SCHWANGERSCHAFTSLEITFADEN: SYMPTOME, TESTS, KOMPLIKATIONEN UND MEHR - GESUNDHEITSTHEMA

Alles, was Sie über Schwangerschaft wissen müssen

  • Kopfschmerzen

  • Beobachten

  • Brustspannen

  • Blähungen

  • Verstopfung

  • Ermüdung

  • Schlafstörungen

  • Übelkeit und Erbrechen

  • Akne

Wissen Sie, dass jeder eine andere Schwangerschaft erlebt. Obwohl es manchmal hilfreich ist, deine Freunde und Familie zu fragen, was sie erwartet, spiegeln ihre Ratschläge möglicherweise nicht wider, was mit deinem Körper los ist.

Frau

Morgenübelkeit während der Schwangerschaft: Was Sie erwartet und wie Sie es behandeln können

Geschrieben von Audrey Nath, MD, PhD

Testen

Urin-Schwangerschaftstests – sowohl rezeptfrei als auch im Büro Ihres Arztes – funktionieren, indem sie nach einem Hormon namens humanes Choriongonadotropin (HCG) suchen. Dieses Hormon ist nicht vorhanden, bis die befruchtete Eizelle in Ihre Gebärmutterwand implantiert ist.

Urin-Schwangerschaftstests sind am genauesten, wenn sie nach dem ersten Ausbleiben der Periode oder etwa 3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr (wenn Ihre Periode nicht regelmäßig ist) durchgeführt werden.

Nach einem positiven Urin-Schwangerschaftstest zu Hause ist es wichtig, einen Termin bei einem Geburtshelfer oder einer anderen Frauenheilkunde zu vereinbaren. Bei diesem Besuch werden sie Ihre Schwangerschaft mit einem Ultraschall bestätigen und Ihnen helfen, einen Fälligkeitstermin zu bestimmen. Wenn alles gut geht, können Sie zum ersten Mal den Herzschlag Ihres Babys hören!

Ihr Provider wird mit Ihnen über alle weiteren sprechen testen das muss gemacht werden. Beispiele beinhalten:

azitromicina para la faringitis estreptocócica
  • Urintests: um auf Infektionen und Glukose- und Proteinspiegel zu überprüfen

  • Bluttests: um auf Anämie zu prüfen und Ihre Blutgruppe zu bestimmen

  • Vaginalabstrich: zu überprüfen sexuell übertragbare Infektionen

Wenn Sie irgendwelche Erkrankungen haben, die Ihre Schwangerschaft beeinträchtigen können, ist dies möglicherweise ein guter Zeitpunkt, um diese ebenfalls untersuchen zu lassen. Wenn Sie beispielsweise eine Hypothyreose haben, muss möglicherweise Ihre regelmäßige Dosis der Schilddrüsenmedikamente angepasst werden. Ihr Arzt wird Ihren Schilddrüsenhormonspiegel während der gesamten Schwangerschaft regelmäßig überprüfen.

Harnwegsinfektion: Leitfaden: Schwangerschaft: Meta

Was tun, wenn Sie während der Schwangerschaft eine Harnwegsinfektion haben?

Geschrieben von Kerry R. McGee, MD, FAAP

Schwangerschaftsvorsorge

Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel sind in der Schwangerschaft sehr wichtig. Spezielle pränatale Formulierungen enthalten alle Vitamine und Mineralstoffe, die Sie und Ihr wachsendes Baby benötigen, um die Nahrung zu erhalten, die Sie brauchen. Außerdem wurde die Einnahme eines pränatalen Vitamins mit einem geringeres Risiko der Fehlgeburt. Es gibt viele Marken, daher ist es am besten, sich an Ihren Anbieter zu wenden, um Empfehlungen zu erhalten.

Folsäure ist das wichtigste Nahrungsergänzungsmittel vor und während der Schwangerschaft. Dies reduziert das Risiko schwerer Geburtsfehler, genannt Neuralrohrdefekte . Der empfohlen Für die meisten schwangeren Frauen beträgt die Menge 400 mcg pro Tag. Für Personen mit einer früheren Schwangerschaft mit einem Neuralrohrdefekt oder einer Anfallsleiden wird empfohlen, täglich 4 mg Folsäure einzunehmen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Dosis für Sie die richtige ist, kann Ihnen Ihr Geburtshelfer helfen.

Erwarten Sie bei Ihrem ersten Besuch, dass Ihr Anbieter bespricht Impfungen mit dir. Schwangeren wird eine Grippeimpfung sowie eine Auffrischimpfung gegen Pertussis (Keuchhusten) empfohlen. Je nachdem, wo Sie arbeiten oder reisen, benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Impfstoffe.

Ihre vorgeburtlichen Termine sind eine großartige Gelegenheit, Fragen zu stellen, also seien Sie nicht schüchtern. Neben der Beantwortung Ihrer Fragen gibt Ihnen Ihr Anbieter Empfehlungen, was Sie essen, vermeiden und worauf Sie achten sollten. (Lesen Hier über Lebensmittel, die Sie in der Schwangerschaft vermeiden sollten.)

Arzt-s-Schreibtisch-

Wie viel Vitamin D sollte ich einnehmen?

Geschrieben von Sharon Orrange, MD, MPH Anzeige Anzeige

Medikamente

Viele Frauen machen sich zu Recht Sorgen, während der Schwangerschaft Medikamente einzunehmen. Arzneimittel können die Entwicklung des Babys beeinträchtigen oder Fehlgeburten verursachen. Beispiele für Geburtsfehler, die durch Medikamente verursacht werden, sind Lippen- und Gaumenspalten, die nicht lebensbedrohlich sind, aber schwerere Herz- oder Gehirnprobleme sind möglich.

Das Problem ist, dass es wirklich schwer zu sagen ist, ob ein Geburtsfehler durch ein Medikament verursacht wird oder ob es ohne das Medikament passiert wäre. Geburtsfehler treten bei so vielen auf 3% der Geburten in den USA, also schon ein kleines Risiko. Außerdem ist es nicht ethisch vertretbar, Forschungsstudien an schwangeren Frauen durchzuführen, daher sind die Daten begrenzt.

Zuvor war die Von der FDA erstellte Kategorien um die Arzneimittelsicherheit während der Schwangerschaft zu beschreiben. Aber sie entschieden sich dafür ändere dieses System im Jahr 2015, um die Informationen klarer zu machen. Jetzt hat jedes Arzneimitteletikett einen Abschnitt, der der Sicherheit in der Schwangerschaft gewidmet ist, und Sie können die FDA-Datenbank für jedes Medikament sein Etikett zu lesen, einschließlich Informationen zur Sicherheit in der Schwangerschaft. Diese Tools ermöglichen es Gesundheitsdienstleistern und Patienten, die Risiken jedes Medikaments besser zu verstehen, damit sie fundierte Entscheidungen treffen können.

Im Allgemeinen ist weniger mehr, wenn es um die Einnahme von Medikamenten – sowohl verschreibungspflichtigen als auch rezeptfreien – in der Schwangerschaft geht. Aber es gibt viele Situationen, in denen Medikamente benötigt werden, um gesund zu bleiben. In diesen Fällen müssen Sie und Ihr Arzt den Nutzen eines Medikaments gegen die Risiken abwägen – basierend auf den verfügbaren Erkenntnissen.

medizin-und-gesundheit-channel-hero.png

Ist es sicher, Antidepressiva wie Zoloft und Prozac während der Schwangerschaft einzunehmen?

Geschrieben von Nicole E. Cieri-Hutcherson, PharmD, BCPS, NCMP

Blutung

Vaginale Blutungen in der Schwangerschaft sind nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen. Es hängt vom Kontext ab – wie weit Ihre Schwangerschaft fortgeschritten ist, wie viel Blut Sie verlieren und ob Sie andere Symptome wie Fieber oder Schmerzen haben. Blutungen im ersten Trimester treten auf in bis zu 25% von Schwangerschaften, und es ist normalerweise nicht ernst.

Die allgemeine Regel lautet, dass Sie Ihren Arzt aufsuchen sollten, wenn Sie während der Schwangerschaft Blutungen haben – jederzeit – da dies eine der folgenden Anzeichen sein könnte:

  • Infektion

  • Eileiterschwangerschaft

  • Fehlgeburt

  • Probleme mit der Plazenta

  • Frühzeitige (frühe) Wehen

Was kann zu einer Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft führen?

Ein vorzeitiger Schwangerschaftsverlust oder eine Fehlgeburt tritt in bis zu auf fünfzehn% von Schwangerschaften. Experten glauben, dass dies in den meisten Fällen auf ein Problem mit den Chromosomen des Babys zurückzuführen ist. Wenn Sperma und Ei bei der Befruchtung zusammenkommen, hat der Embryo manchmal die falsche Anzahl von Chromosomen. Dies bedeutet, dass das Baby schwere Defekte hat, die es ihm nicht erlauben zu überleben.

Eine Fehlgeburt wird nicht durch Arbeit, Sport oder Sex während der Schwangerschaft verursacht.

Frau

Was ist eine Fehlgeburt?

Geschrieben von Alethea Robbins, WHNP-BC

Komplikationen

Manchmal können medizinische Probleme auftreten, die eine Schwangerschaft erschweren. Deshalb ist es wichtig, während einer Schwangerschaft regelmäßige Kontrolluntersuchungen bei Ihrem Geburtshelfer oder einem anderen Gesundheitsdienstleister durchzuführen. Viele Komplikationen können durch körperliche Untersuchungen, Blut- und Urintests sowie Ultraschall festgestellt werden.

Mit anderen Worten, durch eine regelmäßige Schwangerschaftsvorsorge können Sie alle auftretenden Probleme im Griff behalten und bei Bedarf behandelt werden.

Einige Beispiele für Schwangerschaftskomplikationen sind:

Ärzte Schreibtisch

Wie gehe ich mit postpartalen Depressionen nach der Schwangerschaft um?

Geschrieben von Jewels Doskicz, RN, BA Anzeige Anzeige

Häufige Bedenken

Können Sie während der Schwangerschaft eine Harnwegsinfektion bekommen?

Ja, es ist möglich, während der Schwangerschaft eine Harnwegsinfektion oder eine Harnwegsinfektion zu bekommen. Wenn Sie beim Pinkeln ein brennendes Gefühl haben oder mehr als normal gehen müssen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sie können Ihren Urin testen, um festzustellen, ob Sie eine Harnwegsinfektion haben, und in diesem Fall Antibiotika verschreiben.

Es ist wichtig, Harnwegsinfektionen in der Schwangerschaft zu behandeln, da sie ohne Behandlung gesundheitliche Probleme für Mutter und Baby verursachen können.

Was sind die Vorteile einer vaginalen Geburt gegenüber einem Kaiserschnitt?

Die vaginale Entbindung ist keine Operation wie ein Kaiserschnitt oder ein Kaiserschnitt, daher gibt es weniger mögliche Komplikationen. Die Erholung ist in der Regel auch kürzer. Allerdings kann ein Kaiserschnitt erforderlich sein für mehrere Gründe . Es ist wichtig, jede Option zu kennen, wenn Sie sich dem Ende Ihrer Schwangerschaft nähern.

Wir sind für Sie da, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten vaginale Entbindung oder Kaiserschnitt .

Ist vaginaler Ausfluss in der Frühschwangerschaft üblich?

Ja, es ist üblich, während der Schwangerschaft mehr Ausfluss als normal zu haben. Gegen Ende der Schwangerschaft kann es auch schwerer werden.

Es ist jedoch möglich, während der Schwangerschaft eine Infektion zu haben, die zu vaginalem Ausfluss führen kann. Wenn Sie feststellen, dass sich Ihre Entlassung auf eine der folgenden Weisen ändert, wenden Sie sich an Ihren Arzt:

  • Farbe

  • Geruch

  • Höhe

  • Konsistenz

Verwenden Sie keine Sprays oder Duschen, da diese Ihre Vulva oder Vagina reizen können.

Wie früh kann ein Baby geboren werden und überleben?

Wenn ein Baby vor der 24. Schwangerschaftswoche geboren wird, ist das Überleben unwahrscheinlich.

Können Sie schwanger werden, wenn Sie schwanger sind?

Während dies ist sehr selten , es ist möglich. Normalerweise werden während der Schwangerschaft keine Eizellen gebildet oder freigesetzt, sodass keine weitere Schwangerschaft stattfindet.

Wie fühlt sich dein Bauch an, wenn du schwanger bist?

Sie können im ersten Trimester alle Arten von Bauchsymptomen spüren:

  • Blähungen

  • Gas

  • Brechreiz

  • Erbrechen

  • Verstopfung

Im zweiten Trimester werden Sie wahrscheinlich Lust haben, mehr zu essen, und Ihr Schwangerschaftsbauch wird sich zeigen. Sie werden auch dieses einzigartige Gefühl des Babytretens erleben. Wenn Ihr Bauch größer wird, kann Ihre Haut anfangen, sich zu jucken und zu spannen. Im dritten Trimester können Sie sehen und fühlen, wie sich das Baby bewegt.

Was ist, wenn ich nicht schwanger werden möchte?

In manchen Situationen kann ein positiver Schwangerschaftstest keine gute Nachricht sein. Tatsächlich bis zu Vier fünf% der Schwangerschaften in den USA im Jahr 2011 (die neuesten uns vorliegenden Daten) waren unbeabsichtigt. Es kann hilfreich sein, mit einer Person Ihres Vertrauens über Ihre unerwarteten Neuigkeiten zu sprechen oder Ihre örtliche Klinik für Familienplanung aufzusuchen. Das kannst du auch anrufen kostenlose Hotline für Peer-Unterstützung. Es stehen viele Online-Ressourcen zur Verfügung, um mehr über Ihre Optionen zu erfahren, einschließlich Elternschaft, Adoption oder medizinische Abtreibung.

Empfohlen