WAS SIND DIE BESTEN LEBENSMITTEL, UM BEI EINER GRIPPE ZU ESSEN? - BEDINGUNGEN

Was Sie essen und trinken sollten, wenn Sie an Grippe erkrankt sind

Die zentralen Thesen:

  • Was Sie essen, kann eine Rolle dabei spielen, wie Sie sich während einer Grippe fühlen.

  • Viel Wasser zu trinken ist wichtig, um einer Austrocknung bei der Grippe vorzubeugen.

  • Die richtigen Lebensmittel zu sich zu nehmen und Dinge wie Alkohol und zugesetzten Zucker zu vermeiden, kann Ihnen helfen, sich früher besser zu fühlen und Ihr Immunsystem zu unterstützen.

Nahaufnahme von jemandem, der in einem großen aquamarinen Suppentopf Hühnersuppe von Grund auf neu macht.

GMVozd/E+ über Getty Images

Anzeige Anzeige

Essen kann das Letzte sein, an das Sie denken, wenn Sie an der Krankheit leidenGrippe, die durch das Influenzavirus verursacht wird. Eine gute Ernährung ist in dieser Zeit dennoch wichtig. Dein Körper braucht Energie und Nährstoffe um Ihnen zu helfen, sich zu erholen und Ihr Immunsystem stark zu halten. Und vor allem braucht Ihr Körper Feuchtigkeit.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Lebensmittel und Getränke Sie während Ihrer Krankheit am besten konsumieren und welche Sie vermeiden sollten.

Flüssigkeitszufuhr ist der Schlüssel

Dehydration kommt bei einer Grippe häufig vor und kann gefährlich sein, wenn sie nicht behandelt wird. Ausreichend Flüssigkeit zu trinken kann helfen, die Stauungssymptome zu lindern, indem Schleim freisetzen aus der Nase, besonders wenn die Flüssigkeiten warm sind. Es ist wichtig, bei den ersten Anzeichen und Symptomen einer Krankheit viel zu trinken.

Viel Wasser zu trinken ist am besten, aber auch andere Flüssigkeiten wie Brühe, Tee und zuckerarme Elektrolytgetränke können helfen. Manche Lebensmittel kann auch bei der Flüssigkeitszufuhr helfen, wie Sellerie, Wassermelone, Kohl und gekochter Kürbis.

Es ist wichtig darauf zu achten Symptome von Dehydration wie zum Beispiel:

Erhöhen Sie Ihre Flüssigkeitsaufnahme so schnell wie möglich, wenn Sie eines dieser Anzeichen bemerken. Und wenn Sie unter schwerer Dehydration leiden, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Können Lebensmittel bei Grippe helfen?

Es ist normal, bei Krankheit einen geringeren Appetit zu haben, aber es ist dennoch wichtig, sich auf eine gute Ernährung aus den richtigen Lebensmitteln zu konzentrieren. Obwohl es keine fundierten Forschungen gibt, um ein bestimmtes Lebensmittel zu unterstützen, das das Grippevirus selbst bekämpfen kann, gibt es viele Nährstoffe in Lebensmitteln die das Immunsystem stärken oder bei Grippesymptomen helfen können.

Zu den Lebensmitteln, auf die Sie sich konzentrieren sollten, gehören:

1) Brühe

Brühe hat viele Vorteile für Menschen mit Grippe. Es hilft, dich zu halten hydratisiert und warme Brühe kann auch helfen einen schmerzenden Hals lindern und Staus entlasten.

2) Probiotikareiche Lebensmittel

Probiotika können Ihrem Verdauungstrakt zugute kommen und Ihr Immunsystem stärken, aber die Forschung zu ihren Auswirkungen auf die Grippe ist begrenzt. Bisher haben vor allem Tierstudien die Vorteile von Probiotika bei Immunsystem Funktion während einer Grippeinfektion. Eine kleine Studie zeigte, dass Probiotika verringerte die Häufigkeit Grippeerkrankung bei Schulkindern.

Probiotika können als Ergänzung eingenommen werden – obwohl diese nicht streng auf Qualität überwacht werden. Sie kommen auch in fermentierten Getränken wie Kombucha und Lebensmitteln wie Joghurt mit lebenden und aktiven Kulturen, Miso und Kimchi vor.

dosis de diclofenaco 75 mg

3) Hühnersuppe

Hühnersuppe ist nicht nur für die Seele. Manche Forschung zeigt, dass Hühnersuppe verschiedene Verbindungen enthält, die helfen können die Grippe bekämpfen .

4) Schonendes Essen

Schonende Nahrungsmittel können helfen, die Symptome von Übelkeit und Erbrechen zu behandeln, die bei der Grippe auftreten können. Milde Lebensmittel sind weich, ballaststoffarm und nicht scharf. Diese Lebensmittel sind leicht verdaulich und gut verträglich und versorgt Ihren Körper dennoch mit den notwendigen Kohlenhydraten zur Energiegewinnung. Beispiele enthalten:

  • Weißbrot

  • Kartoffeln

  • weißer Reis

  • Apfelmus und Bananen

  • Mageres Fleisch wie Hühnchen oder Felchen ohne Zusatz von Fetten

  • Fettarmer oder fettfreier Joghurt

Denken Sie daran, dass diesem Ernährungsmuster viele Nährstoffe fehlen und es nicht als langfristige Diät gedacht ist.

Anzeige Anzeige

Lebensmittel, die Sie bei Grippe vermeiden sollten

Einige Lebensmittel können die Grippesymptome verschlimmern oder die Genesung erschweren. Andere Lebensmittel sind es wert, vermieden zu werden, wenn Sie sich nicht wohl fühlen, einfach weil sie Ihrer allgemeinen Gesundheit schaden.

Zu vermeidende Lebensmittel sind:

1) Alkohol

Es ist bekannt, dass Alkohol die schwächen kann Immunsystem , und Forschung bei Tieren hat gezeigt, dass Alkohol die Immunität während der Grippe schwächen und Grippeinfektionen verschlimmern kann. Eins lernen zeigten, dass Patienten, die wegen der Grippe ins Krankenhaus eingeliefert wurden, schlechtere Ergebnisse hatten, wenn sie starke Trinker waren. Es bedarf weiterer Forschung am Menschen, um die Auswirkungen von Alkohol auf das Grippevirus selbst vollständig zu verstehen.

Alkohol kann auch tragen zur Austrocknung bei indem Sie häufiger urinieren, daher ist es am besten, dies zu vermeiden.

2) Verarbeitete Lebensmittel und Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt

Wie Alkohol können auch verarbeitete und zuckerreiche Lebensmittel schwäche dein Immunsystem , die Ihr Körper braucht, um die Grippe abzuwehren. Diese Lebensmittel sind Teil der westlichen Ernährung, die auch so war gezeigt um Entzündungen zu verstärken und die Kontrolle von Infektionen zu verringern. Beispiele für verarbeitete Lebensmittel, die nach Möglichkeit eingeschränkt werden sollten, sind:

  • Abgepackte Snacks, Süßigkeiten und Brot

  • Süßigkeiten und Eis

  • Limonaden

  • Zuckerjoghurt und Frühstückscerealien

  • Verarbeitetes Fleisch wie Würstchen und Hot Dogs

Entscheiden Sie sich stattdessen für frische, gesunde und leicht verdauliche Lebensmittel, die Nährstoffe liefern können unterstützen Sie Ihr Immunsystem.

Was kann ich noch tun, um mich besser zu fühlen?

Der beste Weg, die Grippe zu behandeln, ist, sie zu verhindern. Grippeimpfstoffe sind ein wesentlicher Bestandteil dieser Prävention. Um Grippesymptome zu verhindern oder zu reduzieren, Zentren für die Kontrolle von Krankheiten (CDC) empfiehlt, dass sich alle über 6 Monate bis Ende Oktober impfen lassen. Wenn es um COVID-19 geht, ist die CDC empfiehlt allen über 12 Jahren, sich impfen zu lassen. Weitere Tipps zur Vorbeugung der Grippe sind:

  • Vermeiden Sie engen Kontakt mit erkrankten Menschen

  • Häufiges Händewaschen

  • Kontaminierte Oberflächen reinigen und desinfizieren

  • Beim Husten oder Niesen Nase und Mund mit einem Taschentuch bedecken

Wenn Sie immer noch an Grippe erkranken, gibt es Möglichkeiten, die Symptome zu lindern, darunter:

  • Zu Hause bleiben und viel Ruhe finden

  • Einnahmeüber den Ladentischoder verschreibungspflichtige Medikamente

  • Verwendung eines Luftbefeuchters

  • Frische Luft schnappen

  • Gurgeln mit Salzwasser

  • Verwendung einer Nasendusche

    ¿Cómo te hace sentir viagra?

Wenn Sie Grippesymptome haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Dies ist besonders notwendig, wenn Sie in höheres Risiko von Grippekomplikationen, einschließlich Erwachsene über 65 Jahre, Schwangere, Kleinkinder und Menschen mit bestimmten Erkrankungen.

Die Quintessenz

Der Verzehr nahrhafter Lebensmittel und eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr können helfen, die Symptome der Grippe zu lindern. Es ist jedoch immer noch wichtig, einen vertrauenswürdigen Arzt aufzusuchen, wenn Sie glauben, an einer Grippe zu leiden. Eine gute Hygiene zu praktizieren und sich gegen Grippe impfen zu lassen, sind weitere wichtige Schritte, die Sie unternehmen können, um eine Ansteckung oder Übertragung der Grippe auf andere zu verhindern.

Empfohlen