Logo Saumweber
Schriftzug Al Tuguri

Die Rezepte

Pollo ai Peperoni
Huhn mit Paprika

Zutaten: (für 4 Personen)
  1. 1 dl Olivenöl Extra Vergine
  2. 2 Knoblauchzehen
  3. 500 gr Tomaten
  4. 1/2 Zwiebel
  5. 4 süße Paprika
  6. Trockener Weißwein
  7. 1,5 kg Huhn
Zubereitung:
  1. In einer Form, bei lebhaftem Feuer (also heiß) das in Stücke geschnittene Hühnerfleisch in wenig Öl anbraten, dann den Wein dazugeben und alles etwa 10 Minuten kochen lassen.
  2. Die Paprika putzen, von den Samen befreien und in 1 Zentimeter breite Streifen schneiden.
  3. In einer anderen Pfanne die kleingeschnittene Zwiebel mit Olivenöl anschwitzen, die ganzen Knoblauchzehen (können wenn nötig leicht entfernt werden), die Tomaten, Paprikastreifen und einen Schuß Wein beifügen.
  4. Bei geschlossener Pfanne kochen lassen, bis der Sud die gewünschte Konsistenz angenommen hat, dann die Hühnerfleischstücke dazugeben, salzen und weiter bedeckt bei kleiner Hitze fertiggaren.

Weinempfehlung:
Und wieder der Weiße. Für mich ist Vermentino-Abend.

Dies ist ein leicht zuzubereitendes Gericht, auch wenn es zeitaufwendig ist. Und die Qualität der Zutaten ist der Punkt. Wer schon Peperoni aus Cuneo (Piemont) gegessen hat, weiß, was ich meine. Und ein körnergefüttertes Huhn vom Bauernhof schmeckt halt einfach anders, als eines aus der Tiefkühltruhe des Supermarkts. Hier würde ich schon versuchen, wirklich gute Qualität zu kaufen, auch wenn Huhn dann das Doppelte kostet.
Pollo con Peperoni

2. August 2000 & 9. Januar 2001

© der Bilder beim Ristorante Al Tuguri,
Übersetzung, Weinempfehlung und Kommentare Werner Saumweber, 2000