MEDIKAMENTE MIT VERLÄNGERTER FREISETZUNG: SIND SIE DAS RICHTIGE FÜR SIE? - ZUGANG ZUM GESUNDHEITSWESEN

Medikamente mit verlängerter Freisetzung: Sind sie das Richtige für Sie?

Einer der größten Nachteile bei der Einnahme von Medikamenten sind Nebenwirkungen. Nach einer Dosis der meisten Medikamente steigt die Menge im Blutkreislauf schnell an und wird dann innerhalb weniger Stunden weggespült. Dies bedeutet, dass die Medikamentenmenge im Körper zu jedem Zeitpunkt variieren kann – und dieser Anstieg kann unangenehme Nebenwirkungen haben.

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen
Rezeptblock und Stift Anzeige Anzeige

Genau für dieses Problem wurden Medikamente mit verlängerter Freisetzung (oft als ER oder XR bezeichnet) entwickelt. In der Regel einmal täglich eingenommen, halten diese Formulierungen die therapeutische Dosis im Körper über längere Zeiträume auf einem konstanten Niveau. Wenn Sie mit Ihrem aktuellen Medikament nicht die gewünschte Reaktion erzielen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, um eine XR-Version auszuprobieren. Aber bedenken Sie: Die XR-Formulierung kann oft deutlich teurer sein.

Wie wirken XR-Medikamente?

Medikamente werden normalerweise von der Leber oder den Nieren abgebaut, was bedeutet, dass der Körper nach Einnahme einer Dosis beginnt, das Medikament auf natürliche Weise aus dem System zu entfernen. Wie der Name schon sagt, enthalten XR-Medikamente typischerweise spezielle Beschichtungen oder Mischer die dafür sorgen, dass das Medikament länger braucht, um aus dem Körper zu verschwinden, als gewöhnliche Medikamente oder Medikamente mit sofortiger Freisetzung (IR). Viele beliebte Medikamente sind jetzt in XR verfügbar; es gibt weit über 30 allein wegen schmerzen.

Die folgende Grafik zeigt die Blutkonzentrationen des Schmerzmittels Ultram (Tramadol) nach Einnahme der Version mit sofortiger Freisetzung (die weißen Punkte) alle sechs Stunden, im Vergleich zur Version mit verlängerter Freisetzung (die dunklen Punkte), die alle 24 Stunden eingenommen wird.

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen
fb133a44ec4142778028187718a6d35c.png

Originaldaten und Diagramm veröffentlicht von DailyMed

Beachten Sie, wie die Medikamentenmenge im Blutkreislauf für das IR-Medikament ansteigt. XR-Medikamente beseitigen dieses Problem. Obwohl sie im Vergleich zu ihren IR-Pendants normalerweise einen etwas langsameren Wirkungseintritt haben, behalten sie einen konstanteren Spiegel des Medikaments in Ihrem Körper bei, was bessere Behandlungsergebnisse über längere Zeiträume bedeuten und gleichzeitig das Auftreten von Nebenwirkungen verringern könnte. Sie müssen das Medikament auch nicht so oft einnehmen, was dazu führen kann, dass Sie die Einnahme Ihrer Medikamente weniger wahrscheinlich vergessen, insbesondere wenn mehrere Dosen über den Tag verteilt benötigt werden.

Aber zu diesem Preis

Warum also nimmt nicht jeder einfach die XR-Versionen? Meist wegen des Preises. Typischerweise durchlaufen XR-Formulierungen ein neues Arzneimittelzulassungsverfahren bei der FDA und erhalten ein zusätzliches Patent als neues Arzneimittel. Dies bedeutet, dass eine XR-Version oft keine generische Alternative hat, was sie teurer macht – und dem Pharmaunternehmen mehr Zeit gibt, mehr Geld zu verdienen. Aus diesem Grund erscheinen kurz vor Ablauf des Patents neue Versionen beliebter Medikamente mit verlängerter Freisetzung (z. B. eine neue Version von Lyrica). Einige XR-Medikamente – wie Adzenys oder Concerta für ADHS; oder Zohydro gegen Schmerzen – kann fast 10 mal so viel sein wiegenerische Alternativen.

Aber das ist nicht immer der Fall. Extended-Release-Versionen von Alprozolam (Xanax) und Metformin (Glucophage) sind in generischer Form erhältlich und nicht viel mehr als das Doppelte ihrer regulären Version. Je nachdem, wie oft Sie Ihr Medikament einnehmen, können diese Versionen sogar billiger sein als die alten Versionen, wenn Sie die Anzahl der Pillen berücksichtigen. Denken Sie auch daran, dass einige Krankenversicherungen nur traditionelle Medikamente mit sofortiger Freisetzung abdecken. Rufen Sie also Ihren Apotheker oder Versicherungsanbieter an – und überprüfen Sie – um zuerst den Preis zu überprüfen.

Anzeige Anzeige

Sind XR-Medikamente das Richtige für mich?

Wenn Sie täglich verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, sollten Sie mit Ihren Ärzten zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Sie die für Sie richtige Form der Medikamente einnehmen. Dies kann bedeuten, dass Sie Ihre Nebenwirkungen verfolgen und Bluttests durchführen, um einen besseren Überblick darüber zu erhalten, welche höchste und niedrigste Konzentration des Arzneimittels für Sie persönlich am besten ist. Es besteht auch eine geringe Chance, dass Ihr Körper die langsam freisetzenden Beschichtungen oder Inhaltsstoffe nicht schnell genug abbauen kann, um das angestrebte therapeutische Niveau im Blutkreislauf zu erreichen. Gehen Sie also unbedingt zu Ihrem Arzt, wenn Sie der Meinung sind, dass es nicht funktioniert .

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen
Empfohlen