Logo Saumweber

Meine Rezepte

Risotto agli Asparagi (Reis mit Spargel)
Reisgerichte

  • Zutaten (bei 2 normalen Essern)
    • Olivenöl
    • 1 kleine Zwiebel
    • 1 große Knoblauchzehe
    • 1 halbe Kaffeetasse italienischen Reis
    • 250 - 300 ml Gemüsebrühe
    • 500 g frischen weißen Spargel (deutschen, griechischen, spanischen etc.)
    • frisch geriebenen Parmiggiano Reggiano (bevorzuge ich gegenüber Parmiggiano Padano)

    Zuerst putze ich die Spargelstangen und schneide sie in circa 2 cm lange Stücke. Die Köpfe trenne ich von den anderen Stücken.
    Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden. Den Boden des Topfes mit Öl bedecken und erhitzen. Die beiden Zutaten hinzugeben und glasieren, dann den Reis dazu und leicht anbraten. 2 Drittel der Flüßigkeit hinzugießen und gut umrühren. Dann reduziere ich die Hitze aufs Minimum, schließe den Topf und rühre alle 3-4 Minuten um und habe Zeit, den Parmiggiano zu reiben.
    10 Minuten vor Ende der für den Reis angegebenen Kochzeit gebe ich die Spargelstücke (noch nicht die Köpfe) zum Reis, 2 Minuten später auch diese. Jedesmal umrühren. Ist der Spargel bei Ende der Kochzeit des Reises noch nicht gar, lasse ich das Ganze weiterköcheln. Dem italienischen Reis macht dies gar nichts, der ändert sich nicht mehr. Wenn alles fertig ist, nehme ich den Topf von der Flamme und rühre den in der Zwischenzeit geriebenen Parmiggiano ein. Falls es erforderlich ist, salze ich noch ein bißchen. Auf jeden Fall kommt Pfeffer aus der Mühle über das Risotto.

    5. Januar 1997

    Ich wünsche viel Spaß beim Kochen.