HAWAII COVID-19 IMPFSTOFFPLANUNG, EINSCHRÄNKUNGEN UND NÄCHSTE SCHRITTE - BEDINGUNGEN

Hawaii COVID-19 Impfstoffplanung, Einschränkungen und nächste Schritte

Die Impfstoffe gegen das Coronavirus sind mittlerweile im ganzen Land erhältlich. Sehen Sie sich die Verfügbarkeit von Impfstoffen in Hawaii an und vereinbaren Sie unten einen Termin. Sie sind bereits geimpft und fragen sich, wie es weitergeht? Weitere Informationen zum Impfnachweis, lokalen Beschränkungen in Hawaii und mehr finden Sie weiter unten.

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen
Hawaii

Inhaltsverzeichnis

Impfstoffverifizierung Impfvorschriften für Hawaii Nationale Impfstoffmandate Häufig gestellte Fragen zu Booster-Shots Aktuelle Impfstoffnachrichten Termin finden So vereinbaren Sie einen Termin Mehr erfahren Impfstoffstandorte durchsuchen
Anzeige Anzeige

Muss ich auf Hawaii einen Impfausweis vorlegen?

Gemäß dem Programm für sicheres Reisen von Hawaii können ab dem 11. Mai 2021 vollständig im Bundesstaat Hawaii geimpfte Personen ab dem 15. Weitere Informationen zu Reisebestimmungen und Impfpässen auf Hawaii finden Sie unter Hier .

Derzeit gibt es kein System, das die Impfausweise aus allen 50 Staaten überprüfen kann.

Staatsbeamte arbeiten auch an Programmen, die es ihnen ermöglichen, die Impfausweise für internationale Reisende zu überprüfen.

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen

Hawaiis Impfvorschriften variieren je nach Landkreis und Insel.

Schon geimpft? Sie können mehr erfahren überImpfstoffverifizierung hier.

Welche Impfvorschriften gibt es derzeit auf Hawaii?

Der Gouverneur von Hawaii verlängerte die Notverordnung bis zum 30. November, hielt die Kapazitätsbeschränkungen für Restaurants, Bars und Versammlungen fort und verlangte weiterhin, dass die Menschen in Innenräumen Masken tragen. Für die aktuellste Notbestellung gehen Sie, Hier

Nachfolgend finden Sie eine Liste der aktuellen Impfvorschriften im gesamten Bundesstaat:

  • Unternehmen und staatliche Einrichtungen auf Oahu benötigen einen Covid-19-Impfstoff oder einen negativen Test für Mitarbeiter, Auftragnehmer und Besucher.

    Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

    Jetzt Besuchen
  • Alle Mitarbeiter des Bundesstaates und des Landkreises müssen ihren Impfstatus ihrer Abteilung, ihrem Büro oder ihrer Behörde mitteilen. Wenn sie keinen Impfnachweis vorlegen können, werden sie regelmäßig auf COVID-19 getestet.

  • Maui Resorts verlangt von allen Personen, die ihr Anwesen betreten, den Nachweis einer vollständigen Impfung. Dazu gehören Mitarbeiter, Gäste und andere.

  • Honolulu erfordert in den meisten Indoor-Unternehmen einen Impfstoff oder einen negativen COVID-19-Test.

Erfahren Sie mehr über nationale Impfstoffmandate

hat umfangreiche Forschungen zu jedem Impfstofftyp durchgeführt, und verfolgt die Entwicklung der Impfstoffverifizierung genau. Nachfolgend finden Sie die neuesten Artikel.

Anzeige Anzeige

CDC-Empfehlungen zu COVID-19-Booster-Impfungen

Brauche ich eine Auffrischimpfung?

COVID-19-Impfstoff-Booster-Impfungen sind für die folgenden Pfizer-BioNTech-Impfstoffempfänger verfügbar, die ihre erste Serie vor mindestens 6 Monaten abgeschlossen haben und sind:

Was sind die wichtigsten Erkenntnisse zu COVID-19-Booster-Impfungen?

Studien zeigen, dass nach einer Impfung gegen COVID-19 Der Schutz vor dem Virus kann mit der Zeit abnehmen und weniger in der Lage sein, sich gegen die Delta-Variante zu schützen. Obwohl die COVID-19-Impfung für Erwachsene ab 65 Jahren weiterhin wirksam zur Vorbeugung schwerer Erkrankungen ist, aktuelle Daten weist darauf hin, dass eine Impfung weniger wirksam ist, um Infektionen oder leichteren Erkrankungen mit Symptomen vorzubeugen. Neue Erkenntnisse zeigen auch, dass die Wirksamkeit des Impfstoffs gegen COVID-19-Infektionen im Gesundheitswesen und bei anderen Mitarbeitern an vorderster Front im Laufe der Zeit abnimmt. Diese geringere Wirksamkeit ist wahrscheinlich auf die Kombination aus abnehmendem Schutz im Laufe der Zeit seit der Impfung (z. B. nachlassende Immunität) sowie der höheren Infektiosität der Delta-Variante zurückzuführen.

Daten aus einer kleinen klinischen Studie zeigen, dass ein Pfizer-BioNTech Booster-Schuss erhöht die Immunantwort bei Studienteilnehmern, die ihre Primärserie 6 Monate früher beendet hatten. Mit einer erhöhten Immunantwort sollten die Menschen einen verbesserten Schutz gegen COVID-19 haben, einschließlich der Delta-Variante.

Wann kann ich eine Auffrischimpfung gegen COVID-19 bekommen?

Nur bestimmte Bevölkerungsgruppen, die ursprünglich mit dem Pfizer-BioNTech-Impfstoff geimpft wurden, können derzeit eine Auffrischimpfung erhalten.

Wer werden die ersten sein, die eine Auffrischungsdosis erhalten?
  • Personen im Alter von 65 Jahren und älter und Erwachsene zwischen 50 und 64 Jahren mit Vorerkrankungen sollten eine Auffrischimpfung des Pfizer-BioNTech-Impfstoffs erhalten. Das Risiko einer schweren Erkrankung durch COVID-19 nimmt mit dem Alter zu , und kann auch für Erwachsene jeden Alters mit zugrunde liegende Erkrankungen .

  • Bewohner von Langzeitpflegeeinrichtungen ab 18 Jahren sollten eine Auffrischimpfung des Pfizer-BioNTech-Impfstoffs erhalten. Denn Bewohner von Pflegeeinrichtungen leben in Gruppeneinrichtungen eng zusammen und sind oft ältere Erwachsene mit zugrunde liegende Erkrankungen , sie haben ein erhöhtes Risiko für Infektionen und schwere Erkrankungen durch COVID-19.

    alimentos que elevan el colesterol
  • Personen im Alter von 18 bis 49 Jahren mit Grunderkrankungen können je nach individuellem Nutzen und Risiko eine Auffrischimpfung des Pfizer-BioNTech-Impfstoffs erhalten. Erwachsene im Alter von 18–49 Jahren mit zugrunde liegende Erkrankungen haben ein erhöhtes Risiko für schwere Erkrankungen durch COVID-19. Dieses Risiko ist jedoch wahrscheinlich nicht so hoch wie bei Erwachsenen ab 50 Jahren mit Vorerkrankungen. Personen im Alter von 18 bis 49 Jahren mit Vorerkrankungen können nach Abwägung ihrer individuellen Risiken und Vorteile eine Auffrischimpfung erhalten. Diese Empfehlung kann sich in Zukunft ändern, wenn mehr Daten verfügbar werden.

  • Personen im Alter von 18 bis 64 Jahren, die aufgrund ihres beruflichen oder institutionellen Umfelds einem erhöhten Risiko für eine Exposition und Übertragung von COVID-19 ausgesetzt sind, können je nach ihrem individuellen Nutzen und ihren Risiken eine Auffrischimpfung des Pfizer-BioNTech-Impfstoffs erhalten. Erwachsene im Alter von 18 bis 64 Jahren, die in bestimmten Einrichtungen (z. B. Gesundheitsversorgung, Schulen, Justizvollzugsanstalten, Obdachlosenheimen) arbeiten oder wohnen, können einem erhöhten Risiko ausgesetzt sein, COVID-19 ausgesetzt zu werden, das sich dort ausbreiten könnte, wo sie arbeiten oder wohnen. Da dieses Risiko je nach Einstellung variieren kann und je nachdem, wie stark sich COVID-19 in einer Gemeinschaft ausbreitet, können Personen im Alter von 18 bis 64 Jahren, die aufgrund ihres beruflichen oder institutionellen Umfelds einem erhöhten Risiko für eine Exposition und Übertragung von COVID-19 ausgesetzt sind, eine Auffrischimpfung erhalten nach Abwägung ihrer individuellen Risiken und Vorteile. Diese Empfehlung kann sich in Zukunft ändern, wenn mehr Daten verfügbar werden.

In welchen Berufen besteht ein erhöhtes Risiko für eine COVID-19-Exposition und -Übertragung?
  • Ersthelfer (Gesundheitspersonal, Feuerwehr, Polizei, Gemeindepflegepersonal)

  • Bildungspersonal (Lehrer, Betreuungspersonal, Kita-Mitarbeiter)

  • Lebensmittel- und Landwirtschaftsarbeiter

  • Produktionsmitarbeiter

  • Korrekturarbeiter

  • Beschäftigte des US-Postdienstes

  • Mitarbeiter des öffentlichen Nahverkehrs

  • Mitarbeiter von Lebensmittelgeschäften *Liste könnte in Zukunft aktualisiert werden

Wann kann ich eine Auffrischimpfung gegen COVID-19 bekommen, wenn ich NICHT zu einer der empfohlenen Gruppen gehöre?

Weitere Bevölkerungsgruppen können empfohlen werden, eine Auffrischimpfung zu erhalten, sobald mehr Daten verfügbar sind. Der In den USA zugelassene und zugelassene COVID-19-Impfstoffe weiterhin sein Wirksam um das Risiko einer schweren Erkrankung, eines Krankenhausaufenthalts und eines Todes zu verringern. Experten prüfen alle verfügbaren Daten, um zu verstehen, wie gut die Impfstoffe bei verschiedenen Bevölkerungsgruppen wirken. Dazu gehört auch, zu untersuchen, wie sich neue Varianten wie Delta auf die Wirksamkeit des Impfstoffs auswirken.

Was sollten Personen tun, die den Janssen-Impfstoff (J&J/Janssen) von Moderna oder Johnson & Johnson erhalten haben?

Die Empfehlungen des Advisory Committee on Immunization Practices (ACIP) und der CDC sind an die Vorschriften der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) gebunden. Genehmigung erlaubt. Derzeit gilt die Pfizer-BioNTech-Booster-Zulassung nur für Personen, deren Primärserie Pfizer-BioNTech-Impfstoff war. Personen in den empfohlenen Gruppen, die den Moderna- oder J&J/Janssen-Impfstoff erhalten haben, benötigen wahrscheinlich eine Auffrischimpfung. Weitere Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit der Auffrischimpfung von Moderna und J&J/Janssen werden in Kürze erwartet. Mit diesen Daten wird CDC die Öffentlichkeit mit einem zeitnahen Plan für die Booster-Schüsse von Moderna und J&J/Janssen auf dem Laufenden halten.

Wenn wir eine Auffrischungsdosis brauchen, bedeutet das, dass die Impfstoffe nicht wirken?

Nein. COVID-19-Impfstoffe wirken gut um schwere Erkrankungen, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle zu verhindern, auch gegen die weit verbreiteten Delta-Variante . Experten des öffentlichen Gesundheitswesens stellen jedoch fest, dass der Schutz vor leichten und mittelschweren Erkrankungen insbesondere bei bestimmten Bevölkerungsgruppen verringert ist.

Welche Risiken bestehen bei einer Auffrischimpfung?

Bis jetzt, Reaktionen berichtet nach Erhalt des Pfizer-BioNTech-Booster-Schuss waren ähnlich wie bei der 2-Schuss-Primärserie. Müdigkeit und Schmerzen an der Injektionsstelle waren die am häufigsten berichteten Nebenwirkungen, und insgesamt waren die meisten Nebenwirkungen leicht bis mittelschwer. Wie bei der 2-Schuss-Primärserie, schwere Nebenwirkungen sind selten , kann aber vorkommen.

Bin ich immer noch vollständig geimpft, wenn ich keine Auffrischimpfung bekomme?

Ja. Jeder gilt zwei Wochen nach seiner zweiten Dosis in einer 2-Schuss-Serie wie dem Pfizer-BioNTech- oder Moderna-Impfstoff oder zwei Wochen nach einem Einzeldosis-Impfstoff wie dem J&J/Janssen-Impfstoff immer noch als vollständig geimpft.

Muss ich meinen Impfausweis zu meinem Auffrischungstermin mitbringen?

Ja. Bei Ihrem ersten Impftermin sollten Sie einen Impfausweis erhalten haben, auf dem Sie wissen, welchen COVID-19-Impfstoff Sie erhalten haben, wann Sie ihn erhalten haben und wo Sie ihn erhalten haben. Bringen Sie diesen Impfpass zu Ihrem Termin zur Auffrischimpfung mit, damit Ihr Arzt die Informationen zu Ihrer Auffrischimpfung eintragen kann.

Bewahren Sie Ihren Impfausweis für den Fall auf, dass Sie ihn für eine spätere Verwendung benötigen. Besorgt, es zu verlieren? Bewahren Sie es hier in Ihrem -Impfstoff-Wallet auf.

Wenn Sie bei Ihrem ersten Termin keinen COVID-19-Impfausweis erhalten haben, wenden Sie sich an die Impfstelle, bei der Sie Ihre erste Impfung erhalten haben, oder an Ihr Landesgesundheitsamt, um zu erfahren, wie Sie einen Ausweis erhalten. Wenn Sie Ihren Impfausweis verloren haben oder keine Kopie haben, wenden Sie sich direkt an Ihren Impfdienstleister, um auf Ihren Impfpass zuzugreifen.

Wenn Sie Ihren Impfanbieter nicht direkt kontaktieren können, wenden Sie sich an das Impfinformationssystem (IIS) Ihres Gesundheitsamtes. Sie finden staatliche IIS-Informationen auf der CDC-Website. Impfanbieter sind verpflichtet, COVID-19-Impfungen ihrem IIS und den zugehörigen Systemen zu melden.

Wenn Sie sich nach Ihrer ersten oder zweiten Impfdosis bei v-safe oder VaxText angemeldet haben, können Sie mit diesen Tools auf Ihre Impfinformationen zugreifen.

Wenn Sie alle Anstrengungen unternommen haben, um Ihre Impfinformationen zu finden, keine Kopie oder keinen Ersatz Ihres Impfausweises erhalten und dennoch eine zusätzliche Dosis benötigen, sprechen Sie mit einem Impfdienstleister.

CDC führt keine Impfausweise oder legt fest, wie Impfausweise verwendet werden, und CDC stellt den Personen keine mit CDC gekennzeichnete weiße COVID-19-Impfausweiskarte zur Verfügung. Diese Karten werden von den staatlichen Gesundheitsämtern an die Impfanbieter verteilt.

Bei weiteren Fragen zum Impfausweis wenden Sie sich bitte an Ihr Landesgesundheitsamt. Ihr örtliches oder staatliches Gesundheitsamt kann Ihnen auch weitere Informationen zu den Gesetzen oder Vorschriften in Ihrer Nähe geben.

Quelle: CDC-Website

Neueste Impfstoffnachrichten auf Hawaii

Hawaii erweitert COVID-19-Protokolle – Was Sie wissen sollten, wenn Sie in den Bundesstaat Aloha reisen

Reisen + Freizeit | 5. Oktober 2021

Hawaiis Gouverneur David Ige hat die staatliche Notstandsverordnung bis zum 30. November verlängert. Die Covid-19-Notstandsverordnung ändert nichts am Safe Travels-Programm des Staates, das es einheimischen Touristen ermöglicht, die Quarantäne zu überspringen, indem sie einen Impfnachweis oder einen negativen COVID-19-Nachweis vorlegen Test von einer 'vertrauenswürdigen Partner'-Site.

Es bestehen weiterhin Kapazitätsbeschränkungen für Restaurants, Bars und Versammlungen und das Tragen von Masken in Innenräumen ist weiterhin erforderlich.

Kein Impfstoff? Kein Service in Honolulu Bars, Restaurants und Fitnessstudios ab nächsten Monat

Hawaii Nachrichten jetzt | 30. August 2021

Ab dem 13. September müssen Kunden, die Restaurants, Bars, Fitnessstudios und andere Einrichtungen auf Oahu betreten möchten, einen Impfnachweis oder einen negativen COVID-Test vorlegen.

Das Safe Access Oahu-Programm der Stadt wird 60 Tage lang in Kraft bleiben.

Und die Regeln werden für alle Unternehmen verbindlich, für die eine neue Notfallverordnung gilt.

Kunden müssen einen Impfnachweis oder einen negativen Test vorlegen, um in die lange Liste der Oahu-Unternehmen aufgenommen zu werden

Hawaii Nachrichten jetzt | 30. August 2021

Ab dem 13. September müssen Kunden, die Restaurants, Bars, Fitnessstudios und andere Einrichtungen auf Oahu betreten möchten, einen Impfnachweis oder einen negativen COVID-Test vorlegen. Das „Safe Access Oahu-Programm“ wird 60 Tage lang bestehen bleiben.

Das Safe Access Oahu-Programm verlangt von allen Mitarbeitern, Auftragnehmern und Freiwilligen von Unternehmen wie Restaurants, Bars, Fitnessstudios, Kinos, Museen, Spielhallen und anderen ähnlichen Einrichtungen den Nachweis einer vollständigen Impfung gegen COVID-19 oder ein negatives COVID -19 Testergebnis jede Woche, um zu funktionieren. Darüber hinaus müssen Kunden vor dem Betreten der Einrichtung einen Nachweis über eine vollständige Impfung oder ein negatives COVID-19-Testergebnis innerhalb der letzten 48 Stunden vorlegen. Kinder unter 12 Jahren sind ausgenommen. Ausführliche Informationen zum neuen Programm finden Sie unter Hier .

Welche Covid-Beschränkungen gibt es auf Hawaii?

AS-Nachrichten | 30. August 2021

Letzte Woche kündigte der Bürgermeister von Honolulu, Rick Blangiardi, an, dass der Landkreis alle großen Versammlungen, einschließlich Kongresse und Konzerte, für vier Wochen aussetzen werde. Die neue Regel wird die Größe gesellschaftlicher Zusammenkünfte sowohl drinnen als auch draußen auf 10 Personen beschränken. Unter der neuen Notstandsregel wird es keine Vermischung zwischen Mitgliedern verschiedener Gruppen geben. Um die neue Notstandsregel in vollem Umfang zu lesen Hier .

Der Gouverneur von Hawaii fordert potenzielle Touristen auf, sie nicht zu besuchen, da sich Krankenhäuser und Intensivstationen mit COVID-Patienten „füllen“

CBS-Nachrichten | 24. August 2021

Der Gouverneur von Hawaii ermutigte potenzielle Touristen, die Inseln inmitten einer Flut von Coronavirus-Fällen nicht zu besuchen. Die meisten neuen Fälle ereigneten sich in Oahu, einem der beliebtesten hawaiianischen Reiseziele für Reisende.

Gouverneur David Ige sagte, dass Reisen auf 'nur wesentliche geschäftliche Aktivitäten' beschränkt werden sollten. Besucher, sagte er, werden nicht den 'typischen' Urlaub haben, den sie erwarten würden, da die Restaurantkapazitäten begrenzt und die Mietfahrzeuge begrenzt sind.

Hawaii-Krankenhäuser bereiten sich auf neue Beschränkungen für Besucher vor, ehemaliger Patient sagt, es sei der richtige Anruf

Khon2 | August 18, 2021

Ab Mittwoch, dem 18. August, wird ein COVID-19-Impfstoff benötigt, um Angehörige in den Krankenhäusern von Queen zu besuchen.

Ausnahmen werden für Neugeborenen- und Sterbebegleitung gemacht. Außerdem ist pro Patient nur ein Besucher erlaubt.

University of Hawaiʻi verlangt keine COVID-19-Impfstoffe für Studenten

Hawaii Öffentliches Radio | 16. Juli 2021

Studenten der University of Hawaiʻi, die diesen Herbst zu Kursen auf dem Campus gehen, müssen nicht gegen das Coronavirus geimpft werden. Dies ist eine kürzlich erfolgte Änderung der Richtlinien, da die Universität bereits im Mai sagte, dass Studenten mit einer physischen Präsenz auf einem der Campus des Systems gegen COVID-19 geimpft werden müssen.

Für Studenten, die auf dem Campus leben, werden weiterhin Impfstoffe benötigt und können je nach Gesundheitsrisiko für diejenigen erforderlich sein, die an bestimmten anderen spezifischen Aktivitäten, Veranstaltungen und Einrichtungen beteiligt sind.'

Die Reisebeschränkungen lockern sich, da Hawaii bei den Impfbemühungen Fortschritte macht

Hawaii Nachrichten jetzt | 14. Juni 2021

Auf Hawaii gelten ab sofort neue Reiseregeln. Reisende, die zwischen den Inseln fliegen, müssen keinen COVID-Test mehr vor der Reise ablegen. Quarantäneregeln werden ebenfalls komplett fallengelassen.

Wer auf Hawaii geimpft wurde, kann auf die 10-tägige Quarantäne verzichten, ohne einen COVID-Test zu bekommen.

nifedipina 30 mg al día

Wer jedoch anderswo geimpft wurde, muss vor dem Flug nach Hawaii noch einen Test machen. Andernfalls müssen sie 10 Tage in Quarantäne.

Um Ihren Impfstatus nachzuweisen, müssen Besucher eine Kopie des COVID-19-Impfausweises auf die Safe Travels-Website hochladen. Hier .

Hawaii hebt Maskenpflicht im Freien auf

Reisen & Freizeit | 26. Mai 2021

Besucher können Hawaii jetzt maskenfrei genießen, unabhängig vom COBID-19-Impfstatus. Am Dienstag, 26. Mai, hat der Staat sein Mandat für Außenmasken aufgehoben. Hawaii plant vorerst, weiterhin das Tragen von Gesichtsmasken in Innenräumen zu verlangen.

Universität von Hawaii verlangt von Studenten eine COVID-19-Impfung

Star-Werbetreibender | 18. Mai 2021

Studenten, die im Herbst am System der University of Hawaii eingeschrieben sind, müssen vollständig gegen COVID-19 geimpft sein, um an persönlichen Kursen teilnehmen oder an einem der 10 Campus des Systems sein zu können.

Das University of Hawaii System schließt sich einer Liste von Colleges und Universitäten an, die von Studenten verlangen, sich vor dem Herbstunterricht gegen COVID-19 impfen zu lassen. geimpft, einschließlich der University of California und der California State University.

Die Liste umfasst Schulen wie die University of California, die California State University, die Brown University und die Duke University.

Laut dem Chronicle of Higher Education, der den Überblick behält, müssen die Studierenden bisher an mehr als 360 Campus für das Herbstsemester geimpft werden Hier .

Hawaii wird die Maskenregeln trotz neuer CDC-Richtlinien beibehalten, sagt der Gouverneur

Ziviler Schlag | 13. Mai 2021

Hawaiis Gouverneur David Ige kündigte an, dass der Staat weiterhin von jedem verlangen wird, Masken zu tragen, wenn er sich innerhalb von 6 Fuß von Personen befindet, die sich nicht in ihrem Haushalt befinden.

Hawaii heißt Touristen willkommen, aber sie müssen noch COVID-19-Tests bestehen

OC-Registrierung | 11. Mai 2021

Hawaii lockert die Reisebeschränkungen für US-Amerikaner. Das Ergebnis ist ein Comeback im Entstehen; Der Tourismus soll Ende April 65 Prozent des normalen Niveaus erreicht haben. Jetzt, da die Top-Urlaubssaison vor der Tür steht, befindet sich Hawaiis Reisebranche im Aufschwung und freut sich auf einen Sommer, der so süß wie Zuckerrohr ist.

Hawaii detailliert Pläne für einen COVID-19-Impfstoff-„Pass“ für Reisende

USA heute | 15. April 2021

Der demokratische Gouverneur David Ige unterzeichnete eine neue Notfallproklamation, die es vollständig geimpften Personen ermöglichen würde, Coronavirus-Tests und Quarantäne zu vermeiden, indem sie gültige Impfdokumente in das Safe Travels-Programm hochladen oder Dokumente persönlich vorlegen. Darüber hinaus verlängerte die Proklamation das landesweite Moratorium für Wohnungsräumungen bis zum 8. Juni.

Die Berechtigung für COVID-19-Impfstoffe wird landesweit erweitert, da Hawaii mehr Dosen erhält

Hawaii Nachrichten jetzt | 5. April 2021

Hawaii, Maui und der Landkreis Kauai haben die Berechtigung zum COVID-19-Impfstoff auf alle Erwachsenen ab 16 Jahren ausgeweitet. Der Landkreis Oahu erweiterte die Anspruchsberechtigung, um wichtigere Arbeitnehmer einzubeziehen. Gesundheitsbeamte sagten, dass der Pfizer-Impfstoff der einzige Impfstoff ist, der derzeit für Personen ab 16 Jahren zugelassen ist. Moderna- und Johnson & Johnson-Impfstoffe sind nur für Empfänger ab 18 Jahren zugelassen.

DOH plant, die Berechtigung für Impfstoffe zu erweitern, wenn größere Lieferungen eingehen

Hawaii Nachrichten jetzt | 1. April 2021

Die Impfstoffberechtigung wird am Montag erweitert, um mehr wichtige Arbeiter einzubeziehen, da Hawaii größere Lieferungen von COVID-Impfstoffdosen erhält. Auf Oahu wird die Impfstoffberechtigung auf wichtige Arbeitnehmer in den Bereichen Bauwesen, Bank- und Finanzwesen, Kommunikation, Medien, Einzelhandel, Informationstechnologie, Geistliche sowie Transport und Logistik ausgeweitet. Derzeit sind Personen ab 60 Jahren sowie Personen mit bestimmten Gesundheitszuständen für den Impfstoff geeignet.

Mehr als 30 CVS/Longs Drugs in Hawaii bieten COVID-19-Impfstoffe an

KITV | 27. März 2021

metoprolol es succinato 50 mg

Es gibt mindestens 32 CVS/Longs Drugs-Standorte in ganz Hawaii, die alle drei COVID-19-Impfstoffe anbieten. Es gibt Termine für Personen ab 65 Jahren, Erzieher, Ersthelfer und Personen mit gesundheitlichen Problemen, die eine Dialyse oder Chemotherapie erfordern. Die Berechtigung wird diese Woche erweitert, um den staatlichen Richtlinien zu entsprechen.

Einwohner von Kauai ab 60 Jahren haben jetzt Anspruch auf COVID-Impfstoff

Hawaii | 24. März 2021

Der Landkreis Kauai hat die Anspruchsberechtigung erweitert und Termine sind jetzt für alle Einwohner ab 60 Jahren offen; alle wesentlichen Arbeitnehmer ab 16 Jahren; und Bewohner ab 16 Jahren mit risikoreichen Erkrankungen.

Einwohner von Hawaii Island über 50 können sich jetzt vorregistrieren, um sich impfen zu lassen

Hawaii Nachrichten jetzt | 23. März 2021

Ab Montag wird Hawaii Island damit beginnen, Anmeldungen für Personen ab 50 zu öffnen, um einen COVID-19-Impfstoff zu erhalten. Das Land beginnt mit der Bearbeitung von Anträgen am 24. Um sich anzumelden klicke Hier Und.

Hawaii erreicht Phase 1C, hier erhalten Sie Ihren COVID-19-Impfstoff

Khon 2 | 15. März 2021

Der Staat wird voraussichtlich am Montag mit der Verabreichung der COVID-19-Impfstoffe an qualifizierte Personen in Phase 1C beginnen.

Hawaii erweitert am Montag, den 8. März, die COVID-19-Berechtigung auf Einwohner ab 70 Jahren

KITV 4 | 3. März 2021

In einer Ankündigung des hawaiianischen Gesundheitsministeriums vom Mittwoch, den 3. März, wird der Bundesstaat ab Montag, den 8. März, Senioren im Alter von 70 Jahren und älter COVID-19-Impfstoffe vorzeitig anbieten kann sich jetzt für einen Termin anmelden Hier .

Hawaii erweitert die Berechtigung für COVID-19-Impfstoffe am 15. März

Hawaii Nachrichten jetzt | 1. März 2021

Laut einer Ankündigung von Vizegouverneur Josh Green plant der Staat, die COVID-19-Impfungen ab dem 15.

Wie und wann man sich auf Hawaii gegen COVID-19 impfen lässt

Star-Werbetreibender | 22. Februar 2021

Wenn Sie ein berechtigter Einwohner von Hawaii sind, können Sie auf die COVID-19-Impfinformationen zugreifen und sich auf dem staatlichen Portal anmelden, um einen Termin zu vereinbaren Hier . Du kannst dich auch anmelden Hawaii Pazifik Gesundheit und Gesundheitssysteme der Königin .

Kona: COVID-19-Impfstoff-„Mega-Kliniken“ werden in Kona eröffnet

West-Hawaii heute | 22. Februar 2021

Später in dieser Woche sollen geschlossene PODs für die COVID-19-Impfung im Kekuaokalani Gymnasium und im Kona Community Aquatic Center vom Kona Community Hospital, dem West Hawaii Community Health Center und dem Gesundheitsministerium betrieben werden. Berechtigte Bewohner können jetzt einen Termin mit einer dieser Einrichtungen vereinbaren, um in den Megakliniken einen Impfstoff zu erhalten.

Hilo, Kona: Kaiser verabreicht COVID-19-Impfstoff in Hilo, Kona

Big Island jetzt | 13. Februar 2021

Kaiser Permanente nimmt derzeit Termine für berechtigte Bewohner der Gruppen 1A und 1B in seinem Kona Medical Office und der Hilo Clinic an. Impfungen sind nur nach Vereinbarung und online möglich Hier oder telefonisch 1-808-334-4400 .

Lt. Gov. Green beabsichtigt, in zwei Wochen mit der Impfung von Einwohnern Hawaiis in Phase 1C zu beginnen

Khon 2 | 16. Februar 2021

Vizegouverneur Josh Green kündigt an, dass der nächste Schritt bei der Einführung des COVID-19-Impfstoffs auf Hawaii darin bestehen wird, 65- bis 74-Jährige zu impfen, insbesondere solche mit gesundheitlichen Problemen. Diese neue Gruppe (1C) wird voraussichtlich ab März 2021 teilnahmeberechtigt sein.

Mangelnde Versorgung verlangsamt Coronavirus-Impfungen auf Hawaii

Star-Werbetreibender | 9. Februar 2021

Hawaiis COVID-19-Impfungsstellen unterbrechen Termine für die erste Dosis aufgrund mangelnder Versorgung mit Impfstoffen. Termine für die zweite Dosis werden priorisiert.

Beamte veröffentlichen Leitfaden zur Anmeldung für einen Impfstoff auf Hawaii Island

Hawaii Nachrichten jetzt | 3. Februar 2021

Hawaii-Beamte haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung veröffentlicht, wie, wo und wann der Covid-19-Impfstoff erhältlich ist. Die Vorregistrierung ist jetzt für Hawaiianer ab 65 Jahren sowie für andere wichtige Arbeitnehmer verfügbar.

Mitarbeiter der Schule auf Hawaii erhalten ab sofort Coronavirus-Impfstoff

Hawaii Nachrichten jetzt | 3. Februar 2021

Erzieher und Kinderbetreuer haben jetzt Anspruch auf den Covid-19-Impfstoff.

Mehr Nachrichten

Impftermin finden

sammelt Impfstofftermine von Tausenden von Standorten im ganzen Land, darunter CVS, Walgreens, Walmart, Rite Aid und mehrere Regierungsstandorte. Die Verfügbarkeit von Terminen ändert sich häufig und wir verfolgen Änderungen alle 5 Minuten.

0 Impfstoffstandorte in der Nähe:73000 (Standort ändern)Hohes Vertrauen Geringes Vertrauen

Entschuldigung, wir konnten keine Anbieter in Ihrem PLZ-Gebiet finden.

Alle Standorte und Impfstoffmarken durchsuchen Schlagen Sie eine Impfstoff-Site vor

Impfstoffdaten powered by Impfstofffinder und andere.

Anzeige Anzeige

Wie mache ich einen Termin?

Hawaii impft derzeit alle Personen ab 12 Jahren.

Ausführlichere Informationen aus dem Bundesstaat Hawaii, wo und wie Sie einen Impftermin vereinbaren können, finden Sie unter Hier

Jeder Landkreis auf Hawaii hat eine eigene Registrierungsstelle für COVID-19-Impfstoffe. Nachfolgend finden Sie die einzelnen Websites des Landkreises:

In ausgewählten Bereichen können Sie auch direkt über diese Apotheken einen Termin vereinbaren:

keflex con o sin comida

Mehr erfahren

  • COVID-19-Ressourcenzentrum des Staates Hawaii
  • Möchten Sie mehr über COVID-19 oder den Impfstoff auf Hawaii erfahren? Ein Info-Hotline ist erhältlich bei 1-833-711-0645 mit allgemeinen Fragen. Beachten Sie, dass Sie unter dieser Nummer keinen Termin vereinbaren können.
  • Hawaii verfolgt, wie viele Impfstoffe verteilt wurden. Sie können die neuesten Updates anzeigen Hier .
  • Hawaii bietet auch a FAQ-Seite zum COVID-19-Impfstoff .

Suchen Sie nach Impfstoff, Apotheke oder Bundesland

Obwohl die Impfberechtigung jetzt allen Erwachsenen offensteht, kann es immer noch schwierig sein zu verstehen, wie und wo Sie sich impfen lassen können. Unsere unten aufgeführten Ressourcen können Ihnen dabei helfen, einen Termin zu finden und anzufordern, sowie zu verstehen, was Sie nach der Impfung erwartet.

Nach Impfstoffmarke suchen:

Johnson & Johnson|Modern| Pfizer

Nach Apotheken suchen:

Albertsons | Kostenko |CVS| Guter Nachbar | Gesundheitsmarkt | H-E-B | Hy-Vee | Kaiser Permanente | Kröger | Meijer | Publix | Ritenhilfe | Safeway | Ziel |Walgreens| Walmart

Nach Bundesland durchsuchen:

Alabama | Alaska | Arizona | Arkansas | Kalifornien | Colorado | Connecticut | Delaware | Florida | Georgien | Hawaii | Idaho |Illinois| Indiana | Iowa | Kansas | Kentucky | Louisiana | Maine | Maryland | Massachusetts | Michigan | Minnesota | Mississippi | Missouri | Montana | Nebraska | Nevada | New Hampshire | New Jersey | New Mexico | New York | North Carolina | North Dakota | Ohio | Oklahoma | Oregon | Pennsylvania | Puerto Rico | Rhode Island | South Carolina | South Dakota | Tennessee | Texas | Utah | Vermont | Virginia | Washington | Washington DC | West-Virginia | Wisconsin | Wyoming

AlaskaHawaiiAlabamaArkansasArizonaCaliforniaColoradoConnecticutDelawareFloridaGeorgiaIowaIdahoIllinoisIndianaKansasKentuckyLouisianaMassachusettsMarylandMaineMichiganMinnesotaMissouriMississippiMontanaNorth CarolinaNorth DakotaNebraskaNew HampshireNEU JerseyNew MexicoNevadaNew YorkOhioOklahomaOregonPennsylvaniaRhode IslandSouth CarolinaSouth DakotaTennesseeTexasUtahVirginiaVermontWashingtonWisconsinWest VirginiaWyomingDC
Empfohlen