Logo Saumweber
Schriftzug Al Tuguri

Die Rezepte

Ravioli di Ricotta
Ravioli mit Quarkfüllung

Zutaten: (für 4 Personen)
  1. 400 gr Hartweizenmehl
  2. 300 gr Ricotta (oder deutschen Quark)
  3. 2 Eigelb
  4. 1 Limone
  5. Salz
  6. 1 Bund Petersilie
  7. Zimt
  8. Zucker
Zubereitung:
  1. Mit einer Gabel die Ricotta zerdrücken.
  2. Die Eigelb untermischen, dann die geschnittene Petersilie, den Zimt, abgeriebene Limonenschale, etwas Zucker, mit Salz abschmecken und weiterrühren, bis die Farce gut gemischt ist.
  3. In den Kühlschrank stellen und den Teig aus Mehl und Wasser zubereiten.
  4. Den Teig nicht zu dünn ausrollen und auf einer Hälfte Bällchen der Farce etwa in Größe einer kleinen Nuss setzen.
  5. Nun die andere Hälfte des Teigs darüberlegen und mit dem Rädchen die einzelnen Ravioli ausschneiden.
  6. In siedendem Wasser kochen, mit Tomatensoße mit Basilikum und geriebenem Pecorino servieren.

Weinempfehlung:
Zu diesen Ravioli passt jeder junge Wein, ob weiß oder rot oder rosato, wie der Nuraghus.

Die Herstellung der Ravioli habe ich geändert. Wer nicht oft eigenen Pastateig macht, wird eh so einige Probleme haben. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und Pasta ist wirklich Erfahrungssache.
Was das Bild angeht:
Nur die Basilikumgarnitur steht nicht im Rezept.
Ravioli di Ricotta

2. August 2000 & 9. Januar 2001

© der Bilder beim Ristorante Al Tuguri,
Übersetzung, Weinempfehlung und Kommentare Werner Saumweber, 2000