel Diltiazem zweimal täglichGenerisches Cardizem SRDILTIAZEM ist ein Kalziumkanalblocker. Es entspannt Ihre Blutgefäße und verringert die Arbeit des Herzens. Es behandelt Bluthochdruck und/oder beugt Brustschmerzen vor (auch Angina pectoris genannt). Die gebräuchlichste Version von Diltiazem zweimal täglich kostet etwa 74% des durchschnittlichen Verkaufspreises von .Verschreibungseinstellungen generisch Kapsel 120mg 90 Kapseln Teilen Sekundärnavigation überspringen. Springe zu: Anfang der Gutscheinliste.
  • Preise
  • Medicare
  • Drogeninfo
  • Nebenwirkungen
  • Bilder
Diltiazem zweimal am Tag Rabattpreise beginnen bei nur !

Häufig verwendete(r) Markenname(n) Cardizem, Cardizem CD, Cardizem LA, Cartia XT, Dilacor XR, Dilt-CD, Diltia XT, Dilt-XR, Diltzac, Matzim LA, Taztia XT, Tiazac

Kaufen Sie In Einer Online-Apotheke Diltiazem

Kaufe Jetzt

Therapeutische Klassifikationen Herz-Kreislauf-Mittel

Pharmakologische Klassifikationen Kalziumkanalblocker

SCHNELLE LINKS

Überblick

Diltiazem wird allein oder zusammen mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung von Angina (starke Brustschmerzen) oder Hypertonie (Bluthochdruck) angewendet. Hoher Blutdruck erhöht die Arbeitsbelastung des Herzens und der Arterien. Wenn es über einen längeren Zeitraum anhält, funktionieren das Herz und die Arterien möglicherweise nicht richtig. Dies kann die Blutgefäße des Gehirns, des Herzens und der Nieren schädigen, was zu einem Schlaganfall, Herzversagen oder Nierenversagen führen kann. Auch Bluthochdruck kann das Herzinfarktrisiko erhöhen. Diese Probleme können weniger wahrscheinlich auftreten, wenn der Blutdruck kontrolliert wird.

Kaufen Sie In Einer Online-Apotheke Diltiazem

Kaufe Jetzt

Diltiazem ist ein Kalziumkanalblocker. Es wirkt, indem es die Bewegung von Kalzium in die Zellen des Herzens und der Blutgefäße beeinflusst. Dadurch entspannt Diltiazem die Blutgefäße und erhöht die Blut- und Sauerstoffversorgung des Herzens bei gleichzeitiger Entlastung des Herzens.

Dieses Arzneimittel ist nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich.

Sparen Sie bis zu 74% auf Diltiazem 2x am Tag Finden Sie große Einsparungen bei Apotheken in Ihrer Nähe mit werner-saumweber Rabatt-Gutscheinen
Durchschnittlicher Einzelhandelspreis: Alle Preise anzeigen

Korrekte Nutzung

Zusätzlich zur Anwendung dieses Arzneimittels kann die Behandlung Ihres Bluthochdrucks eine Gewichtskontrolle und eine Änderung der Lebensmittel, die Sie zu sich nehmen, umfassen, insbesondere Lebensmittel mit hohem Natriumgehalt (Salz). Ihr Arzt wird Ihnen sagen, welche davon für Sie am wichtigsten sind. Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Ihre Ernährung umstellen.

Viele Patienten mit hohem Blutdruck werden keine Anzeichen des Problems bemerken. Tatsächlich fühlen sich viele vielleicht normal. Es ist sehr wichtig, dass Sie Nehmen Sie Ihr Arzneimittel genau nach Anweisung ein und dass Sie Ihre Arzttermine auch dann einhalten, wenn Sie sich wohl fühlen.

Denken Sie daran, dass dieses Arzneimittel Ihren Bluthochdruck nicht heilt, aber es hilft, ihn zu kontrollieren. Sie müssen es weiterhin wie verordnet einnehmen, wenn Sie erwarten, Ihren Blutdruck zu senken und niedrig zu halten. Möglicherweise müssen Sie für den Rest Ihres Lebens Bluthochdruckmedikamente einnehmen . Wenn Bluthochdruck nicht behandelt wird, kann er schwerwiegende Probleme wie Herzinsuffizienz, Blutgefäßerkrankungen, Schlaganfall oder Nierenerkrankungen verursachen.

Kaufen Sie In Einer Online-Apotheke Diltiazem

Kaufe Jetzt

Schlucken Sie die Tablette mit verlängerter Freisetzung , Kapsel mit verlängerter Wirkstofffreisetzung , oder Tablette ganz. Nicht öffnen, zerdrücken oder kauen. Am besten nimmst du die Kapsel mit verlängerter Wirkstofffreisetzung Auf leeren Magen.

Dosierung

Die Dosis dieses Arzneimittels ist bei verschiedenen Patienten unterschiedlich. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes oder die Anweisungen auf dem Etikett. Die folgenden Informationen umfassen nur die durchschnittlichen Dosen dieses Arzneimittels. Wenn Ihre Dosis anders ist, ändern Sie sie nicht, es sei denn, Ihr Arzt sagt Ihnen dies.

Die Menge des Arzneimittels, die Sie einnehmen, hängt von der Stärke des Arzneimittels ab. Auch die Anzahl der täglich eingenommenen Dosen, die Zeit zwischen den Dosen und die Dauer der Einnahme des Arzneimittels hängen von dem medizinischen Problem ab, für das Sie das Arzneimittel anwenden.

  • Bei Brustschmerzen:
    • Für die orale Darreichungsform (Retardkapseln):
      • Erwachsene—Zuerst einmal täglich 120 Milligramm (mg) morgens. Ihr Arzt kann Ihre Dosis bei Bedarf anpassen.
      • Kinder – Anwendung und Dosis müssen von Ihrem Arzt festgelegt werden.
    • Für die orale Darreichungsform (Retardtabletten):
      • Erwachsene – Zuerst einmal täglich 180 Milligramm (mg), entweder morgens oder abends. Ihr Arzt kann Ihre Dosis bei Bedarf anpassen.
      • Kinder – Anwendung und Dosis müssen von Ihrem Arzt festgelegt werden.
    • Für die orale Darreichungsform (Tabletten):
      • Erwachsene – Zuerst viermal täglich 30 Milligramm (mg) vor den Mahlzeiten und vor dem Zubettgehen. Ihr Arzt kann Ihre Dosis bei Bedarf erhöhen.
      • Kinder – Anwendung und Dosis müssen von Ihrem Arzt festgelegt werden.
  • Bei Bluthochdruck:
    • Für die orale Darreichungsform (Retardkapseln):
      • Erwachsene – Zuerst einmal täglich 180 bis 240 Milligramm (mg) morgens. Ihr Arzt kann Ihre Dosis bei Bedarf anpassen.
      • Kinder – Anwendung und Dosis müssen von Ihrem Arzt festgelegt werden.
    • Für die orale Darreichungsform (Retardtabletten):
      • Erwachsene – Zuerst einmal täglich 180 bis 240 Milligramm (mg), entweder morgens oder vor dem Schlafengehen. Ihr Arzt kann Ihre Dosis bei Bedarf anpassen.
      • Kinder – Anwendung und Dosis müssen von Ihrem Arzt festgelegt werden.

Verpasste Dosis

Wenn Sie eine Dosis dieses Arzneimittels vergessen haben, nehmen Sie es so bald wie möglich ein. Wenn es jedoch fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und kehren Sie zu Ihrem regulären Dosierungsschema zurück. Dosen nicht verdoppeln.

Verwendung & Lagerung

Bewahren Sie das Arzneimittel in einem geschlossenen Behälter bei Raumtemperatur vor Hitze, Feuchtigkeit und direktem Licht auf. Vor dem Einfrieren bewahren.

Von Kindern fern halten.

Bewahren Sie keine veralteten oder nicht mehr benötigten Medikamente auf.

Fragen Sie Ihren Arzt, wie Sie Arzneimittel, die Sie nicht anwenden, entsorgen sollen.

Vor Gebrauch

Bei der Entscheidung, ein Arzneimittel zu verwenden, müssen die Risiken der Einnahme des Arzneimittels gegen den Nutzen abgewogen werden. Dies ist eine Entscheidung, die Sie und Ihr Arzt treffen werden. Für dieses Arzneimittel ist Folgendes zu beachten:

Allergien

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie jemals eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf dieses Arzneimittel oder andere Arzneimittel hatten. Informieren Sie Ihren Arzt auch, wenn Sie andere Arten von Allergien haben, z. B. gegen Lebensmittel, Farbstoffe, Konservierungsstoffe oder Tiere. Lesen Sie bei nicht verschreibungspflichtigen Produkten das Etikett oder die Packungsinhaltsstoffe sorgfältig durch.

Pädiatrie

Es wurden keine geeigneten Studien zum Zusammenhang des Alters mit den Wirkungen von Diltiazem bei Kindern und Jugendlichen durchgeführt. Sicherheit und Wirksamkeit wurden nicht nachgewiesen.

Geriatrie

Bisher durchgeführte entsprechende Studien haben keine geriatrischen Probleme gezeigt, die den Nutzen von Diltiazem bei älteren Menschen einschränken würden. Ältere Patienten haben jedoch eher altersbedingte Nieren-, Leber- oder Herzprobleme, was bei Patienten, die Diltiazem erhalten, Vorsicht und eine Dosisanpassung erforderlich machen kann.

tartrato de metoprolol 25 mg dos veces al día

Stillen

Studien an Frauen deuten darauf hin, dass dieses Medikament ein minimales Risiko für den Säugling darstellt, wenn es während der Stillzeit angewendet wird.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Obwohl bestimmte Arzneimittel überhaupt nicht zusammen angewendet werden sollten, können in anderen Fällen zwei verschiedene Arzneimittel zusammen angewendet werden, selbst wenn eine Wechselwirkung auftreten könnte. In diesen Fällen möchte Ihr Arzt möglicherweise die Dosis ändern oder es sind andere Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Wenn Sie dieses Arzneimittel einnehmen, ist es besonders wichtig, dass Ihr Arzt weiß, ob Sie eines der unten aufgeführten Arzneimittel einnehmen. Die folgenden Interaktionen wurden aufgrund ihrer potentiellen Bedeutung ausgewählt und sind nicht unbedingt allumfassend.

Die Anwendung dieses Arzneimittels zusammen mit einem der folgenden Arzneimittel wird nicht empfohlen. Ihr Arzt wird möglicherweise entscheiden, Sie nicht mit diesem Arzneimittel zu behandeln oder einige der anderen Arzneimittel, die Sie einnehmen, zu ändern.

  • Cisaprid
  • Colchicin
  • Eliglustat
  • Flibanserin
  • Lomitapid

Die Anwendung dieses Arzneimittels zusammen mit einem der folgenden Arzneimittel wird normalerweise nicht empfohlen, kann aber in einigen Fällen erforderlich sein. Wenn beide Arzneimittel zusammen verschrieben werden, kann Ihr Arzt die Dosis oder die Häufigkeit der Anwendung eines oder beider Arzneimittel ändern.

  • Abametapir
  • Acalabrutinib
  • Acebutolol
  • Alfentanil
  • Alprazolam
  • Alprenolol
  • Amiodaron
  • Aprepitant
  • Atazanavir
  • Atenolol
  • Atorvastatin
  • Avapritinib
  • Benzhydrocodon
  • Betaxolol
  • bevantolol
  • Bisoprolol
  • Bosutinib
  • Brexpiprazol
  • Brigatinib
  • Bucindolol
  • Buprenorphin
  • Carbamazepin
  • Carteolol
  • Carvedilol
  • Celiprolol
  • Ceritinib
  • Cilostazol
  • Clarithromycin
  • Clonidin
  • Clopidogrel
  • Clozapin
  • Cobimetinib
  • Kodein
  • Conivaptan
  • Crizotinib
  • Cyclosporin
  • Dantrolen
  • Deflazacort
  • Digoxin
  • Dihydrocodein
  • dievalol
  • Domperidon
  • Doxorubicin
  • Doxorubicin-Hydrochlorid-Liposom
  • Drohne
  • Droperidol
  • Elexaftor
  • Encofenib
  • Entrectinib
  • Epirubicin
  • Eplerenon
  • Erythromycin
  • Esmolol
  • Fentanyl
  • Fingolimod
  • Fosaprepitant
  • Fosnetupitant
  • Hydrocodon
  • Ibrutinib
  • Ifosfamid
  • Ivabradin
  • Ivacaftor
  • Ivosidenib
  • Labetalol
  • Lacosamid
  • Lemborexant
  • Levobunolol
  • Lovastatin
  • Lumateperon
  • Lurasidon
  • Lurbinectedin
  • Meperidin
  • Mepindolol
  • Methadon
  • Metipranolol
  • Metoprolol
  • Morphium
  • Morphinsulfat-Liposom
  • Nadolol
  • Naloxegol
  • Nebivolol
  • Netupitant
  • Nilotinib
  • Olaparib
  • Oxprenolol
  • Oxycodon
  • Pemigatinib
  • Penbutolol
  • Pentazocin
  • Pexidartinib
  • Pindolol
  • Piperaquin
  • Pixantron
  • Ponesimod
  • Propranolol
  • Ranolazin
  • Rimegepants
  • Selpercatinib
  • Selumetinib
  • simeprevir
  • Simvastatin
  • Siponimod
  • Sonidegib
  • Sotalol
  • Johanniskraut
  • Sufentanil
  • Tacrolimus
  • Talinolol
  • Tazemetostat
  • Tätowierung
  • Tezacaftor
  • Timolol
  • Tolvaptan
  • Tramadol
  • Ubrogepant
  • Venetoclax
  • Voclosporin
  • Zanubrutinib

Die Anwendung dieses Arzneimittels zusammen mit einem der folgenden Arzneimittel kann ein erhöhtes Risiko für bestimmte Nebenwirkungen verursachen, aber die Anwendung beider Arzneimittel kann die beste Behandlung für Sie sein. Wenn beide Arzneimittel zusammen verschrieben werden, kann Ihr Arzt die Dosis oder die Häufigkeit der Anwendung eines oder beider Arzneimittel ändern.

  • Alfuzosin
  • Apixaban
  • Buspiron
  • Cimetidin
  • Colestipol
  • Dalfopristin
  • Digitoxin
  • Dutasterid
  • Efavirenz
  • Enfluran
  • Fosphenytoin
  • Guggul
  • Indinavir
  • Lithium
  • Methylprednisolon
  • Midazolam
  • Moricizin
  • Nevirapin
  • Phenytoin
  • Quinupristin
  • Rifampin
  • Rifapentin
  • Rivaroxaban
  • Sirolimus
  • Suvorexant
  • Triazolam

Andere Interaktionen

Bestimmte Arzneimittel sollten nicht während oder um die Zeit der Nahrungsaufnahme oder des Verzehrs bestimmter Nahrungsmittel eingenommen werden, da Wechselwirkungen auftreten können. Die Einnahme von Alkohol oder Tabak zusammen mit bestimmten Arzneimitteln kann ebenfalls zu Wechselwirkungen führen. Die folgenden Interaktionen wurden aufgrund ihrer potentiellen Bedeutung ausgewählt und sind nicht unbedingt allumfassend.

Andere medizinische Probleme

Das Vorliegen anderer medizinischer Probleme kann die Anwendung dieses Arzneimittels beeinträchtigen. Informieren Sie unbedingt Ihren Arzt, wenn Sie andere medizinische Probleme haben, insbesondere:

  • Darmverschluss, schwere oder
  • Kongestive Herzinsuffizienz – Mit Vorsicht verwenden. Kann diese Bedingungen verschlimmern.
  • Herzinfarkt oder
  • Herzblock (Art der Herzrhythmusstörung, kann verwendet werden, wenn ein richtig funktionierender Herzschrittmacher vorhanden ist) oder
  • Hypotonie (niedriger Blutdruck), schwere oder
  • Lungenproblem (z. B. Lungenstauung) oder
  • Sick-Sinus-Syndrom (Art des anormalen Herzrhythmus, kann verwendet werden, wenn ein richtig funktionierender Schrittmacher vorhanden ist) – Sollte bei Patienten mit diesen Erkrankungen nicht angewendet werden.
  • Nierenerkrankung oder
  • Lebererkrankungen – Mit Vorsicht anwenden. Die Wirkung kann durch die langsamere Entfernung des Arzneimittels aus dem Körper verstärkt werden.

Vorsichtsmaßnahmen

Es ist sehr wichtig, dass Ihr Arzt Ihre Fortschritte bei regelmäßigen Besuchen überprüft um sicherzustellen, dass dieses Arzneimittel richtig wirkt. Blut- und Urintests können erforderlich sein, um nach unerwünschten Wirkungen zu suchen.

Hypotonie (niedriger Blutdruck) kann während der Einnahme dieses Arzneimittels auftreten. Suchen Sie sofort Ihren Arzt auf, wenn Sie die folgenden Symptome haben: verschwommenes Sehen, Verwirrtheit, starker Schwindel, Ohnmacht oder Benommenheit beim plötzlichen Aufstehen aus einer liegenden oder sitzenden Position, Schwitzen oder ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche. .

Sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt, wenn Sie Schmerzen oder Druckempfindlichkeit im Oberbauch, blassen Stuhlgang, dunklen Urin, Appetitlosigkeit, Übelkeit, ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche oder gelbe Augen oder Haut haben. Dies können Symptome eines schwerwiegenden Leberproblems sein.

Bei diesem Arzneimittel können schwerwiegende Hautreaktionen auftreten. Fragen Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie während der Einnahme dieses Arzneimittels eines der folgenden Symptome bemerken: Blasenbildung, Abschälen oder lose Haut, Schüttelfrost, Husten, Durchfall, Juckreiz, Gelenk- oder Muskelschmerzen, rote Hautläsionen, oft mit einem violetten Zentrum, Hautausschlag, Halsschmerzen, Wunden, Geschwüre oder weiße Flecken im Mund oder auf den Lippen oder ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche.

Nehmen Sie keine anderen Arzneimittel ein, es sei denn, dies wurde mit Ihrem Arzt besprochen. Dazu gehören verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige (over-the-counter [OTC]) Medikamente und Kräuter- oder Vitaminpräparate.

Chemische Klassifizierungen

Benzothiazepin

Diltiazem zweimal am Tag Bilder

Pink Mylan 6120 Mylan 6120 - Diltiazemhydrochlorid 120 mg RetardkapselDiltiazemhydrochlorid 120 mg RetardkapselAndere Kalziumkanalblocker
  • Adalat
  • CC-Benutzerdefiniert
  • Amvaz
  • Calan
  • Calan SR
  • Cardene
  • Cardizem
  • Cardizem-CD
  • Cardizem LA
  • Cardizem SR
  • Dilacor XR
  • Dynacirc
  • Nimodipin
  • Norvasc
  • Plendil
  • Procardia XL
  • Gewässer
  • Tiazac
  • Verelan
  • Verelan PM
Andere Bedingungen
  • Hypertonie
          Empfohlen