WIE MAN CIALIS EINNIMMT: 4 TIPPS, UM DIE BESTEN ERGEBNISSE ZU ERZIELEN - BLOG

Wie man Cialis einnimmt: 4 Tipps, um die besten Ergebnisse zu erzielen

Die zentralen Thesen:

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen
  • Cialis ist eine länger wirkende Version des bekannten Viagra.
  • Sie können es einnehmen, wenn Sie es brauchen (30 Minuten vor dem Sex), oder Sie können jeden Tag eine niedrig dosierte Pille einnehmen.
  • Es gibt mehrere Fälle, in denen Sie Cialis (Tadalafil) nicht einnehmen sollten, und Sie sollten mit Ihrem Arzt darüber sprechen, ob es für Sie sicher ist.

VIDEO: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über erektile Dysfunktion

Viagra (Sildenafil) zieht normalerweise die ganze Aufmerksamkeit auf sich, aber sein enger VerwandterCialis (Tadalafil)ist auch ein wirksamer Helfer für viele Männer mit einem Penis, die an erektiler Dysfunktion (ED) leiden. Cialis ist eine länger wirkende Option, die einige Männer anderen ED-Behandlungen vorziehen.

In diesem Beitrag erklären wir Ihnen alles, was Sie über Cialis wissen müssen, einschließlich der Wirkungsweise, der Dauer und der möglichen Nebenwirkungen. Wir geben auch einige Tipps zur sicheren Verwendung.

Wie behandelt Cialis erektile Dysfunktion?

ED tritt auf, wenn der Penis nicht ausreichend durchblutet wird. Dies kann auf ein medizinisches Problem, Medikamente oder emotionale Probleme zurückzuführen sein. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, die Ursache zu ermitteln und festzustellen, ob Medikamente für Sie geeignet sind.

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen

Ähnlich wie Viagra , Cialis entspannt die glatte Muskulatur und die Arterien im Penis. Gleichzeitig erhöht es auch die Durchblutung des Penis. Bei Erregung ermöglicht diese Kombination aus Entspannung und erhöhtem Blutfluss, dass sich der Penis mit Blut füllt, was zu einer Erektion führt. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Cialis nur wirkt, wenn Sie sexuell erregt sind.

Wenn Sie Cialis zum ersten Mal verwenden, sind hier ein paar Dinge, die Sie vorab wissen sollten.

Wie schnell wirkt Cialis?

Erstens wirkt Cialis relativ schnell, aber nicht so schnell wie Viagra. Es kann 1 bis 2 Stunden dauern, bis die volle Wirkung von Cialis einsetzt, obwohl es nur etwa eine Stunde dauert, bis Viagra vollständig wirkt.

Studien zeigen, dass das Medikament schnell resorbiert wird und dies nicht durch den Zeitpunkt der Mahlzeiten beeinflusst wird.

Wie lange hält Cialis?

Andererseits hält die Wirkung von Cialis merklich länger an als die Wirkung von Viagra, normalerweise bis zu 36 Stunden. Das sind volle 1,5 Tage!

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen

Aber seien Sie nicht beunruhigt: Das bedeutet nicht, dass Sie 1,5 Tage am Stück eine Erektion haben werden. Dass wäre ein Notfall, über den wir gleich sprechen werden. Aber Sie können mit Hilfe von Cialis während des gesamten Zeitraums von 36 Stunden möglicherweise eine Erektion erreichen. Dies ist einer der Gründe, warum manche Männer Cialis bevorzugen: Es ermöglicht spontanere sexuelle Aktivitäten.

que no tomar con verapamilo

Wenn Ihre Erektion länger als 4 Stunden anhält, auch wenn sie nicht schmerzhaft ist, betrachten Sie dies als medizinischen Notfall. Dieser als Priapismus bekannte Zustand kann das Gewebe dauerhaft schädigen, wodurch Sie eine Erektion bekommen. Zu den Menschen, die eher eine verlängerte Erektion haben, gehören diejenigen mit:

  • Sichelzellenanämie
  • Multiples Myelom
  • Leukämie
  • Einige Penisdeformitäten
Verpassen Sie keine Ersparnisse! Erhalten Sie die besten Möglichkeiten, um bei Ihren Rezepten zu sparen, die in Ihren Posteingang geliefert werden. Mit der Anmeldung stimme ich zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen , und um Marketingnachrichten von zu erhalten.

Wie soll ich Cialis einnehmen?

Hier sind ein paar Tipps für die sichere und effektive Einnahme von Cialis:

1) Befolgen Sie sichere, empfohlene Dosierungen.

Wenn Sie Cialis gegen ED einnehmen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können je nach Bedarf eine der höher dosierten Tabletten einnehmen (nur wenn Sie Sex haben möchten) oder Sie nehmen eine kleinere -Dosis Tablette jeden Tag.

Eine 10-mg-Tablette wird normalerweise für die bedarfsgerechte Anwendung empfohlen, obwohl einige Männer möglicherweise feststellen, dass eine niedrigere (5 mg) oder höhere (20 mg) Dosis besser wirkt.

Gemäß Studien , gibt es keinen Unterschied in der Sicherheit oder Wirksamkeit zwischen diesen beiden Optionen.

2) Sie können Cialis schneller wirken lassen.

Wenn Sie Cialis nach Bedarf einnehmen, nehmen Sie sich ausreichend Zeit (da die Wirkung bis zu 1 bis 2 Stunden dauert). Andernfalls können Sie es nach der Einnahme nicht beschleunigen.

Wenn dies bei Ihnen nicht funktioniert, können Sie erwägen, jeden Tag eine niedriger dosierte Tablette einzunehmen. Dies könnte besser sein, wenn Sie es vorziehen, spontaner zu sein. Wenn ja, nehmen Sie es jeden Tag zur gleichen Zeit ein.

Unabhängig davon, wie Sie sich entscheiden, es einzunehmen, nehmen Sie nicht mehr als 1 Dosis pro Tag ein.

3) Achten Sie auf Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

ED-Medikamente in Kombination mit Medikamenten gegen Bluthochdruck können einen gefährlich niedrigen Blutdruck verursachen. Nehmen Sie Cialis niemals ein, wenn Sie Nitroglycerin oder ein anderes Nitratmedikament gegen Angina oder Blutdruck einnehmen. Diese schließen ein:

  • Nitroglycerinsprays, Tabletten oder Pflaster
  • Isosorbidmononitrat (Imdur, Ismo, Monoket)
  • Isosorbiddinitrat (Dilatrate-SR, Isordil, Sorbitrat)

Die Einnahme bestimmter Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel kann dazu führen, dass Ihr Körper Cialis schneller aus Ihrem System eliminiert, wie zum Beispiel:

  • Phenytoin
  • Fosphenytoin
  • Carbamazepin
  • Rifampin
  • Nahrungsergänzungsmittel wie Johanniskraut

Wenn Sie diese Medikamente einnehmen, ist es wichtig, sie weiterhin wie verordnet einzunehmen, aber es kann hilfreich sein, sie getrennt von Cialis einzunehmen.

4) Kennen Sie die möglichen Nebenwirkungen.

Abgesehen von einer verlängerten Erektion, die ein Notfall ist, sind mögliche Nebenwirkungen von Cialis:

  • Spülen
  • Kopfschmerzen
  • Verstopfte Nase
  • Sodbrennen
  • Rückenschmerzen
  • Muskelschmerzen

Darüber hinaus können bei Patienten, die Cialis täglich einnehmen, auch folgende Symptome auftreten:

  • Halsentzündung
  • Infektionen der Atemwege
  • Husten
  • Durchfall
  • Intensivstationen
  • Säurerückfluss
  • Bauchschmerzen

Sie fragen sich vielleicht, wie lange Sie Cialis sicher anwenden können. Im Moment gibt es keine maximale Zeit für die sichere Einnahme des Medikaments. Aber im Laufe der Jahre können Sie mit der Einnahme anderer Medikamente wie Blutdruck- oder Antimykotika beginnen, die in Kombination mit Cialis, Viagra und ähnlichen ED-Medikamenten gefährlich sein können. Stellen Sie immer sicher, dass jeder Arzt, den Sie aufsuchen, weiß, dass Sie Cialis einnehmen, damit Ihre Medikamente sicher angepasst werden können.

Die Quintessenz

Cialis ist eine großartige Option für ED. Ihr Arzt kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob ein Rezept für Cialis das Richtige für Sie ist und ob es für Sie sicher ist. Befolgen Sie unbedingt die empfohlene Dosis, unabhängig davon, ob Sie sie täglich oder nach Bedarf einnehmen. Wie jedes Medikament kann es Nebenwirkungen haben und mit anderen Medikamenten interagieren.

Viagra (Sildenafil), Cialis (Tadalafil) undLevitra(Vardenafil) sind drei der beliebtesten Medikamente zur Behandlung von ED. Wenn Sie sich zwischen ihnen entscheiden, lesen Sie unseren Blogbeitrag hier für einen detaillierten Vergleich.

- - -

Weiterlesen:

  • 8 wichtige Dinge, die Sie über generisches Cialis wissen sollten
  • Erektile Dysfunktion: Die 10 häufigsten Ursachen
  • Gibt es eine Heilung für ED?
Teile diesen Artikel
Empfohlen