Homepage & Übersicht SF+F | Unser Online Wein-Shop Logo Weine-per-Mausklick.de

Logo Werner Saumweber

Science Fiction und Fantasy

Neuerscheinungen im Oktober 1997

Neben mir sind 9 TBs gestapelt, 2 sind Einzeltitel und 7 gehören zu Zyklen. Bis auf eine Ausnahme sind alle Autoren alte Bekannte. 5 laufen unter Science Fiction, 4 unter Fantasy. Da ich mich in den letzten Wochen sehr viel mit der Alzheimer-Krankheit beschäftigt und dazu auch ein paar WWW-Seiten angelegt habe (siehe Homepage), bin ich mit den TBs ganz schön in Rückstand. Ich werde es auch diesmal schaffen, nicht zu sehr nachzuhinken.

Schwerter

Heyne tb 0605485 Michael P. Kube-McDowell Trigon Eins - Das Wagnis (Emprise). 447 Seiten. TB Heyne 0605485. Science Fiction
Der Autor hat sich mit dieser Trilogie sehr viel vorgenommen. Nach dem Lesen des ersten Buches kommen mir aber doch Zweifel, ob er seinen Ansprüchen gerecht geworden ist. Es gibt gute Ansätze, das "Kontakt"-Szenario wird ganz gut variiert, daß es gelingt, jegliche Kernspaltung auf der Erde dauerhaft zu verhindern und damit die Kernkraft verschwindet, ist eine interessante Prämisse. Aber IMHO hätten es 300 Seiten auch getan und ich hätte mich nicht gelangweilt. Ich warte auf den 2. Band. *** bis **** (25. Oktober 1997)

Schwerter

Heyne tb 0605656 David G. Compton Die Herren von Talojz (The Masters of Talojz). 399 Seiten. TB Heyne 0605656. Science Fiction
Dieses Buch habe ich beiseite gelegt. Für immer?

Schwerter

Heyne tb 0605882 Nancy Kress Bettler und Sucher ( Beggars and Choosers). 2. Roman des Bettler-Zyklus. 493 Seiten. TB Heyne 06056882 Science Fiction
In diesem zweiten Band der Bettler-Trilogie (?) ändert NK etwas ihr System. Sie erzählt die nächsten Jahre aus den Blickwinkeln einer Handvoll Protagonisten, hat damit auch Gelegenheit, den Stil entsprechend der Person zu variieren und tut dies ganz hervorragend. Ich habe absolut nichts an diesem Roman auszusetzen und wünsche mir, daß auch der 3. diese Klasse behält. ***** (25. Oktober 1997)

Schwerter

Heyne tb 0605885 Lois McMaster Bujold Spiegeltanz (Mirror Dance). Barrayar-Zyklus 686 Seiten. TB Heyne 06056885 Science Fiction
Wenn ich gefragt worden wäre, auch ich hätte diesem Roman den Hugo Award 1995 verliehen. Nach dem Lesen dieses Buches, ist es schwierig sich vorzustellen, daß ein anderes besser sein könnte. LMB setzt mit ihrem Barrayar-Zyklus Maßstäbe und es gelingt ihr sogar, immer besser zu werden. Ich kann mir vorstellen, daß sie einen einsamen Rekord im Einsammeln von Hugos aufstellen wird. Wie sie Miles und seinen Klon Mark nebeneinander stellt, die Unterschiede aufzeigt, hat mich beeindruckt. Ein endgültig überzeugter Fan grüßt die große Meisterin. ***** (25. Oktober 1997)

Schwerter

Heyne tb 0605904 Gordon R. Dickson Der Drache an der Grenze (The Dragon on the Border). 3. Roman des Drachenritter-Zyklus. 447 Seiten. TB Heyne 0605904 Fantasy
Die Romane um den Drachenritter gefallen mir. Es handelt sich nicht um hochklassige Fantasy, sondern um unterhaltendes, flüßig geschriebenes Lesefutter. Da der Held ja noch 3 weitere Bände (6 Titel stehen im Buch) vor sich hat, ist klar, daß er gewinnen wird. Und James Eckerts Aufstieg in der Magierhierarchie ist auch vorhersehbar. Trotzdem, die Hohlmenschen sind gelungen, die Charakterisierung der Menschen Northumbriens ist in Ordnung, die (IMHO notwendige) Ironie ist nicht zu dick. Wem die Bände 1 und 2 gefallen haben, wird nicht enttäscht werden. *** bis **** (25. Oktober 1997)

Schwerter

Heyne tb 0606029 Lena Falkenhagen Kinder der Nacht. Die Rabenchronik Band 2. Das Schwarze Auge 29. Roman. 249 Seiten. TB Heyne 0606029 Fantasy
Ja, dies ist sehr ordentlich, was LF geschrieben hat. Die Idee, daß Boronpriester "gute" Vampire sind, finde ich gut. Es ist 1997 etwas schwieriger geworden, dem Vampirgenre neue Facetten abzugewinnen, nach den hervorragenden Romanen von Anne Rice, Barbary Hambly und Nancy Collins, um die IMHO Besten zu nennen. Damit meine ich nicht, daß LF kopiert habe. Wenn sie die von mir genannten Autorinnen nicht gelesen und auch nicht von ihnen gehört hat, dann alle Achtung! Ansonsten finde ich es ganz natürlich, wenn neue Gedanken in eine Literaturgattung einfließen. Eine/einer ist immer die/der Erste - siehe den Cyberpunk. Was zählt, ist das Gesamtprodukt und das möchte ich allen empfehlen. **** (25. Oktober 1997)

Schwerter

Heyne tb 0605892 Die besten Stories aus THE MAGAZIN OF FANTASY AND SCIENCE FICTION Der Lincoln-Zug. 96. Folge. 222 Seiten. TB Heyne 06056892 Science Fiction
John Crowley und James Patrick Kelly sind die beiden bekannten Namen bei dieser Folge. Aber auch ihre Stories konnten mich nicht überzeugen. Alle Geschichten sind für mich Durchschnitt. Jedesmal, wenn ich entscheiden muß, welche der Neuerscheinungen ich nehme, schwanke ich bei den Storybänden. Bei diesem hätte ich nichts versämt, wenn ich ihn nicht genommen und gelesen hätte. *** bis ** (23. November 1997)

Schwerter

Heyne tb 0605898 Alan Burt Akers Aufruhr auf Kregen (Turmoil on Kregen). 52. Roman der Saga von Dray Prescot. 219 Seiten. TB Heyne 06056898 Fantasy
Dies ist also der zweite Band des Phantom-Zyklus, in dem ABA (wieder einmal) Zauberei und Magie eine gewisse Rolle spielen läßt. Aber im Mittelpunkt steht immer Dray Prescot, unser Held. Ich bin dieser Romane nicht müde, freue mich auf den nächsten. Auch wenn Teile der Handlung voraussehbar sind, tut dies dem Vergnügen aber keinen Abbruch.
Mein Dank gilt ABA, der die Serie exklusiv für Deutschland weiterschreibt. Und wenn ich ABA danke, muß ich auch dem Heyne-Verlag danken, was ich hiermit tue. **** bis *** (23. November 1997)

Schwerter

Heyne tb 0606610 Sonia Orin Lyris Der schlummernde Friede (And Peace shall sleep). MAGIC Die ZusammenkunftTM 333 Seiten. TB Heyne 0606610 Fantasy
Wie viele andere Bände dieser Serie vermag auch dieser mich nicht zu begeistern. Langsam habe ich das Gefühl, daß dies ein weiterer Versuch ist, durchschnittliche (negativ ausgedrückt) mittelmäße Ware unter's Volk zu bringen. Auch dieser Roman ist ja ganz nett, aber wenn ich ihn nicht gelesen hätte, hätte ich wirklich nichts versäumt. Noch so einer (oder auch zwei) und MAGIC ist für mich nicht mehr interessant. *** bis ** (23. November 1997)

Schwerter

Falls nicht über die Homepage hierher gekommen:
Homepage
Science Fiction & Fantasy Romane:
Startseite | Übersicht nach Erscheinungsmonat | Übersicht nach Autoren | Verkaufslisten
zurück zum Seitenanfang
Unser Online Wein-Shop Logo Weine-per-Mausklick.de
Beitrag für das SFuF-Gästebuch schreiben Danke ;-)

© by Werner Saumweber, München, 1997 und 1999
© der Titelbilder beim jeweiligen Verlag