PROBENECID/COLCHICIN: GRUNDLAGEN, NEBENWIRKUNGEN & BEWERTUNGEN - MEDIZINISCHE PRODUKTE

Colbenemid (Probenecid / Colchicin)

Probenecid/Colchicin

Grundlagen, Nebenwirkungen, Bewertungen & mehr

So niedrig wie für dieses Medikament

Suchen Sie Informationen zu Probenecid oder Colchicin (Colcrys) stattdessen?

Probenecid/Colchicin ist ein Kombinationsmedikament, das Probenecid und Colchicin enthält. Es wird zur Behandlung von Gicht angewendet, einer Erkrankung, die Schmerzen und Schwellungen in Ihren Gelenken verursacht, die durch einen hohen Harnsäurespiegel in Ihrem Körper verursacht werden. Probenecid/Colchicin ist eine gute Option für Menschen mit häufigen Gichtanfällen.

GEMEINSAME MARKEN

Colbenemid (Marke nicht mehr erhältlich)

DROGENKLASSE

Antigicht

KONTROLLIERTE STOFFKLASSIFIZIERUNG

Kein kontrolliertes Medikament

ALLGEMEINER STATUS

Günstigeres Generikum erhältlich

VERFÜGBARKEIT

Nur verschreibungspflichtig

Rezensiert von:

Kristianne Hannemann, PharmD

Cydnee Ng, PharmD

Zuletzt überprüft am:

24. September 2021

Anzeige

Was ist Probenecid/Colchicin?

Wie Probenecid/Colchicin wirkt

Probenecid/Colchicin ist eine Kombination aus zwei Medikamenten zur Behandlung von Gicht.

  • Probenecid ist ein urikosurisches Mittel, was bedeutet, dass es Ihre Nieren daran hindert, eine Chemikalie namens Harnsäure (oder Urat) in Ihrem Körper zu behalten. Dies ermöglicht Ihrem Körper, Urat über den Urin auszuscheiden und die Menge in Ihrem Blut zu senken. Wenn Ihr Blut weniger Urat enthält, können sich weniger Uratkristalle in Ihren Gelenken bilden, was zur Linderung von Schmerzen und Schwellungen beiträgt.
  • Colchicin ist ein Antigout-Mittel. Die Art und Weise, wie Gicht behandelt wird, ist nicht vollständig bekannt. Es kann lindert Schmerzen und verringert Schwellungen bei Gichtanfällen und verringern die Anzahl der auftretenden Gichtanfälle.

Wofür wird Probenecid/Colchicin verwendet?

  • Chronische (Langzeit-)Gicht

Probenecid/Colchicin-Darreichungsformen

Tablette500mg/0,5mg

Typische Dosierung für Probenecid/Colchicin

  • Erwachsene: Die typische Anfangsdosis beträgt 1 Woche lang täglich 1 Tablette, dann wird die Therapie mit 1 Tablette zweimal täglich fortgesetzt. Wenn Ihre Gichtsymptome nicht unter Kontrolle sind, kann Ihr Arzt Ihre Dosis alle 4 Wochen um 1 Tablette erhöhen, bis auf maximal 4 Tabletten täglich. Jede Tablette enthält 500 mg Probenecid und 0,5 mg Colchicin.
  • Kinder ab 2 Jahren: Fragen Sie den Arzt Ihres Kindes, welche Dosis Ihr Kind einnehmen sollte.
  • Kinder unter 2 Jahren: Probenecid/Colchicin kann nicht verwendet werden. Fragen Sie den Arzt Ihres Kindes, welche anderen Medikamente für Ihr Kind geeignet sein könnten.

Häufig gestellte Fragen zu Probenecid/Colchicin

Was ist der Unterschied zwischen Probenecid/Colchicin und Allopurinol (Zyloprim)?

Sowohl Probenecid/Colchicin als auch Allopurinol (Zyloprim) werden zur Behandlung von Gicht verwendet, wirken jedoch anders. Wenn Ihr Körper zu viel Harnsäure hat, können sich Uratkristalle in Ihren Gelenken ansammeln und Schmerzen, Rötungen und Schwellungen verursachen. Probenecid/Colchicin hilft Ihrem Körper, Harnsäure über den Urin auszuscheiden und behandelt Schmerzen und Schwellungen bei Gichtanfällen, während Allopurinol (Zyloprim) Ihren Körper daran hindert, Harnsäure zu produzieren.


Ist die Anwendung von Probenecid/Colchicin während der Schwangerschaft sicher?

Nein, Probenecid/Colchicin darf nicht angewendet werden, wenn Sie schwanger sind, da es schädliche Auswirkungen auf Ihr ungeborenes Kind haben kann. Wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über alternative Medikamente.

mejor momento para tomar olmesartán

Hat Probenecid/Colchicin Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten?

Bei gleichzeitiger Einnahme kann Probenecid/Colchicin die Menge bestimmter Medikamente erhöhen, wie z Methotrexat , in Ihrem Körper, was Sie krank machen kann. Probenecid/Colchicin kann auch die Verweildauer bestimmter Diabetesmedikamente wie Sulfonylharnstoffe (z. B. Glipizid (Glucotrol) ) in Ihrem Körper verlängern. Dies kann Ihr Risiko für einen niedrigen Blutzuckerspiegel erhöhen. Darüber hinaus kann die Einnahme von Salicylaten wie Aspirin auch die Wirkung von Probenecid/Colchicin stoppen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Medikamente einnehmen, um sicherzustellen, dass Sie diese zusammen mit Probenecid/Colchicin sicher einnehmen können.


Kann ich Probenecid/Colchicin einnehmen, wenn ich Nierenprobleme habe?

Wenn Sie Nierenprobleme haben, wirkt Probenecid/Colchicin möglicherweise nicht so gut, da Probenecid Ihre Nieren zur Behandlung von Gicht verwendet. Ihr Arzt kann Ihre Dosis erhöhen, damit sie für Sie besser wirkt. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Nierenprobleme haben, bevor Sie mit Probenecid/Colchicin beginnen.


Beeinflusst die Einnahme von Probenecid/Colchicin meine Spermienzahl?

Während es gab Studien an Tieren was darauf hindeutet, dass das Colchicin in der Kombinationsmedikation die Spermienproduktion beeinflussen kann, Studien am Menschen haben gezeigt, dass Colchicin die Spermienzahl oder die Fruchtbarkeit in von der FDA zugelassenen Dosen für Gicht nicht signifikant beeinflusst.

Vor- und Nachteile von Probenecid/Colchicin

Vorteile

Daumen hochKann ein- oder zweimal täglich eingenommen werden

Daumen hochHat praktischerweise zwei Medikamente in einer Pille

Daumen hochErhältlich als kostengünstigeres Generikum

Daumen hochKann bei Kindern ab 2 Jahren angewendet werden

Nachteile

Daumen runterKann unangenehme Nebenwirkungen wie Übelkeit, Erbrechen und Durchfall haben

Daumen runterInteragiert mit Salicylaten wie Aspirin

Daumen runter Bei Gicht keine Option der ersten Wahl

Daumen runterFunktioniert möglicherweise nicht so gut, wenn Sie Nierenprobleme haben

Apothekertipps für Probenecid/Colchicin

Wenn Sie einen Gichtanfall haben, sollten Sie mit der Einnahme von Probenecid/Colchicin warten, bis Sie sich besser fühlen. Sie können es weiterhin einnehmen, wenn Ihr Gichtanfall während der Therapie auftritt, aber Sie sollten mit Ihrem Arzt über die gleichzeitige Einnahme zusätzlicher Medikamente zur Behandlung Ihres Gichtanfalls sprechen.

Möglicherweise müssen Sie regelmäßige Blutuntersuchungen durchführen, damit Ihr Arzt die Menge an Urat in Ihrem Blut überwachen kann. Wenn Sie seit 6 Monaten oder länger keine Gichtanfälle hatten, kann Ihr Arzt Ihre Probenecid/Colchicin-Dosis alle 6 Monate um 1 Tablette senken. Fragen Sie Ihren Arzt, ob eine Dosisreduktion für Sie richtig ist.

Achten Sie darauf, während der Einnahme von Probenecid/Colchicin täglich viel Wasser zu trinken, um Nierensteinen vorzubeugen.

Nehmen Sie keine Medikamente ein, die Salicylate enthalten, wie Aspirin, während Sie Probenecid/Colchicin einnehmen. Salicylate können die Wirkung von Probenecid/Colchicin beeinträchtigen, da sie den Harnsäurespiegel in Ihrem Blut erhöhen können. Wenn Sie ein Schmerz- oder Fiebermittel einnehmen müssen, ist Paracetamol (Tylenol) möglicherweise eine bessere Option als Aspirin, da es nicht mit Probenecid/Colchicin interagiert.

Die Preise für Probenecid/Colchicin beginnen bei nur $2,07mit einem werner-saumweber-Gutschein. Sie sind schnell, benutzerfreundlich und kostenlos!

Gutscheinpreise anzeigen

Was sind die Nebenwirkungen von Probenecid/Colchicin?

Bei jedem Medikament gibt es Risiken und Vorteile. Auch wenn das Medikament wirkt, können einige unerwünschte Nebenwirkungen auftreten.

Die folgenden Nebenwirkungen können mit der Zeit besser werden, wenn sich Ihr Körper an das Medikament gewöhnt. Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn diese Symptome weiterhin auftreten oder sich im Laufe der Zeit verschlimmern.

Häufige Nebenwirkungen

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Durchfall
  • Erbrechen
  • Brechreiz
  • Magenschmerzen
  • Gichtanfälle
  • Nierensteine
  • Muskelschwäche
  • Hautreizung

Quelle: DailyMed

Die folgenden Nebenwirkungen wurden auch berichtet:

Mehr sehen

Was sind die Risiken und Warnhinweise für Probenecid/Colchicin?

Probenecid/Colchicin kann einige ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen. Dieses Risiko kann für bestimmte Gruppen sogar noch höher sein. Wenn Sie dies beunruhigt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker über andere Möglichkeiten

Gichtanfälle

Da Probenecid/Colchicin dazu beiträgt, die Harnsäuremenge in Ihrem Körper zu senken, kann diese plötzliche Veränderung folgende Ursachen haben: Gichtanfälle . Wenn Sie während der Einnahme von Probenecid/Colchicin einen Anfall bekommen, nehmen Sie es mit der gleichen Dosis weiter ein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die gleichzeitige Einnahme anderer Gichtmedikamente, die besser zur Behandlung von Gichtanfällen geeignet sind, wie Ibuprofen (Advil, Motrin) oder mehr Colchicin (Colcrys).

Nierensteine

Probenecid/Colchicin kann Nierensteine ​​verursachen. Trinken Sie während der Einnahme von Probenecid/Colchicin täglich viel Wasser, um das Risiko von Nierensteinen zu senken. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie während der Einnahme dieses Medikaments eine Vorgeschichte von Nierensteinen haben oder starke Rückenschmerzen, Bauchschmerzen, Blut im Urin oder Fieber und Schüttelfrost haben.

Abnormale Blutbedingungen

  • Risikofaktoren: Mangel an Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase (G6PD)

Menschen mit einer genetischen Erkrankung, die als G6PD-Mangel bezeichnet wird, haben ein höheres Risiko, mit Probenecid/Colchicin seltene, aber schwerwiegende Blutprobleme zu entwickeln. Zu diesen Problemen gehören eine niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen, eine niedrige Anzahl roter Blutkörperchen und der Abbau roter Blutkörperchen. Zu den Symptomen dieser Bluterkrankungen zählen häufigeres Erbrechen (niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen) und Müdigkeit, Schwäche oder Schwindel oder blasse Haut (niedrige Anzahl roter Blutkörperchen). Wenn Sie einen G6PD-Mangel haben oder diese Symptome haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu sehen, ob es ein anderes Medikament gegen Gicht gibt, das für Sie geeignet ist.

¿Cuánto tiempo tarda una viagra en funcionar?

Wechselwirkungen zwischen Probenecid/Colchicin und anderen Medikamenten

Probenecid/Colchicin kann mit bestimmten Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt und Apotheker immer über alle anderen Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel (einschließlich verschreibungspflichtiger und rezeptfreier Medikamente, Vitamine und Nahrungs- oder Kräuterergänzungsmittel), die Sie derzeit einnehmen. Die folgende Liste enthält nicht alle möglichen Arzneimittelwechselwirkungen mit Probenecid/Colchicin. Bitte beachten Sie, dass im Folgenden nur der generische Name jedes Medikaments aufgeführt ist.

Mehr sehen

Wie viel kostet Probenecid/Colchicin?

Probenecid/Colchicin ist als Generikum erhältlich und kann im Vergleich zur Markenversion deutlich günstiger sein. Sofern es keinen bestimmten Grund gibt, warum Sie die Marke benötigen, ist das generische Medikament ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. Noch mehr sparen können Sie mit einem werner-saumweber-Gutschein und zahlen nur einen Bruchteil des Verkaufspreises.


Probenecid / Colchicin (generisch)
Preise & Gutscheine ansehen

Preise basierend auf den am häufigsten gefüllten Versionen:60 Tabletten Probenecid / Colchicin 500 mg/0,5 mg

Was sind Alternativen zu Probenecid/Colchicin?

Es gibt eine Reihe von Medikamenten, die Ihr Arzt anstelle von Probenecid/Colchicin verschreiben kann. Vergleichen Sie unten einige mögliche Alternativen.

Probenecid/Colchicin Wirkstoffklasse: Antigicht

Benutzt für:

  • Chronische (Langzeit-)Gicht

Preise anzeigen Allopurinol (Zyloprim) Wirkstoffklasse: Antigicht 21rezensionen
  • 71% lohnt sich
  • 10% Nicht sicher
  • 19% lohnt sich nicht

Benutzt für:

  • Gicht
  • Hohe Harnsäure bei Krebs
  • Rezidivierende Nierensteine ​​(Nierensteine, die immer wieder auftreten)

Preise ansehen Colchicin (Colcrys) Wirkstoffklasse: Antigicht

Benutzt für:

  • Behandlung und Vorbeugung von Gicht
  • Familiäres Mittelmeerfieber (FMF)

Preise ansehen

Probenecid/Colchicin-Bilder

White Oblong 5325 And Dan Dan - Probenecid/Colchicin 500mg-0.5mg Tablette White Oblong Cl 025 - Probenecid/Colchicin 500mg-0.5mg TabletteZeig mehr

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten über Tipps zum Einsparen von Medikamenten und ein gesundes Leben.

Empfohlen