WAS SIND DIE AUSWIRKUNGEN VON CHRONISCHEM STRESS? - GESUNDHEITSTHEMA

Wie wirkt sich chronischer Stress auf Ihre Gesundheit aus?

Fühlen Sie sich gestresst? Du bist nicht allein. Die Mehrheit der Amerikaner gibt an, sich wegen einer Vielzahl von Themen gestresst zu fühlen. Leider kann chronischer Stress einen großen Einfluss auf Ihr körperliches und psychisches Wohlbefinden haben. Wenn Sie die gesunden und ungesunden Auswirkungen von Stress kennen und lernen, wie Sie damit umgehen, können Sie einige der langfristigen Folgen vermeiden.

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen
Junge Frau, die nachts in ihrer Küche gestresst auf ihren Laptop schaut.

LordHenriVoton/E+ über Getty Images

Anzeige Anzeige

Was ist Stress?

Betonen ist die automatische Reaktion Ihres Körpers auf eine beängstigende oder bedrohliche Situation. Es ist seine Art, Sie zu schützen.

Wenn Sie während einer Wanderung einen Bären sehen, schlägt Ihr Gehirn Alarm. Als Reaktion auf diesen Alarm schütten Ihre Nebennieren Stresshormone wie Adrenalin und Cortisol aus. Diese Hormone bereiten Ihren Körper darauf vor, auf eine Bedrohung zu reagieren. Adrenalin wird zum Beispiel Ihr Herz und Ihre Arterien dazu bringen, mehr Blut in Ihre Beine zu schicken, damit Sie vor dem Bären davonlaufen können. Die Reaktion Ihres Körpers auf Stress kann Ihr Leben retten!

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen
¿Cuánto tiempo tarda un zpack en funcionar para la neumonía?

Stress kann dich sogar dazu bringen, dich in irgendeiner Weise zu verbessern. Wenn eine große Arbeitspräsentation ansteht, kann Stress Sie dazu bringen, mehr Zeit mit der Vorbereitung auf den großen Tag zu verbringen. Sobald Sie eine gut geplante Präsentation halten, verschwindet Ihr Stress.

Stress kann aus vielen Quellen in Ihrem Leben kommen. Laut der Stress in Amerika-Umfrage 2019 Die von der American Psychological Association veröffentlichte Sorge um Massenerschießungen und die Gesundheitsversorgung sind zwei der Hauptursachen für chronischen Stress bei Erwachsenen.

Wie wird Stress chronisch?

Manchmal nimmt Ihr Gehirn eine Bedrohung wahr, die nicht sofort verschwindet. Diese Bedrohungen sind nicht lebensbedrohlich, aber dennoch ernst oder besorgniserregend.

Zum Beispiel könnten Sie Schwierigkeiten haben, Arbeitsprojekte pünktlich abzuschließen, was dazu führt, dass Sie mehr lange Nächte im Büro verbringen. Auch wenn Ihr Körper nicht in unmittelbarer Gefahr ist, sieht Ihr Gehirn dies als Bedrohung. In diesem Fall ist die Bedrohung die Folge davon, dass Sie Ihre Joberwartungen nicht erfüllen. Sie könnten sich Sorgen machen, Ihre Arbeit nicht zu Ende zu bringen, von Ihrem Chef gerügt zu werden und vielleicht sogar Ihren Job zu verlieren. Diese Art von wahrgenommener Bedrohung kann lange andauern.

Stress wird chronisch, wenn er nicht verschwindet. Mit anderen Worten, die Alarmglocken gehen nicht aus. Menschen, die unter chronischem Stress stehen, haben regelmäßig Stresshormone im Blut. Wenn diese Hormone zu lange in Ihrem Blutkreislauf verbleiben, können sie sich negativ auf Ihre körperliche und geistige Gesundheit auswirken.

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen

Was sind die Symptome von chronischem Stress?

Stress kann sowohl körperliche als auch psychische Symptome verursachen. Wenn Stress chronisch wird, können diese Symptome beginnen, Ihr tägliches Leben zu stören.

comprimidos de oxalato de escitalopram 10 mg

Hier sind einige Symptome Sie können bei chronischem Stress auftreten:

Anzeige Anzeige

Was sind die langfristigen Auswirkungen von Stress?

Stress setzt Ihren Körper stark unter Druck. Im Laufe der Zeit kann es viele medizinische und psychische Erkrankungen auslösen oder verschlechtern Bedingungen , einschließlich:

  • Atmungsprobleme: Stress kann machen Atembeschwerden von Asthma oder chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) verschlimmern und Sie anfälliger für Erkältungen machen.

  • Fettleibigkeit: Stress kann zu übermäßigem Essen, aber auch zu Heißhunger führen Komfortlebensmittel die reich an Fett und Zucker sind, was das Risiko von Fettleibigkeit erhöhen kann.

  • Immunerkrankungen: Über einen längeren Zeitraum unter Stress zu stehen, kann Autoimmunerkrankungen wie rheumatoide Arthritis verschlimmern und Ihr Immunsystem schwächen.

  • Bluthochdruck und Herzerkrankungen: Längerer Stress kann den Blutdruck erhöhen und zu Entzündung in den Koronararterien , was zu einem Herzinfarkt führen kann.

  • Diabetes: Stress verursacht die Freisetzung von Hormonen, die den Blutzuckerspiegel erhöhen (Hyperglykämie). Erheblicher Lebensstress kann auch zum Auftreten von Diabetes führen.

  • Depression und Angst: Studien haben gefunden dass schwerwiegende belastende Ereignisse wie Scheidungen, Arbeitslosigkeit und eine schwerwiegende medizinische Diagnose sowohl schwere Depressionen als auch Angstzustände auslösen können .

  • Drogen- und Alkoholmissbrauch: Alkohol und Drogen werden häufig verwendet, um mit Stress und stressbedingten Erkrankungen wie Depressionen und Angstzuständen umzugehen.

  • Essstörungen: Essstörungen wie Bulimie und Anorexie sind weitere Möglichkeiten, mit anhaltendem Stress umzugehen.

  • Krebs: Laut der Nationales Krebs Institut , ist der Zusammenhang zwischen Stress und Krebs eher indirekt und hängt vermutlich mit Verhaltensweisen zusammen, mit denen Menschen mit Stress umgehen, wie Rauchen, übermäßiges Essen und Alkoholkonsum.

    está aumentado en un antibiótico fuerte

Wenn Sie mit Ihrem Stress umgehen können, können Sie die Auswirkungen dieser Erkrankungen reduzieren oder ihnen vorbeugen.

Wie können Sie mit Stress umgehen?

Sie können möglicherweise direkt mit der Situation umgehen, die chronischen Stress verursacht. Wenn Sie beispielsweise zu spät arbeiten, können Sie vielleicht mit Ihrem Chef über Ihre Arbeitsbelastung sprechen.

Aber es gibt Zeiten, in denen Sie die Stressquelle möglicherweise nicht loswerden können. Finanzielle Probleme, familiäre Konflikte und berufliche Anforderungen haben nicht immer einfache Lösungen. In diesen Zeiten ist es wichtig, dass Sie für sich selbst sorgen, damit Sie besser mit Ihrem Stress leben können.

Wenn Sie unter Stress stehen, treffen Sie eher schlechte Lebensstilentscheidungen. Sie können beispielsweise mehr ungesunde Lebensmittel essen, weniger schlafen oder übermäßig viel Alkohol konsumieren. Wenn Sie jedoch Ihre Stresssymptome erkennen, können Sie Ihren Lebensstil wählen, um besser damit umzugehen.

Hier sind einige Strategien um Ihnen zu helfen, sich selbst zu pflegen, wenn Sie sich gestresst fühlen:

  • Übung : Machen Sie einen Spaziergang oder gehen Sie ins Fitnessstudio. Körperbewegungen können helfen Stress bekämpfen .

    colirio de ofloxacina para los oídos
  • Achtsamkeit üben : Sie können Achtsamkeit üben formell durch Meditation. Sie können Achtsamkeit auch informell üben, indem Sie sich einfach bewusst werden, wie Sie sich im gegenwärtigen Moment körperlich und emotional fühlen.

  • Verbringe Zeit mit anderen : Gesunde Beziehungen zu anderen Menschen können Ihnen helfen, mit Stress umzugehen. Treffen Sie einen Freund auf einen Kaffee oder nehmen Sie an einem lustigen Kurs teil.

  • Schlafen Sie in guter Qualität: 7 bis 8 Stunden Schlaf pro Nacht sind wichtig für Ihre körperliche und emotionale Gesundheit.

  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Therapeuten : Ihr Arzt oder Therapeut kann Ihnen helfen, Strategien für eine effektivere Stressbewältigung in Ihr tägliches Leben zu integrieren.

Stress ist ein erwarteter Teil unseres geschäftigen Lebens. Wenn Sie jedoch den Zweck von Stress verstehen und wissen, wie Sie damit umgehen können, können Sie mehr Gesundheit und Wohlbefinden erfahren.

Empfohlen