LEXAPRO (ESCITALOPRAM): GRUNDLAGEN, NEBENWIRKUNGEN UND BEWERTUNGEN - MEDIZINISCHE PRODUKTE

Lexapro (Escitalopram)

Lexapro (Escitalopram)

Grundlagen, Nebenwirkungen, Bewertungen & mehr

Kaufen Sie In Einer Online-Apotheke Lexapro

Kaufe Jetzt

So niedrig wie für dieses Medikament

Lexapro (Escitalopram) ist gut zur Behandlung von Depressionen und Angstzuständen. Es ist im Allgemeinen gut verträglich und hat weniger Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln als andere Antidepressiva.

GEMEINSAME MARKEN

Lexapro

Kaufen Sie In Einer Online-Apotheke Lexapro

Kaufe Jetzt

DROGENKLASSE

SSRI

KONTROLLIERTE STOFFKLASSIFIZIERUNG

Kein kontrolliertes Medikament

ALLGEMEINER STATUS

Günstigeres Generikum erhältlich

VERFÜGBARKEIT

Nur verschreibungspflichtig

Rezensiert von:

Kaufen Sie In Einer Online-Apotheke Lexapro

Kaufe Jetzt

Hope Chang, PharmD, AAHIVP

Dalga Surofchy, PharmD, APh

Zuletzt überprüft am:

24. August 2020

Anzeige

Was ist Lexapro (Escitalopram)?

Wie Lexapro (Escitalopram) funktioniert

Lexapro (Escitalopram) ist ein selektiver Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI)-Antidepressivum. Es erhöht den Serotoninspiegel im Gehirn, was die Stimmung reguliert.

Wofür wird Lexapro (Escitalopram) verwendet?

  • Depression
  • Angst

Lexapro (Escitalopram) Darreichungsformen

ml Lösung zum Einnehmen5mg/5mlTablette5mg 10mg 20mg

Typische Dosierung für Lexapro (Escitalopram)

Bei Anwendung bei Depressionen oder Angstzuständen durch Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren beträgt die typische Dosis von Lexapro (Escitalopram) 10 mg täglich oral.

Häufig gestellte Fragen zu Lexapro (Escitalopram)

Ist Lexapro (Escitalopram) dasselbe wie Xanax?

Nein. Bei der Einnahme von Xanax oder Lexapro (Escitalopram) können einige der gleichen Nebenwirkungen auftreten, aber die beiden Medikamente gehören zu unterschiedlichen Medikamentenklassen. Lexapro (Escitalopram) ist ein selektiver Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI), während Xanax ein Benzodiazepin ist. Sie wirken auf verschiedene Chemikalien in Ihrem Gehirn, um Ihre Stimmung oder Ihr Verhalten zu ändern.

para que se usa un zpak

Wie lange dauert es, bis Lexapro (Escitalopram) wirkt?

Es kann oft bis zu 12 Wochen dauern, bis Sie während der Einnahme von Lexapro (Escitalopram) Stimmungsschwankungen bemerken. Es ist möglich, dass Nebenwirkungen auftreten, bevor Sie eine Verbesserung Ihrer Stimmung feststellen. Wenn Sie Nebenwirkungen haben, sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt, um zu sehen, ob Sie fortfahren und einen anderen SSRI versuchen sollten.


Zu welcher Tageszeit sollten Sie Lexapro (Escitalopram) einnehmen?

Lexapro (Escitalopram) kann Schlaflosigkeit oder Schlafstörungen verursachen. Um das Risiko, nicht einschlafen zu können, zu verringern, können Sie das Medikament morgens einnehmen.


Kann ich unter Lexapro (Escitalopram) Alkohol trinken?

Es wird nicht empfohlen, während der Einnahme von Lexapro (Escitalopram) Alkohol zu trinken, da dies die Schläfrigkeit und Koordination verschlechtern kann. Wenn Sie regelmäßig Alkohol trinken, informieren Sie Ihren Arzt, damit er alternative Medikamente für Sie in Betracht ziehen kann.


Hilft Lexapro (Escitalopram) bei Angstzuständen?

Ja, Lexapro (Escitalopram) ist eine Behandlung der ersten Wahl bei generalisierter Angststörung und Angstzuständen, die mit Depressionen einhergehen.

Vor- und Nachteile von Lexapro (Escitalopram)

Vorteile

Daumen hochWirksam bei der Linderung von Depressionen und Angstsymptomen

Daumen hochVerringert die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Depression zurückkommt

Daumen hochHat weniger Arzneimittelwechselwirkungen und kann weniger Nebenwirkungen verursachen als andere ähnliche Antidepressiva

Daumen hochKann bei Menschen ab 12 Jahren verwendet werden

Daumen hochKann einmal täglich mit oder ohne Nahrung eingenommen werden

Nachteile

Daumen runterManche Menschen berichten von Gewichtszunahme, obwohl dies in klinischen Studien keine sehr häufige Nebenwirkung ist

Daumen runterKeine gute Option, wenn Sie Herz- oder Leberprobleme haben

Daumen runterDas erste Antidepressivum, das Sie ausprobieren, wirkt möglicherweise nicht immer, daher müssen Sie möglicherweise ein paar verschiedene Medikamente ausprobieren, bis Sie eines finden, das für Sie geeignet ist

qué alimentos contribuyen al colesterol alto

Daumen runterKann nicht gleichzeitig mit anderen Medikamenten wie Linezolid und Monoaminoxidase-Hemmern eingenommen werden

Apothekertipps für Lexapro (Escitalopram)

Beenden Sie die Einnahme von Lexapro (Escitalopram) nicht plötzlich. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie Ihre Dosis langsam senken können, um Entzugserscheinungen zu vermeiden

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie plötzliche Stimmungsschwankungen oder ungewöhnliche Gedanken bemerken

Wie bei anderen SSRI-Medikamenten kann es bis zu 12 Wochen dauern, bis die volle Wirkung von Lexapro (Escitalopram) auf Ihre Stimmung sichtbar wird

Wenn Sie während der Einnahme von Lexapro (Escitalopram) unter Schlafstörungen leiden, kann es hilfreich sein, es morgens einzunehmen

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen, bevor Sie mit Lexapro (Escitalopram) beginnen, damit sie auf Wechselwirkungen prüfen können

Die Preise für Lexapro (Escitalopram) beginnen bei nur $5.10mit einem werner-saumweber-Gutschein. Sie sind schnell, benutzerfreundlich und kostenlos!

Gutscheinpreise anzeigen

Holen Sie sich online ein Rezept für Lexapro (Escitalopram)

Wussten Sie, dass Sie online* ein Nachfüllrezept für Lexapro erhalten können, ohne das Büro eines Anbieters aufsuchen zu müssen? Mit werner-saumweber Care können Sie sich bequem und privat von zu Hause aus mit einem lizenzierten Gesundheitsdienstleister für einen virtuellen Besuch verbinden. Und mit Werner-Saumweber Gold Mail Delivery können Sie Ihr Lexapro-Rezept bestellen und direkt nach Hause schicken lassen.

Verbinden Sie sich innerhalb von Minuten mit einem Anbieter

Holen Sie Ihr Rezept in Ihrer Apotheke ab oder lassen Sie es sich diskret liefern

Keine Versicherung erforderlich

* Lexapro ist ein nur nachfüllbares Medikament. Wir können Sie nicht mit Lexapro beginnen, wenn Sie kein bestehendes Rezept haben.

Holen Sie sich ein Rezept für Lexapro (Escitalopram)

Was sind die Nebenwirkungen von Lexapro (Escitalopram)?

Bei jedem Medikament gibt es Risiken und Vorteile. Auch wenn das Medikament wirkt, können einige unerwünschte Nebenwirkungen auftreten.

Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn bei Ihnen eines der folgenden Symptome auftritt:

  • Serotonin-Syndrom (siehe Risiken und Warnhinweise für Details)
  • Suizidgedanken oder -verhalten (siehe Risiken und Warnungen für Details)

Die folgenden Nebenwirkungen können mit der Zeit besser werden, wenn sich Ihr Körper an das Medikament gewöhnt. Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn diese Symptome weiterhin auftreten oder sich im Laufe der Zeit verschlimmern.

Häufige Nebenwirkungen

  • Übelkeit (15%)
  • Schlafstörungen (Schlaflosigkeit) (9%)
  • Ejakulationsprobleme (9(%)
  • Durchfall (8%)
  • Müdigkeit (6%)
  • Mundtrockenheit (6%)
  • Schwindel (5%)
  • Schwitzen (5%)

Andere Nebenwirkungen

  • Geringer Appetit
  • Verdauungsstörungen
  • Verminderter Appetit
  • Verminderter Sexualtrieb
  • Probleme mit Orgasmus
  • Grippeähnliche Symptome

Quelle: FDA

para que se usa lexapro

Die folgenden Nebenwirkungen wurden auch berichtet:

Mehr sehen

Was sind die Risiken und Warnhinweise für Lexapro (Escitalopram)?

Lexapro (Escitalopram) kann einige ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen. Dieses Risiko kann für bestimmte Gruppen sogar noch höher sein. Wenn Sie dies beunruhigt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker über andere Möglichkeiten

Selbstmordgedanken und -verhalten

  • Risikofaktoren: Alter 24 oder jünger

Lexapro (Escitalopram) kann das Risiko von Selbstmordgedanken oder -verhalten erhöhen. Achten Sie besonders in den ersten Behandlungsmonaten oder bei Dosisänderungen auf neue oder sich verschlimmernde Depressionen, Suizidgedanken oder -verhalten. Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie während der Einnahme dieses Medikaments ungewöhnliche Stimmungs- oder Verhaltensänderungen bemerken.

SEROTONIN-SYNDROM

  • Risikofaktoren: Einnahme anderer Medikamente, die den Serotoninspiegel in Ihrem Gehirn beeinflussen können, wie: Antidepressiva, Lithium, Ultram, Imitrex, Remeron, Lexapro, Dilaudid, Johanniskraut

Das Serotonin-Syndrom ist eine seltene, aber potenziell lebensbedrohliche Erkrankung, bei der zu viel Serotonin im Gehirn aktiv ist. (Serotonin ist eine der Chemikalien in Ihrem Gehirn, die für Ihre Stimmung verantwortlich sind.) Ihr Risiko steigt, wenn Sie Lexapro (Escitalopram) zusammen mit anderen Medikamenten anwenden, die den Serotoninspiegel beeinflussen (Antidepressiva, Lithium, Triptane, Johanniskraut). Zu den Symptomen von zu viel Serotonin gehören schnelle Herzfrequenz, Schwitzen, Muskelsteifheit oder -krämpfe, Fieber und Verwirrtheit. Informieren Sie Ihren Arzt oder suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie eines dieser Symptome haben.

RÜCKZUG

  • Risikofaktoren: Plötzlich aufhören

Das plötzliche Absetzen von Lexapro (Escitalopram) kann zu Entzugserscheinungen wie Übelkeit, Angst, Unruhe, grippeähnlichen Symptomen, Schlafstörungen und Schwindel führen. Absetzsymptome treten in der Regel innerhalb von 3 Tagen nach Absetzen des Medikaments auf. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, wie Sie Ihre Medikamente langsam und sicher reduzieren können.

HÖHERES BLUTUNGSRISIKO

  • Risikofaktoren: Einnahme anderer blutverdünnender Medikamente (einschließlich Aspirin, NSAIDs wie Advil oder Warfarin)

Lexapro (Escitalopram) kann das Risiko von Blutungen oder blauen Flecken erhöhen, insbesondere wenn Sie auch Aspirin, NSAIDs (wie Advil) oder Blutverdünner einnehmen. Die Blutung kann lebensbedrohlich sein. Informieren Sie Ihren Arzt über Blutergüsse, die sich nicht bessern, schwarzen Stuhl, rosa oder roter Urin oder ungewöhnliche Blutungen aus Nase oder Zahnfleisch. Wenn Sie Blutverdünner einnehmen, muss der Arzt möglicherweise Ihre Dosis ändern.

ANORMALER HERZRHYTHMUS

  • Risikofaktoren: Kürzlicher Herzinfarkt | Herzrhythmusstörungen oder Herzprobleme in der Familienanamnese | Niedriger Kaliumspiegel | Niedriger Magnesiumspiegel | Einnahme anderer Medikamente, die den Herzrhythmus beeinflussen | Überdosis | Menschen mit Leberproblemen

Lexapro (Escitalopram) kann den natürlichen Rhythmus Ihres Herzens beeinträchtigen und zu einem abnormalen Herzschlag führen. Wenn bei Ihnen Symptome wie schneller Herzschlag, Schwindel, Atembeschwerden oder Brustschmerzen auftreten, gehen Sie sofort in die Notaufnahme. Wenn Sie in der Vergangenheit Herzprobleme hatten, sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass Lexapro (Escitalopram) für Sie sicher ist.

NIEDRIGE NATRIUMSPIEGEL IM BLUT

  • Risikofaktoren: Ältere Menschen | Einnahme von harntreibenden Medikamenten

Lexapro (Escitalopram) kann einen sehr niedrigen Natriumspiegel in Ihrem Blut verursachen. Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie Schwäche, Verwirrung, Konzentrationsschwierigkeiten, Kopfschmerzen oder Gedächtnisprobleme haben.

MANIE

  • Risikofaktoren: Persönliche Vorgeschichte einer bipolaren Störung | Familienanamnese für bipolare Störung

Manchmal ist Depression das erste Symptom einer bipolaren Störung. Die Behandlung einer Person mit bipolarer Störung mit einem Antidepressivum allein kann eine manische Episode (große Aufregung, Euphorie, Wahnvorstellungen und Überaktivität) verursachen. Dies ist wahrscheinlicher, wenn Sie oder jemand in Ihrer Familie eine bipolare Störung hatte. Ihr Arzt sollte sicherstellen, dass Sie keine bipolare Störung haben, bevor Sie mit Lexapro (Escitalopram) beginnen. Sprechen Sie sofort mit Ihrem Anbieter, wenn Sie ungewöhnliche Verhaltensänderungen bemerken.

Wechselwirkungen zwischen Lexapro (Escitalopram) und anderen Medikamenten

Lexapro (Escitalopram) kann mit bestimmten Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt und Apotheker immer über alle anderen Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel (einschließlich verschreibungspflichtiger und rezeptfreier Medikamente, Vitamine und Nahrungs- oder Kräuterergänzungsmittel), die Sie derzeit einnehmen. Die folgende Liste enthält nicht alle möglichen Arzneimittelwechselwirkungen mit Lexapro (Escitalopram). Bitte beachten Sie, dass im Folgenden nur der generische Name jedes Medikaments aufgeführt ist.

Mehr sehen

Wie sind die Bewertungen der Leute zu Lexapro (Escitalopram)?

Wir haben 1063 Personen gefragt, was sie über Lexapro (Escitalopram) denken:
  • 61% lohnt sich
  • 17% Nicht sicher
  • 22% Es lohnt sich nicht
Benutzerbild20-jährige Frau Nicht sicher

Ich habe Lexapro ausprobiert und nehme jetzt die generische Version namens Escitalopram. Während meines ersten Jahres auf Lexapro hatte ich als Nebenwirkung schrecklichen Nachtschweiß und wachte oft in durchnässter Kleidung und Schlafanzug auf. Es hilft jedoch, meine Angstzustände und Depressionen unter Kontrolle zu halten (an den meisten Tagen), aber ich bekomme schreckliche Entzugserscheinungen wie Erbrechen, Übelkeit, Schwitzen und Panikattacken, wenn ich meine tägliche Dosis nicht nehme.

Benutzerbild39-jährige Frau Nicht sicher

Es dauert eine Weile, bis die Wirkung einsetzt. Ich nahm es morgens und bemerkte die Wirkung später am Abend, also wechselte ich zur Einnahme direkt vor dem Schlafengehen und wachte mit einem besseren Gefühl auf. Manchmal habe ich komische Träume. Keine anderen negativen Nebenwirkungen außer Gewichtszunahme. Langsam aber sicher habe ich etwa 20 Pfund zugenommen.

Benutzerbild38-jähriger Mann Es lohnt sich

Lexapro (Escitalopram) ist großartig bei sozialer Angst. Ich nehme die niedrigste Dosis. Ich reagiere sehr empfindlich auf Medikamente, aber das hilft mir sehr gut. Es begann nach 7 Tagen zu arbeiten. 85% meiner Angst ist weg. Ich hatte jahrelang damit zu kämpfen und es hat mein Leben komplett verändert. Jetzt, wo meine Angst nachgelassen hat, esse ich keinen Stress mehr und ich habe Gewicht verloren, was gut ist. Ich habe keinen Stress, was wiederum dazu geführt hat, dass meine Rückenschmerzen und Verdauungsstörungen verschwunden sind. Ich habe auch keinen Sodbrennen mehr.

que es la variante lambda
Benutzerbild32-jähriger Mann Es lohnt sich

Die ersten ein oder zwei Wochen waren hart, ich musste wegen Nebenwirkungen von 2,5 mg auf 10 mg hochtitrieren. Zwei Wochen später bemerkte meine Frau einen Unterschied. Ein Monat und negative Gedanken waren einfach nicht so klebrig. Lexapro (Escitalopram) hat mich aus einem abgrundtiefen Zustand herausgeholt, aber Nebenwirkungen wie verminderte Libido und Energiemangel sind noch immer geblieben. Ich bereue es aber überhaupt nicht. Die Mühe wert, wenn Sie in Depressionen ertrinken.

Benutzerbild36-jährige Frau Es lohnt sich

Ich hatte keine Libido und eine übermäßige Gewichtszunahme von über 10 kg unter Lexapro (Escitalopram), aber ich leide nicht mehr an Angstzuständen und schweren Depressionen. Ich bin lieber ein bisschen pummelig und fröhlich als deprimiert und ständig ängstlich. Begonnen mit 10 mg, dann nach 6 Monaten auf 20 mg, sobald die Universitätsprüfungen begannen. Hat mich sehr ins Schwitzen gebracht! Und gab mir verrückte Träume.

Wie viel kostet Lexapro (Escitalopram)?

Lexapro (Escitalopram) ist als Generikum erhältlich und kann im Vergleich zur Markenversion deutlich günstiger sein. Sofern es keinen bestimmten Grund gibt, warum Sie die Marke benötigen, ist das generische Medikament ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. Noch mehr sparen können Sie mit einem werner-saumweber-Gutschein und zahlen nur einen Bruchteil des Verkaufspreises.


Lexapro (Marke)

Escitalopram (generisch)
Preise & Gutscheine ansehen

Preise basierend auf den am häufigsten gefüllten Versionen:30 Tabletten Escitalopram 10mg

Was sind Alternativen zu Lexapro (Escitalopram)?

Es gibt eine Reihe von Medikamenten, die Ihr Arzt anstelle von Lexapro (Escitalopram) verschreiben kann. Vergleichen Sie unten einige mögliche Alternativen.

Lexapro (Escitalopram) Wirkstoffklasse: SSRI 1063Rezensionen
  • 61% lohnt sich
  • 17% Nicht sicher
  • 22% Es lohnt sich nicht

Benutzt für:

  • Depression
  • Angst

Preise anzeigen Zoloft (Sertralin) Wirkstoffklasse: SSRI 1472Rezensionen
  • 59% lohnt sich
  • 21% Nicht sicher
  • 20% Es lohnt sich nicht

Benutzt für:

  • Depression
  • Zwangsstörung (OCD)
  • Panikstörung
  • Posttraumatische Belastungsstörung (PTSD)
  • Prämenstruelle dysphorische Störung (PMDD)
  • Soziale Angststörung

Preise anzeigen Prozac (Fluoxetin) Wirkstoffklasse: SSRI 1319 Bewertungen
  • 62 % wert
  • 17% Nicht sicher
  • 21% lohnt sich nicht

Benutzt für:

  • Depression
  • Zwangsstörung (OCD)
  • Bulimie
  • Panikstörung
  • Depression im Zusammenhang mit Bipolar-1-Störung (nur in Kombination mit Olanzapin)

Preise ansehen
Empfohlen