TINIDAZOL (TINDAMAX): GRUNDLAGEN, NEBENWIRKUNGEN & BEWERTUNGEN - MEDIZINISCHE PRODUKTE

Tinidazol (Tindamax)

Tinidazol (Tindamax)

Grundlagen, Nebenwirkungen, Bewertungen & mehr

Kaufen Sie In Einer Online-Apotheke Tinidazole

Kaufe Jetzt
efectos secundarios comunes de lisinopril

So niedrig wie für dieses Medikament

Suchen Sie stattdessen nach Informationen zu Clindamax (topisches Clindamycin)?

Tinidazol (Tindamax) wird zur Behandlung bestimmter Darm- und Vaginalinfektionen angewendet, die durch Bakterien und Parasiten verursacht werden. Es kann auch zur Behandlung bestimmter sexuell übertragbarer Infektionen verwendet werden. Alkohol muss während der Einnahme von Tinidazol (Tindamax) vermieden werden.

Kaufen Sie In Einer Online-Apotheke Tinidazole

Kaufe Jetzt

GEMEINSAME MARKEN

Tindamax

DROGENKLASSE

Nitroimidazol-Antibiotikum

KONTROLLIERTE STOFFKLASSIFIZIERUNG

Kein kontrolliertes Medikament

ALLGEMEINER STATUS

Günstigeres Generikum erhältlich

VERFÜGBARKEIT

Nur verschreibungspflichtig

Kaufen Sie In Einer Online-Apotheke Tinidazole

Kaufe Jetzt

Rezensiert von:

Christina Aungst, PharmD

ThienLy Neal, PharmD

Zuletzt überprüft am:

15. Dezember 2020

Anzeige

Was ist Tinidazol (Tindamax)?

So wirkt Tinidazol (Tindamax)

Tinidazol (Tindamax) ist ein Nitroimidazol-Antibiotikum. Es schädigt die DNA von Bakterien und Parasiten und verhindert, dass sie neue DNA bilden. Dadurch verursacht Tinidazol (Tindamax) bakteriellen und parasitären Zelltod und stoppt deren Wachstum.

Wofür wird Tinidazol (Tindamax) angewendet?

  • Trichomoniasis - sexuell übertragbare Infektion (STI)
  • Giardiasis - parasitäre Infektion des Darms
  • Amöbiasis - parasitäre Infektion des Darms
  • Bakterielle Vaginose - vaginale bakterielle Infektion

Tinidazol (Tindamax) Darreichungsformen

Tablette250mg 500mg

Typische Dosierung für Tinidazol (Tindamax)

  • Trichomoniasis: Nehmen Sie 2 Gramm Tinidazol (Tindamax) nur einmal mit einer Mahlzeit ein. Es ist wichtig, dass Ihr(e) Sexualpartner zur gleichen Zeit dieselbe Dosis erhalten.
  • Giardiasis: Erwachsene nehmen 2 Gramm Tinidazol (Tindamax) nur einmal mit einer Mahlzeit ein. Die Dosis für Kinder über 3 Jahre richtet sich nach ihrem Gewicht. Sie nehmen in der Regel 50 mg/kg Tinidazol (Tindamax) oral nur einmal mit einer Nahrungsaufnahme von maximal 2 Gramm ein.
  • Amöbiasis (Parasit, der nur im Darm vorkommt): Erwachsene nehmen 3 Tage lang 2 Gramm Tinidazol (Tindamax) einmal täglich mit einer Mahlzeit ein. Die Dosis für Kinder über 3 Jahre richtet sich nach ihrem Gewicht. Sie nehmen in der Regel 50 mg/kg Tinidazol (Tindamax) einmal täglich über 3 Tage mit einer Mahlzeit ein, bis zu einem Maximum von 2 Gramm pro Tag.
  • Amöbiasis (Parasit hat einen Leberabszess verursacht): Erwachsene nehmen 3 bis 5 Tage lang 2 Gramm Tinidazol (Tindamax) einmal täglich mit einer Mahlzeit ein. Die Dosis für Kinder über 3 Jahre richtet sich nach ihrem Gewicht. Sie nehmen typischerweise 50 mg/kg Tinidazol (Tindamax) einmal täglich über 3 bis 5 Tage mit einer Mahlzeit ein, bis zu einem Maximum von 2 Gramm pro Tag.
  • Bakterielle Vaginose: Es gibt 2 Möglichkeiten, Tinidazol (Tindamax) bei bakterieller Vaginose einzunehmen. Sie können entweder 2 Gramm Tinidazol (Tindamax) einmal täglich über 2 Tage zu einer Mahlzeit einnehmen oder Sie können 1 Gramm einmal täglich über 5 Tage lang zu einer Mahlzeit oral einnehmen.

Häufig gestellte Fragen zu Tinidazol (Tindamax)

Ist Tinidazol (Tindamax) besser für bakterielle Vaginose als Metronidazol?

Tinidazol (Tindamax) und Metronidazol sind gleich effektiv und haben ähnliche Nebenwirkungen. Es kommt auf die persönlichen Vorlieben an. Während Sie Tinidazol (Tindamax) seltener am Tag einnehmen, sind für Metronidazol mehr Formen erhältlich, einschließlich eines Vaginalgels.


Darf ich während der Einnahme von Tinidazol (Tindamax) Alkohol trinken?

Sie sollten Alkohol vermeiden, während Sie Tinidazol (Tindamax) einnehmen. Alkohol kann Magenkrämpfe, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen und Hitzewallungen verursachen, wenn er zusammen mit Tinidazol (Tindamax) eingenommen wird. Es ist am besten, nach der letzten Dosis mindestens 3 Tage zu warten, bevor Sie Alkohol trinken.


Wie lange bleibt Tinidazol (Tindamax) im Körper?

Der Großteil von Tinidazol (Tindamax) ist nach etwa 24 Stunden verschwunden. Es können jedoch noch bis zu 3 Tage nach der Einnahme von Tinidazol (Tindamax) geringe Mengen von Tinidazol (Tindamax) in Ihrem Körper vorhanden sein.


Was passiert, wenn ich Tinidazol (Tindamax) ohne Nahrung einnehme?

Wenn Sie Tinidazol (Tindamax) auf nüchternen Magen einnehmen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie Nebenwirkungen im Zusammenhang mit dem Magen wie Übelkeit und Magenkrämpfe haben.

nifedipina de liberación prolongada 60 mg

Kann ich Milch mit Tinidazol (Tindamax) trinken?

Ja. Milchprodukte wie Milch können helfen, Übelkeit, Erbrechen und andere magenbedingte Nebenwirkungen während der Einnahme von Tinidazol (Tindamax) zu verhindern.

Vor- und Nachteile von Tinidazol (Tindamax)

Vorteile

Daumen hochFunktioniert schnell

Daumen hochHat ein Generikum verfügbar

Daumen hochKann sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern verwendet werden

Daumen hochMuss nur einmal täglich oder nur als Einzeldosis eingenommen werden

Daumen hochKann bei Bedarf geschnitten oder zerkleinert werden

Daumen hochHat bei den meisten Menschen leichte Nebenwirkungen

Daumen hochSicher zu verwenden, wenn Sie Nierenprobleme haben

Nachteile

Daumen runterKann während der Einnahme von Tinidazol (Tindamax) und für mindestens 3 Tage nach der letzten Dosis keinen Alkohol trinken

Daumen runterKann nicht einnehmen, wenn Sie allergisch gegen Flagyl (Metronidazol) sind.

Daumen runterKann während der Einnahme von Tinidazol (Tindamax) und für mindestens 3 Tage nach der letzten Dosis nicht stillen

Daumen runterKann eine vaginale Hefepilzinfektion verursachen

Daumen runterInteragiert mit Coumadin (Warfarin)

gotas para los ojos después de la cirugía de cataratas

Apothekertipps für Tinidazol (Tindamax)

Nehmen Sie Tinidazol (Tindamax) mit einer Mahlzeit ein, um magenbedingte Nebenwirkungen wie Magenverstimmung, Übelkeit und Erbrechen zu reduzieren. Nehmen Sie Tinidazol (Tindamax) mit einem vollen Glas Wasser ein, da dies hilft, das Medikament schneller bis in den Magen zu transportieren.

Vermeiden Sie Alkohol und alkoholhaltige Produkte während der Anwendung von Tinidazol (Tindamax) und für mindestens 3 Tage nach Ihrer letzten Dosis. Wenn Tinidazol (Tindamax) und Alkohol kombiniert werden, kann dies zu Magenkrämpfen, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen und Hitzewallungen führen.

Wenn Sie Tinidazol (Tindamax) gegen Trichomoniasis einnehmen, stellen Sie sicher, dass Ihre(n) Sexualpartner(innen) ebenfalls behandelt werden. Wenn sie nicht behandelt werden, können sie Sie erneut anstecken. In den meisten Staaten können Sie Ihren Arzt oder Ihre Partnerin ohne ihre Anwesenheit um ein Rezept bitten. Dies wird als beschleunigte Partnertherapie bezeichnet. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Anbieter, ob dies an Ihrem Wohnort möglich ist.

Tinidazol (Tindamax) interagiert mit Warfarin und kann die Wirkung von Warfarin verstärken. Ihr Arzt muss möglicherweise Ihre Warfarin-Dosis anpassen, während Sie Tinidazol (Tindamax) einnehmen und für mindestens 8 Tage nach Ihrer letzten Dosis dieses Arzneimittels.

Die Preise für Tinidazol (Tindamax) beginnen bei nur $21.75mit einem werner-saumweber-Gutschein. Sie sind schnell, benutzerfreundlich und kostenlos!

Gutscheinpreise anzeigen

Was sind die Nebenwirkungen von Tinidazol (Tindamax)?

Bei jedem Medikament gibt es Risiken und Vorteile. Auch wenn das Medikament wirkt, können einige unerwünschte Nebenwirkungen auftreten.

Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn bei Ihnen eines der folgenden Symptome auftritt:

  • Schwere allergische Reaktionen: Juckreiz, Nesselsucht, Schwellung von Gesicht, Mund oder Rachen, Engegefühl in der Brust, Atembeschwerden
  • Anfälle
  • Nervenschäden: Taubheit, Kribbeln und Brennen an Händen und Füßen

Die folgenden Nebenwirkungen können mit der Zeit besser werden, wenn sich Ihr Körper an das Medikament gewöhnt. Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn diese Symptome weiterhin auftreten oder sich im Laufe der Zeit verschlimmern.

Häufige Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen variieren je nachdem, wie lange Sie Tinidazol (Tindamax) einnehmen.

  • Vaginale Hefepilzinfektion (5% bei der Behandlung von bakterieller Vaginose)
  • Metallischer/bitterer Geschmack (4-6%)
  • Übelkeit (3-5%)
  • Appetitlosigkeit (2-3%)
  • Erbrechen (1-2%)
  • Magenverstimmung oder Magenkrämpfe (1-2%)
  • Schwäche oder Müdigkeit (1-2%)
  • Verstopfung (1%)
  • Schwindel (1%)
  • Kopfschmerzen (1%)

Andere Nebenwirkungen

  • Beckenschmerzen (nur bei Anwendung bei bakterieller Vaginose)
  • Fellzunge
  • Atembeschwerden
  • Durchfall
  • Trockener Mund
  • Schläfrigkeit
  • Ausschlag
  • Erhöhter Durst
  • Unregelmäßiger Herzschlag

Quelle: FDA

Die folgenden Nebenwirkungen wurden auch berichtet:

Mehr sehen

Was sind die Risiken und Warnhinweise für Tinidazol (Tindamax)?

Tinidazol (Tindamax) kann einige ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen. Dieses Risiko kann für bestimmte Gruppen sogar noch höher sein. Wenn Sie dies beunruhigt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker über andere Möglichkeiten

KREBSGEFAHR

Unter Tinidazol (Tindamax) kann ein erhöhtes Krebsrisiko bestehen. Forscher haben dies nur bei Tieren beobachtet, die Metronidazol einnahmen. Da Metronidazol und Tinidazol (Tindamax) zur gleichen Medikamentenklasse gehören, warnen Experten davor, dass Tinidazol (Tindamax) möglicherweise auch Krebs verursachen kann. Verwenden Sie dieses Medikament nicht länger als von Ihrem Arzt verschrieben.

prueba de drogas falso positivo benzodiazepinas

ANFRAGE ODER NERVENPROBLEME

Obwohl selten, kann Tinidazol (Tindamax) Krampfanfälle oder Nervenprobleme verursachen. Nervenprobleme beinhalten typischerweise Taubheit, Kribbeln oder Brennen der Hände oder Füße. Bei Anzeichen von Krampfanfällen oder Nervenproblemen müssen Sie die Einnahme dieses Arzneimittels abbrechen.

SCHEIDENPILZINFEKTION

  • Risikofaktoren: Einnahme von Tinidazol (Tindamax) bei bakterieller Vaginose

Bei der Verwendung von Tinidazol (Tindamax) zur Behandlung von bakterieller Vaginose ist es möglich, eine Hefe-Infektion zu bekommen. Dies liegt daran, dass Tinidazol (Tindamax) die guten Bakterien in Ihrer Vagina abtöten kann. Ohne die guten Bakterien kann der Pilz, der Hefeinfektionen verursacht, wachsen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt oder fragen Sie Ihren Apotheker nach rezeptfreien Behandlungsmöglichkeiten für eine Hefe-Infektion, wenn Sie nach Beginn der Behandlung mit Tinidazol (Tindamax) vaginalen Juckreiz oder einen dicken, weißen Scheidenausfluss bemerken.

BLUTERKRANKUNGEN

  • Risikofaktoren: Geschichte von Blutkrankheiten

Tinidazol (Tindamax) kann bestimmte Blutzellspiegel beeinflussen. Normalerweise ist diese Änderung geringfügig. Bei Menschen mit bestimmten Blutkrankheiten können jedoch schon kleine Veränderungen zu Problemen führen. Wenn Sie in der Vorgeschichte Blutkrankheiten haben, müssen Sie möglicherweise während der Einnahme oder nach Beendigung der Behandlung mit Tinidazol (Tindamax) Blutuntersuchungen durchführen lassen. Stellen Sie sicher, dass diese Blutuntersuchungen rechtzeitig durchgeführt werden, da dies Ihrem Arzt hilft, sicherzustellen, dass Sie gesund bleiben.

ANTIBIOTIKA RESISTENZ

  • Risikofaktoren: Einnahme von Tinidazol (Tindamax) zur Infektionsprävention | Einnahme von Tinidazol (Tindamax), wenn keine Infektion vorliegt

Wie alle Antibiotika kann Tinidazol (Tindamax) dazu führen, dass Bakterien resistent werden. Dies bedeutet, dass die Bakterien, die Ihre Infektion verursachen, nicht mehr durch Tinidazol (Tindamax) abgetötet werden. Eine Resistenz tritt tendenziell auf, wenn Sie zu oft oder zu lange ein Antibiotikum eingenommen haben oder wenn Sie keine bakterielle Infektion haben. Tinidazol (Tindamax) sollte nicht eingenommen werden, wenn Sie keine aktuelle Infektion haben, und sollte nur für die von Ihrem Arzt verordnete Zeit eingenommen werden.

Wechselwirkungen zwischen Tinidazol (Tindamax) und anderen Medikamenten

Tinidazol (Tindamax) kann mit bestimmten Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt und Apotheker immer über alle anderen Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel (einschließlich verschreibungspflichtiger und rezeptfreier Medikamente, Vitamine und Nahrungs- oder Kräuterergänzungsmittel), die Sie derzeit einnehmen. Die folgende Liste enthält nicht alle möglichen Arzneimittelwechselwirkungen mit Tinidazol (Tindamax). Bitte beachten Sie, dass im Folgenden nur der generische Name jedes Medikaments aufgeführt ist.

Mehr sehen

Wie viel kostet Tinidazol (Tindamax)?

Tinidazol (Tindamax) ist als Generikum erhältlich und kann im Vergleich zur Markenversion deutlich günstiger sein. Sofern es keinen bestimmten Grund gibt, warum Sie die Marke benötigen, ist das generische Medikament ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. Noch mehr sparen können Sie mit einem werner-saumweber-Gutschein und zahlen nur einen Bruchteil des Verkaufspreises.


Tindamax (Marke)

Tinidazol (generisch)
Preise & Gutscheine ansehen

Preise basierend auf den am häufigsten gefüllten Versionen:8 Tabletten Tinidazol 500 mg

Was sind Alternativen zu Tinidazol (Tindamax)?

Es gibt eine Reihe von Medikamenten, die Ihr Arzt anstelle von Tinidazol (Tindamax) verschreiben kann. Vergleichen Sie unten einige mögliche Alternativen.

Tinidazol (Tindamax) Wirkstoffklasse: Nitroimidazol-Antibiotikum

Benutzt für:

  • Trichomoniasis - sexuell übertragbare Infektion (STI)
  • Giardiasis - parasitäre Infektion des Darms
  • Amöbiasis - parasitäre Infektion des Darms
  • Bakterielle Vaginose - vaginale bakterielle Infektion

cual es el mejor tratamiento para la ansiedad

Preise anzeigen Flagyl (Metronidazol) Wirkstoffklasse: Nitroimidazol-Antibiotikum

Benutzt für:

  • Trichomoniasis - sexuell übertragbare Krankheit (STD)
  • Amöbiasis - parasitäre Infektion des Darms
  • Anaerobe bakterielle Infektion

Preise ansehen Metronidazol (vaginal) Wirkstoffklasse: Nitroimidazol-Antibiotikum

Benutzt für:

  • Bakterielle Vaginose

Preise ansehen
Empfohlen