SO STOPPEN SIE DAS SCHNARCHEN - WOHLBEFINDEN

So stoppen Sie das Schnarchen

Schnarchen ist sehr verbreitet und 70 % der Menschen mit obstruktiver Schlafapnoe (OSA) schnarchen. Auf der anderen Seite haben diejenigen, die unter Schnarchen leiden, nicht unbedingt OSA. Schnarchen wird durch die Vibration von Weichteilen verursacht, die den Rachen während des Schlafs verstopfen.

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen

Patienten und ihre Partner suchen häufig bei der primären Beschwerde des Schnarchens Hilfe von ihrem Arzt. Denken Sie daran, wenn Sie unter einer signifikanten obstruktiven Schlafapnoe (OSA) leiden, ist das Tragen eines nächtlichen CPAP-Geräts die Lösung. Wenn jedoch Schnarchen ohne signifikante Schlafapnoe Ihr Problem ist, kann die Behandlung viel einfacher sein.

Es ist unmöglich, über eine wirksame Schnarchbehandlung zu sprechen, ohne die Rolle der Nase beim Schnarchen zu betrachten. Die Nase ist die erste anatomische Grenze der oberen Atemwege und verstopfte Nasengänge können zum Schnarchen beitragen.

Schauen wir uns also die Beweise an. Wie hört man auf zu schnarchen?

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen
Paar schläft im Bett, der Mann liegt auf dem Rücken und die Frau liegt auf ihrer Seite.

FG Trade/E+ über Getty Images

Anzeige Anzeige

Gewichtsverlust

…Aber nur bei präfettleibigen oder fettleibigen Schnarchern. Was bedeutet das? Abnehmen hilft zwar, das Schnarchen zu verbessern, aber nur bis zu einem bestimmten Punkt. Bei fettleibigen und präfettleibigen Menschen reicht es aus, den Boxy-Mass-Index (BMI) auf 25 zu senken, und es gibt keine Verbesserung durch zusätzliche Gewichtsreduktion danach. Interessanterweise ist eine Gewichtsreduktion bei erwachsenen Schnarchern mit einem normalen BMI nicht hilfreich. Wie hoch ist Ihr Body-Mass-Index? Benutzen Dies herausfinden.

Nasendilatatoren aka atmen die richtigen Streifen

Ja, sie funktionieren und Sie können sie rezeptfrei kaufen. Sowohl interne (NoZovent, Mute) als auch externe (Breathe Right Strips) Nasendilatatoren verbessern das Schnarchen. Bei der Untersuchung verbesserten die internen (in der Nase) Dilatoren das Schnarchen deutlicher als die externen Dilatoren wie Breathe Right, aber beide helfen. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Begrenzung von Alkohol und Hypnotika in der Nacht

Was bedeutet das? Alle Schlafmittel, die Sie verwenden, wie z Zolpidem , Zaleplon , Eszopiclon , oder Alkohol wird das Schnarchen mit Sicherheit verschlimmern.

Anzeige Anzeige

Nasensprays mit Steroiden

Es hat sich gezeigt, dass nasale Steroidsprays die Mundatmung verringern und die Nasenatmung nachts erhöhen, was das Schnarchen verbessert. Verwenden eines täglichen nasalen Budesonid sprühen ( Nashorn ), Fluticason ( Flonase ) oder Triamcinolon ( Nasacort ), kann die Schnarchhäufigkeit verringern und den Schlaf mit schnellen Augenbewegungen (Tiefschlaf) erhöhen.

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen

Vermeiden der Rückenlage

Das Schlafen auf dem Rücken (Rückenlage) verkleinert die Atemwege um ein Drittel und ich bin immer wieder beeindruckt, wenn ich mir die Schlafstudien meiner Patienten ansehe, um den Unterschied zwischen Schnarchen und Apnoe zu sehen, wenn Leute auf dem Rücken schlafen. Trainieren Sie sich, dies nicht zu tun.

Mundgeräte

Diese erfordern etwas mehr Arbeit, da Sie einen Spezialisten finden müssen, der Sie für diese geeignet macht. Unterkiefervorschubvorrichtungen sind wirksam bei der Reduzierung von Schnarchen und Schlafapnoe. Diese Mundgeräte werden individuell von einem Zahntechniker hergestellt und sind in der Regel Ober- und Unterkiefergeräte, die den Unterkiefer nach vorne bewegen.

Anzeige Anzeige

Oropharyngeale (Mund- und Rachen-) Übungen

Dies ist das aktuelle heiße Thema in der Schnarchbehandlung, aber es erfordert eine Überweisung an jemanden, der weiß, was er tut. Studien zeigen, dass Patienten, die an wöchentlichen Besuchen teilnahmen, bei denen ihnen dreimal täglich acht Minuten oropharyngeale Übungen beigebracht wurden, eine signifikante Verbesserung des Schnarchens aufwiesen. Es wurde gezeigt, dass Zungen- und Mund-/Rachenübungen das Schnarchen um 50 % reduzieren. Es lohnt sich, Ihren Hausarzt um eine Überweisung zu bitten, wenn Sie bei anderen Eingriffen fehlgeschlagen sind.

Hoffe das hilft.

Dr. O.

Empfohlen