IST ES SICHER, MEDIKAMENTENPFLASTER ZU HALBIEREN? DARUM IST ES RISKANT - ZUGANG ZUM GESUNDHEITSWESEN

Ist es sicher, Medikamentenpflaster zu halbieren? Darum ist es riskant

Scopolamin,Nikotin, und Buprenorphin – dies sind einige der vielen Medikamente, die als Pflaster erhältlich sind. Transdermale Pflaster sind für ihre Bequemlichkeit und Bequemlichkeit bekannt und werden in Fällen verwendet, in denen Patienten eine langsame Medikamentenabgabe benötigen. Ob um Geld zu sparen oder die Dosis zu senken, Patienten fragen oft, ob sie sie reduzieren können. Hier ist, was Sie wissen müssen.

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen
Rezeptblock und Stift Anzeige Anzeige

Wie wirken transdermale Pflaster?

Pflaster können komplex sein – sie bestehen normalerweise aus dem Medikament, das im Inneren des Pflasters geschichtet ist, und wenn sie auf die Haut aufgetragen werden, wird das Medikament im Laufe der Zeit langsam durch die Haut in den Blutkreislauf aufgenommen. Pflaster sollen ein Medikament nahe dort abgeben, wo es benötigt wird, ohne das Verdauungssystem zu durchdringen.

Wie wende ich ein transdermales Pflaster an?

Patches sind einfach zu verwenden. Einige Pflaster werden täglich abgenommen und gewechselt, während Sie bei anderen mehrere Tage oder länger einwirken lassen können.

Um ein Pflaster anzubringen, entfernen Sie die Klebefolie von Ihrem Pflaster und legen Sie die klebrige Oberfläche auf saubere, trockene, unverletzte Haut. Stellen Sie sicher, dass das Pflaster fest und ohne Lufteinschlüsse auf der Haut angebracht ist. Waschen Sie sich nach dem Anbringen des Pflasters die Hände.

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen

Kann ich bei meinen Patches sparen, indem ich sie ausschneide?

In fast allen Fällen nein. Die Art und Weise, wie das Medikament in Pflaster geschichtet ist, hilft sicherzustellen, dass Sie über einen langen Zeitraum die richtige Dosierung erhalten. Das Abschneiden eines Pflasters könnte dazu führen, dass das Medikament auf einmal freigesetzt wird und schwere Schäden bis hin zum Tod durch Überdosierung verursachen kann.

Der einzige Patch, den Sie möglicherweise sicher schneiden können, istLidoderm. Zur Schmerzkontrolle können Lidoderm-Pflaster in kleinere Stücke geschnitten werden. Darüber hinaus kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, mehrere Pflaster gleichzeitig auf einem bestimmten Bereich zu verwenden. Dies ist jedoch selten, daher sollten Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker wenden, bevor Sie Ihre Pflaster oder deren Anwendung ändern.

Wenn Sie Geld sparen möchten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, ob ein ähnliches Medikament in einer Darreichungsform wie Tabletten oder Kapseln zu einem günstigeren Preis erhältlich ist. Medikamentenpflaster sind normalerweise nicht billig; Daher ist es wichtig, die Vor- und Nachteile abzuwägen, wenn Ihr Arzt Ihnen einen verschreibt.

Anzeige Anzeige

Wie entsorge ich meine Pflaster?

Die ordnungsgemäße Entsorgung ist wichtig, da nicht benötigte oder abgelaufene Pflaster immer noch Medikamente enthalten, die bei Berührung oder Verzehr für kleine Kinder oder Haustiere schädlich sein können. Jeder Hersteller hat unterschiedliche Entsorgungshinweise, also lesen Sie unbedingt die Verpackung.

Bei den meisten Pflastern falten Sie die klebrigen Seiten zusammen und entsorgen Sie das Pflaster in einem Mülleimer mit Deckel. Andere Patches erfordern möglicherweise andere Verfahren. Zum Beispiel sollten Fentanyl-Pflaster zur Schmerzlinderung richtig gefaltet werden und die Toilette runtergespült .

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen
Empfohlen