ANTIBIOTIKA FÜR KINDER: 5 DINGE, DIE SIE WISSEN SOLLTEN - GESUNDHEITSTHEMA

5 wichtige Dinge, die Sie über die Antibiotika Ihrer Kinder wissen sollten

Die Betreuung eines kranken Kindes kann dazu führen, dass sich alle Eltern oder Betreuer überfordert fühlen. Nachdem Sie Ihren Morgen in der Arztpraxis verbracht haben, sollten Sie sich als letztes um das Rezept Ihres Kindes kümmern. Hier sind 5 Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Ihrem Kind ein Antibiotikum verschrieben wird.

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen
Pillen, die aus einer Medizinflasche verschüttet werden Anzeige Anzeige

1) Nicht alle flüssigen Antibiotika müssen schlecht schmecken

Die meisten flüssigen Antibiotika werden bereits vom Hersteller aromatisiert und reichen von fruchtiger Erdbeere bis hin zu bitterer Minze. Aber es gibt andere Aromen, die diese ursprünglichen Aromen überdecken, wenn Ihr Kind sie nicht mag. Fragen Sie Ihre Apotheke, ob sie die flüssigen Medikamente Ihres Kindes aromatisieren kann – die meisten tun dies für minimale bis keine Kosten.

ingredientes de la vacuna contra la gripe 2020

Die Apotheke kann Ihnen die besten Geschmacksoptionen vorschlagen. Ihre Empfehlung kann äußerst wichtig sein, wenn Sie den ursprünglichen Geschmack überdecken möchten.

Es gibt viele Geschmacksrichtungen, darunter die meisten Obstsorten und Kaugummi. Kasse GeschmackRx Weitere Informationen zum Aromatisieren verschiedener flüssiger Medikamente für Ihr Kind.

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen

2) Einige Antibiotika sind in kaubarer Form erhältlich

Zögern Sie nie, Ihren Apotheker oder Arzt zu fragen, ob die Medikamente für Ihr Kind in verschiedenen Formen erhältlich sind. Als Gesundheitsdienstleister wissen wir, dass alle Kinder unterschiedlich sind, wenn es darum geht, welche Medikamente sie einnehmen dürfen und welche nicht.

Manche Kinder bevorzugen Flüssigkeiten, andere nicht. Hier kommen Kautabletten zum Einsatz. Eine Vielzahl von Antibiotika, Allergiemedikamenten, Vitaminen und mehr sind in kaubarer Form erhältlich.

Kautabletten können hilfreich sein, wenn Ihr Kind keine Flüssigkeiten mag und noch keine Tabletten schlucken kann.

3) Nicht alle flüssigen Antibiotika müssen gekühlt werden

Die meisten flüssigen Antibiotika sollten gekühlt werden, um ihre Wirksamkeit und ihren Geschmack zu erhalten. Aber nicht alle Antibiotika müssen gekühlt werden, und einige müssen sogar bei Raumtemperatur aufbewahrt werden.

Flüssige Antibiotika, die nicht gekühlt werden können:

Suchen Sie Nach Etwas Besonderem? Besuchen Sie Das Online Pharmku.

Jetzt Besuchen

Flüssige Antibiotika, die entweder bei Raumtemperatur aufbewahrt oder gekühlt werden können, umfassen:

  • Omnicef

  • Zithromax

  • Ceftin

  • Amoxil

Rufen Sie Ihre Apotheke oder Ihren Arzt an, wenn sich Farbe, Geschmack oder Geruch der Medikamente Ihres Kindes ändern.

Anzeige Anzeige

4) Kostenlose oder vergünstigte Antibiotika sind in bestimmten Apotheken erhältlich

Mehrere Apothekenketten bieten möglicherweise kostengünstige oder kostenlose Antibiotika an (manchmal abhängig von der Jahreszeit). Kostengünstige Antibiotika können für nur 4 US-Dollar für eine 14-Tage-Versorgung erhältlich sein. Der Preis hängt in der Regel von der Menge des Rezepts ab.

para qué se utiliza flagyl 500 mg

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Apotheke vor Ort, ob sie kostenlose oder kostengünstige Antibiotika hat oder ob sie in einer anderen Apotheke zu einem niedrigeren Preis angeboten werden. Sie zahlen möglicherweise weniger als Ihre Selbstbeteiligung, selbst wenn Sie eine Versicherung haben. Zu den Antibiotika, die üblicherweise in dieser Art von Programm angeboten werden, gehören:

  • Amoxicillin

  • Ampicillin

  • Cephalexin

  • Ciprofloxacin

  • Sulfamethoxazol/Trimethoprim®

5) Probiotika können bei Magenverstimmung helfen

Antibiotika beseitigen die schlechten Bakterien zusammen mit einigen der guten Bakterien. Dies bedeutet, dass die Einnahme eines Antibiotikums manchmal Durchfall verursachen kann. Durch Antibiotika verursachter Durchfall kann durch die Einnahme von Probiotika oder den Verzehr von Joghurt mit lebenden Kulturen verhindert werden, um die guten Bakterien wieder aufzufüllen.

Zu den Probiotika, die Ihr Kind während der Einnahme eines Antibiotikums einnehmen kann, um Blähungen, Blähungen, Verstopfung oder Durchfall vorzubeugen, gehören Kulturell und Garten des Lebens . Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker darüber, wie Sie Antibiotika und Probiotika gleichzeitig einnehmen und mögliche Wechselwirkungen vermeiden.

Empfohlen