URSODIOL (ACTIGALL): GRUNDLAGEN, NEBENWIRKUNGEN & BEWERTUNGEN - MEDIZINISCHE PRODUKTE

Ursodiol (Actigall)

Ursodiol (Actigall)

Grundlagen, Nebenwirkungen, Bewertungen & mehr

Kaufen Sie In Einer Online-Apotheke Ursodiol

Kaufe Jetzt

So niedrig wie für dieses Medikament

Die Kapselform von Ursodiol (Actigall) wird verwendet, um Gallensteine ​​bei Menschen aufzulösen, die keine Gallenblasenoperation haben können oder möchten, und um die Bildung von Gallensteinen bei übergewichtigen Menschen mit schnellem Gewichtsverlust zu verhindern. Die Tablettenform von Ursodiol (Actigall) wird verwendet, um eine bestimmte Art von Lebererkrankung zu behandeln, die als primäre biliäre Zirrhose bezeichnet wird.

GEMEINSAME MARKEN

Actigall, Bär 250, Starker Bär

Kaufen Sie In Einer Online-Apotheke Ursodiol

Kaufe Jetzt

DROGENKLASSE

sogar sauer

KONTROLLIERTE STOFFKLASSIFIZIERUNG

Kein kontrolliertes Medikament

ALLGEMEINER STATUS

Günstigeres Generikum erhältlich

VERFÜGBARKEIT

Nur verschreibungspflichtig

Rezensiert von:

Kaufen Sie In Einer Online-Apotheke Ursodiol

Kaufe Jetzt

Sean Moshrefi, PharmD

vacuna moderna y antibióticos

ThienLy Neal, PharmD

Zuletzt überprüft am:

23. November 2020

Anzeige

Was ist Ursodiol (Actigall)?

Wie Ursodiol (Actigall) wirkt

Ursodiol (Actigall) ist eine Gallensäure, die bestimmte Gallensteine ​​verhindert und hilft, sie aufzulösen. Es senkt den Cholesteringehalt der Galle und der Gallensteine, indem es die Produktion und Sekretion von Cholesterin aus der Leber und die Rückresorption von Cholesterin durch den Darm verringert. Es hält auch den Gallenfluss in Bewegung und erhält die Leberfunktion bei Menschen mit einer bestimmten Art von Lebererkrankung, die als primäre biliäre Zirrhose bezeichnet wird.

que tan efectivo es viagra

Wofür wird Ursodiol (Actigall) verwendet?

  • Gallensteine ​​auflösen
  • Vorbeugung von Gallensteinbildung bei übergewichtigen Menschen mit schnellem Gewichtsverlust
  • Lebererkrankungen (primäre biliäre Zirrhose)

Ursodiol (Actigall) Darreichungsformen

Kapselsymbol Kapsel200mg 300mg 400mg

Typische Dosierung für Ursodiol (Actigall)

Kapseln:

  • Auflösung von Gallensteinen: Die Dosis richtet sich nach dem Körpergewicht. Nehmen Sie 8-10 mg/kg/Tag in zwei oder drei geteilten Dosen ein.

  • Vorbeugung von Gallensteinen: Nehmen Sie zweimal täglich 300 mg oral ein (insgesamt 600 mg pro Tag).

Tablets:

  • Primäre biliäre Zirrhose: Die Dosis richtet sich nach dem Körpergewicht. Nehmen Sie 13-15 mg/kg/Tag in zwei oder vier Einzeldosen zu den Mahlzeiten ein.

Häufig gestellte Fragen zu Ursodiol (Actigall)

Wofür wird das Medikament Ursodiol (Actigall) verwendet?

Ursodiol (Actigall) wird verwendet, um Gallensteine ​​bei Menschen aufzulösen, die sich einer Gallenblasenoperation nicht unterziehen können oder wollen. Es wird auch zur Behandlung von Menschen mit primärer biliärer Zirrhose, einer Autoimmunerkrankung der Leber, verwendet. Schließlich kann es verwendet werden, um die Bildung von Gallensteinen bei übergewichtigen Menschen mit schnellem Gewichtsverlust zu verhindern.


Kann Ursodiol (Actigall) die Leber beeinflussen?

Es ist nicht bekannt, dass Ursodiol (Actigall) Leberschäden verursacht. Es wird jedoch empfohlen, zu Beginn und während der Behandlung einen Leberfunktionstest durchzuführen, um sicherzustellen, dass Sie keine Leberprobleme haben. Sie sollten sofort alle Anzeichen von starker Übelkeit, Oberbauchschmerzen, Juckreiz, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, dunklem Urin, lehmfarbenem Stuhl, Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder des weißen Teils der Augen) melden, da dies Anzeichen für schwere Leberprobleme.


Wie schnell wirkt Ursodiol (Actigall)?

Ursodiol (Actigall) kann viele Monate brauchen, um vollständig zu wirken und Ihre Gallensteine ​​aufzulösen. Es besteht die Möglichkeit, dass auch nach der Behandlung mit Ursodiol (Actigall) nicht alle Ihre Gallensteine ​​vollständig aufgelöst werden. Ihre Gallensteine ​​können auch Jahre nach Abschluss von Ursodiol (Actigall) wieder auftreten. Sie und Ihr Arzt sollten das Risiko/Nutzen einer solchen Behandlung besprechen und alternative Therapien sollten in Betracht gezogen werden, wenn dieses Medikament für Sie nicht geeignet ist.


Kann Ursodiol (Actigall) zusammen mit anderen Medikamenten eingenommen werden?

Wenn Sie Cholestyramin oder Colestipol einnehmen, sollten Sie die gleichzeitige Einnahme von Ursodiol vermeiden. Darüber hinaus sollten Sie die gleichzeitige Einnahme von Antazida wie Maalox und Mylanta vermeiden. Diese Medikamente können die Wirksamkeit von Ursodiol (Actigall) verringern. Sie sollten Ihrem Arzt und Apotheker immer alle Medikamente mitteilen, die Sie einnehmen, einschließlich verschreibungspflichtiger, rezeptfreier Medikamente, Vitamine und pflanzlicher Produkte.


Kann Ursodiol (Actigall) Haarausfall verursachen?

Während der Einnahme von Ursodiol (Actigall) kann es zu Haarausfall oder Haarausfall kommen. Informieren Sie Ihren Anbieter, wenn dies ein Problem für Sie ist.

Vor- und Nachteile von Ursodiol (Actigall)

Vorteile

Daumen hochEs ist als billigere, generische Form erhältlich.

Daumen hochWeniger invasiv als eine Gallenblasenoperation

Daumen hochIm Allgemeinen sicher in der Anwendung bei Menschen mit Nieren- oder Leberproblemen

Daumen hochStudien haben nicht gezeigt, dass Ursodiol (Actigall) Fruchtbarkeitsprobleme verursacht oder einem ungeborenen Kind schadet. Sie und Ihr Arzt sollten jedoch immer Risiken und Nutzen besprechen, bevor Sie mit der Einnahme von Medikamenten beginnen.

¿Cuánto tiempo tarda Augmentin en hacer efecto?

Nachteile

Daumen runterUrsodiol (Actigall) löst nicht alle Arten von Gallensteinen auf (funktioniert normalerweise bei kleineren Gallensteinen).

Daumen runterWenn Sie dieses Medikament verwenden, um vorhandene Gallensteine ​​​​aufzulösen, müssen Sie es möglicherweise bis zu dreimal täglich einnehmen.

Daumen runterZur Behandlung von Gallensteinen müssen Sie möglicherweise viele Monate lang Ursodiol (Actigall) einnehmen, bevor sich Ihre Gallensteine ​​auflösen.

Daumen runterWährend Sie Ursodiol (Actigall) einnehmen, müssen Sie möglicherweise eine Ultraschalluntersuchung der Gallenblase oder häufige Blutuntersuchungen durchführen, um Ihre Leberfunktion zu überprüfen.

Apothekertipps für Ursodiol (Actigall)

Die Tablette mit Bruchrille kann bei Bedarf in zwei Hälften geteilt werden, um eine bestimmte, von Ihrem Arzt verordnete Dosis bereitzustellen. Sie können die andere Hälfte der Tablette bei Raumtemperatur bis zu 28 Tage lang aufbewahren. Die halbe Tablette sollte sofort mit Wasser geschluckt werden. Kauen Sie die halbe Tablette nicht, da sie einen bitteren Geschmack haben kann.

Sie sollten Ursodiol (Actigall) nicht zusammen mit Antazida einnehmen, da es Ihrem Körper die Aufnahme des Medikaments erschweren kann.

Wenn Sie allergisch gegen Bildsäuren sind, sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit Ursodiol (Actigall) beginnen. Dieses Medikament sollte nicht verwendet werden, wenn Sie eine Allergie gegen Gallensäuren haben.

Um den größtmöglichen Nutzen aus diesem Medikament zu ziehen, verpassen Sie keine Dosen. Nehmen Sie Ursodiol (Actigall) wie von Ihrem Arzt verordnet ein, auch wenn Sie sich besser fühlen.

Wenn Sie Cholestyramin oder Colestipol einnehmen, sollten Sie die gleichzeitige Einnahme von Ursodiol (Actigall) vermeiden, da dies die Wirksamkeit von Ursodiol (Actigall) verringern kann.

Die Preise für Ursodiol (Actigall) beginnen bei nur $33,92mit einem werner-saumweber-Gutschein. Sie sind schnell, benutzerfreundlich und kostenlos!

Gutscheinpreise anzeigen

Was sind die Nebenwirkungen von Ursodiol (Actigall)?

Bei jedem Medikament gibt es Risiken und Vorteile. Auch wenn das Medikament wirkt, können einige unerwünschte Nebenwirkungen auftreten.

alimentos para comer cuando está enfermo de gripe

Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn bei Ihnen eines der folgenden Symptome auftritt:

  • Schwere allergische Reaktionen (Nesselsucht, Atembeschwerden, Anschwellen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen)
  • Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder des weißen Teils der Augen)
  • Dunkler Urin
  • Lehmfarbener Stuhlgang
  • Schwere Bauchschmerzen

Die folgenden Nebenwirkungen können mit der Zeit besser werden, wenn sich Ihr Körper an das Medikament gewöhnt. Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn diese Symptome weiterhin auftreten oder sich im Laufe der Zeit verschlimmern.

Häufige Nebenwirkungen

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Magenschmerzen
  • Magenschmerzen
  • Brechreiz

Andere Nebenwirkungen

  • Hautausschlag
  • Erbrechen
  • Blasenentzündung
  • Muskelschmerzen
  • Husten
  • Halsentzündung
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Ausdünnung der Haare

Quelle: DailyMed

Die folgenden Nebenwirkungen wurden auch berichtet:

Mehr sehen

comprimido de ciprofloxacina de 500 mg

Was sind die Risiken und Warnhinweise für Ursodiol (Actigall)?

Ursodiol (Actigall) kann einige ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen. Dieses Risiko kann für bestimmte Gruppen sogar noch höher sein. Wenn Sie dies beunruhigt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker über andere Möglichkeiten

Leberfunktionstest

Die Behandlung mit Ursodiol (Actigall) verursacht keine Leberschäden. Ihr Arzt wird jedoch vor Beginn der Behandlung mit Ursodiol (Actigall) und während der Behandlung Ihre Leberfunktion überprüfen, um sicherzustellen, dass Ihre Leber richtig funktioniert. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Gelbfärbung der Haut oder des weißen Teils der Augen, dunklen Urin, Müdigkeit oder Bauchschmerzen bemerken, da dies Anzeichen für ein schweres Leberproblem sein können.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

  • Risikofaktoren: Anwendung von Ursodiol (Actigall) mit Cholestyramin, Colestipol, Antazida auf Aluminiumbasis (wie Maalox und Mylanta), Östrogenen, oralen Kontrazeptiva und einigen cholesterinsenkenden Arzneimitteln

Gallensäurebindemittel (wie Cholestyramin und Colestipol) und Antazida auf Aluminiumbasis (wie Maalox und Mylanta) können die Wirkung von Ursodiol (Actigall) beeinträchtigen. Diese Medikamente können verhindern, dass Ursodiol (Actigall) von Ihrem Körper aufgenommen wird. Darüber hinaus können Östrogene, orale Kontrazeptiva und möglicherweise andere cholesterinsenkende Medikamente der Wirksamkeit von Ursodiol (Actigall) entgegenwirken.

Wechselwirkungen zwischen Ursodiol (Actigall) und anderen Medikamenten

Ursodiol (Actigall) kann mit bestimmten Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt und Apotheker immer über alle anderen Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel (einschließlich verschreibungspflichtiger und rezeptfreier Medikamente, Vitamine und Nahrungs- oder Kräuterergänzungsmittel), die Sie derzeit einnehmen. Die folgende Liste enthält nicht alle möglichen Arzneimittelinteraktionen mit Ursodiol (Actigall). Bitte beachten Sie, dass im Folgenden nur der generische Name jedes Medikaments aufgeführt ist.

Mehr sehen

Wie viel kostet Ursodiol (Actigall)?

Ursodiol (Actigall) ist als Generikum erhältlich und kann im Vergleich zur Markenversion deutlich günstiger sein. Sofern es keinen bestimmten Grund gibt, warum Sie die Marke benötigen, ist das generische Medikament ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. Noch mehr sparen können Sie mit einem werner-saumweber-Gutschein und zahlen nur einen Bruchteil des Verkaufspreises.


Actigall, Bär 250, Starker Bär (Marke)

Ursodiol (generisch)
Preise & Gutscheine ansehen

Preise basierend auf den am häufigsten gefüllten Versionen:60 Kapseln Ursodiol 300mg

Empfohlen